KBShimmer Berry Patch

11. April 2013

Kennt ihr KBShimmer Lacke? Wenn nicht, dann habt ihr was verpasst. :) KBShimmer ist eine Indie Polish Marke aus den USA. Ganz ehrlich, die wirklich tollen Indies gibt es irgendwie nur in Amerika. Warum kriegen wir Mädels das hier in Deutschland nicht hin? Fehlendes gutes Material oder woran liegt das?

Zurück zu KBShimmer: Ich treffe natürlich immer wieder auf tolle Swatches bei den vielen amerikanischen Blogs und bin schon lange neidisch. Ich bin aber immer wieder viel zu feige, einfach mal welche zu bestellen. (selbst schuld also...) ABER jetzt kommt's! Eine Bloggerin, die ich über das Manhattan Projekt kenne, hat sich welche bestellt. Gleich ein paar mehr und hat damit ein Gewinnspiel veranstaltet. ;) Da musste ich natürlich mitmachen und dann bekam ich neulich Post. ^^

I proudly present my first KBShimmer polish:

KBShimmer Berry Patch



BP ist ein sheeres pastelliges Lila mit Unmengen an "Inhalt".


Mal sehen, ob ich sie zusammen kriege... winziger rosa Flitter, winzige pinke Hexagone, kleine hexagonale Holoteilchen, große dunkelblaue Hexagone - und davon viele viele viele! :)


Der Auftrag ist sehr gut, der Pinsel schön breit (nicht so breit wie bei OPI, aber auf jeden Fall breiter als bei China Glaze). Ich habe hier zwei Schichten aufgetragen und man sieht noch Nagelweiß. Die großen blauen Glitzerpartikel lassen sich leider nur schwer auf den Pinsel und auf den Nagel bringen...


Wobei ich sagen muss, dass mir der Lack auch ohne die herausstechenden großen dunklen Partikel sehr gut gefällt. Ich hätte mir nur die Basisfarbe etwas dunkler vorgestellt.


Ich bin trotzdem total verliebt in diesen Lack und vielleicht traue ich mich jetzt endlich, mal selbst welche zu bestellen. ^^ Ist das Etikett allein nicht schon zauberhaft?

Da ich aber oben schon angemerkt hab, dass ich mir die Basis des Lackes dunkler vorgestellt hab, hab ich mal rumprobiert, wie der Lack auf verschiedenen Lacken aufgetragen wirkt.


Einmal auf Essence back to black und einmal auf OPI my throne for a cranberry scone.


Einmal auf Essence grey-t to be here und einmal auf OPI a grape fit.
Und ich muss sagen, ich hab zwei Favoriten. Welche gefallen euch am Besten? Oder seid ihr für den puren Lack?

KBShimmer gibt es übrigens bei Etsy und über Harlow & Co für 9,00 $. Leider gibt es, wie bei fast allen Indies, nicht immer jeden Lack vorrätig, da muss man schon Glück haben.

Kommentare :

  1. Stimmt. Wir bekommen hier viel zu Wenige von den schönen US-Indie Lacken ab. Ich glaube, ich muß da mal im allgemeinen Interesse an entsprechender Stelle eine kleine Anregung einbringen.

    Hübscher Lack und au OPI A Grape Fit gefällt er mit am besten.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, mir auch! :D

      Ja, mach das mal. Wir könnten auch einfach mal solche Lacke selbst herstellen. ^^

      Liebe Grüße,
      Lotte

      Löschen
    2. Uff....im Zweifelsfalle ja. Hast Du ca. 5.000 Euro Startkapital? :o(

      lg

      Löschen
  2. So wahr, wir kriegen irgendwie wenig von den hübschen US-Indie Lacken ab (von den australischen Lacken genauso). Eigentlich müsste mal die europäische Nagellackszene sich auch an Indie Lacke setzen, aber ich hab bald das Gefühl, dass es dann eher am mangelnden Vertrieb bzw. am Versand scheitert (von den Kosten her; innerhalb der USA/nach Kanada verschicken ist immer noch günstiger als ein Päckchen von Dtl. nach England oder nach Spanien).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht. Und um schöne Indie Lacke vertreiben zu können, würde man auch wieder sooo viel Papierkram erledigen... Den Aufwand macht sich deswegen wahrscheinlich niemand. :( Schade schade.

      Liebe Grüße,
      Lotte

      Löschen
    2. Genau das ist das Problem. Du darfst hier nicht einfach Glitter und Nagellack in ein Fläschen abfüllen. Das müsstest Du wegen der deutschen Kosmentikverordnung in einem zertifizierten Betrieb machen lassen, da zur Zulassung des Produktes Datenblätter gefordert werden, die keine Privatperson hat. Und das kostet....
      Aber ich könnte ja vielleicht mal anregen, versuchsweise ein oder zwei Indie Labels mit ins Sortiment aufnehmen zu lassen. Verstehst? ;o).
      Einen Versuch ist es wert und fragen kostet nix.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    3. Die blöde Bürokratie wieder... Das wäre wirklich mal interessant. Ich glaube, der Absatz sollte kein Problem sein. ;)

      Löschen
  3. Süßer Lack, passt perfekt in den Frühling :) Und ich muss sagen - auf Grau gefällt er mir sehr gut! Zu einem Fliederton dürfte das ja auch gut passen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch. Die beiden unteren Farbkombis passen am Besten. :)

      Liebe Grüße,
      Lotte

      Löschen
  4. Boah, der Lack ist der HAMMER!
    Ich kann mir ihn auch gut nur auf den Spitzen (über dem weißen French) vorstellen.
    Schade, dass es ihn nur in US gibt... wirklich ein Jammer!!! Aber abwarten, vielleicht schwappt diese Lack-Welle ja auch irgendwann zu uns rüber! :)

    LG, Ni von JuNi
    http://juni-lifestyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das könnte ich ja mal probieren. :) Danke für die Idee!
      Ich hoffe auch, dass es mal einfacher wird, an diese tollen Lacke zu kommen.

      Liebe Grüße,
      Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs