Philips VisaPure II.

20. Mai 2013

Weiter geht's mit meinem elektrischen Gesichtsreinigungstest. (hier kommt ihr zu Teil I.)

Ich benutze meistens das Bürstchen für normale Haut, dass beim Kauf des Geräts inklusive ist.


Sie besteht aus 17.000 weichen Fäden und ist für den täglichen Gebrauch für alle Hauttypen geeignet.
Meine Haut verträgt sie sehr gut und ich werde dabei bleiben, denke ich.


Es gibt aber noch zwei weitere Bürstchen:

Reinigungsbürste für sensible Haut



Sieht die nicht flauschig aus? Ich muss an Zuckerwatte denken... ^^

Sie besteht aus 22.000 weicheren, noch feineren Fäden und ist auch für den täglichen Gebrauch, aber bei sensibler Haut empfohlen.

Und die Exfoliationsbürste:




Eine Kombination aus den normalen weißen Borstchen und besonderen kurzen Peelingborsten. Diese Bürste ist für den wöchentlichen Gebrauch empfohlen.


Die Handhabung des VisaPure ist denkbar einfach. :)
Man feuchtet sein Gesicht an, man feuchtet die Bürste an. Dann trägt man sein bervorzugten Reiniger entweder auf Gesicht oder Bürste auf. Nun schaltet man die Bürste an (es gibt nur einen einzigen Knopf und keine weiteren Verstellmöglichkeiten, da kann man also nix falsch machen ^^). Und los geht's mit der Reinigung.
Das Gerät hat einen 'Hautzonen- Timer', ähnlich wie bei vielen elektrischen Zahnbürsten, der alle 20 Sekunden kurz stoppt. Es ist vom Hersteller vorgesehen, dass man sein Gesicht in drei Zonen reinigt, je 20 Sekunden. Danach stellt sich der VisaPure von allein aus.



Durch die 'Double- Motion Technologie' (sowohl Vibration des Bürstenkopfes, als auch Rotation - ich sag ja: Zahnbürste ^^) sollen Schmutz, Hautschüppchen und Make- Up sanft entfernt werden und die Haut porentief gereinigt. Außerdem wird die Durchblutung angeregt.



Mein zweiter Eindruck:

Der Philips VisaPure lässt sich sehr einfach, intuitiv und gut handhaben. Er liegt sehr gut in der Hand, die Bürstenauswahl ist variabel, die Handhabung ohne Probleme.

Die Reinigung durch diese Bürste ist phänomenal. Schon nach der ersten Anwendung ist meine Haut sichtbar reiner, weicher und frischer als nach meiner bisher normalen Reinigungsroutine mit einer manuellen Bürste. Nach mehreren Tagen ist es noch deutlicher, dass z.Bsp. meine Poren viel feiner geworden sind und die Haut viel strahlender ist.

Ich war wirklich überrascht und bin überzeugt, dass der Philips VisaPure für meinen Hauttyp genau das Richtige ist und ich freue mich, dieses Gerät gefunden zu haben!


Beim nächsten Mal geht es dann noch mal um die Reinigung und Aufladung und kommen zu meinem Abschlussfazit. (haha, als wenn man nicht jetzt schon wüsste, wie das wohl ausfällt ^^)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Made With Love By The Dutch Lady Designs