Butter London Base- und Topcoat

31. Oktober 2013

Butter London Scouse aus meinem kleinen Päckchen habe ich euch ja schon gezeigt. Heute kommen wie versprochen 'Top & Tail' dazu. Ich gebe zu, ich bin jemand, der schnell mal zu faul für ein Basecoat ist oder auch mal ohne Topcoat schon fertig ist, weil ich sowieso öfter umlackiere...

Im Optimalfall gehört aber Base drunter und Top drüber - ist klar. ;) Und ich möchte euch heute die Produkte von Butter London zeigen.

Butter London Nail Foundation Flawless Basecoat


Langer Titel. :)

Das Basecoat ist nude (nicht transparent wie die meisten) und trocknet seidenmatt. Es soll Verfärbungen verhindern und ist wie die Farblacke auch Big3free.

Auf dem Fläschchen steht: Matte results so beautiful, you can wear it alone.
Genau das hab ich auch gemacht. Ich trag ja nicht wirklich viel nude, aber irgendwie fand ich das richtig gut mit dem seidigen Finish. :)

Die Base trocknet superfix und ich habe sie natürlich auch mit Farblack getragen, aber für euch extra den Test ohne Lack gemacht.



Butter London Hardwear P.D. Quick Topcoat


Der Topcoat ist natürlich transparent - anders wäre es ja auch blöd, oder? Er soll den Lack versiegeln, schnelltrocknen und schönen Gloss bringen. Auch er ist Big3free.

In meinem Posting zeige ich ihn euch einfach auf dem lackierten Basecoat und ich muss sagen, ich bin zufrieden. Die Trockenzeit ist super, der Glanz auch und ich habe bisher kein Shrinking, wie z.Bsp. beim SecheVite oder dem Essence Topsealer feststellen können. Ein absoluter Pluspunkt.



Vielen Dank an das Butter London Team für das Bereitstellen der Produkte!

[Lacke in Farbe... und bunt!] ANNY Mint Dolphin

30. Oktober 2013

Und weiter geht's... Mittwoch! :)

Sind wir noch alle dabei? Haben wir noch den Atem dazu?
Na klaaaar! Und doch gerade bei der Farbe MINT. Immer wieder ein toller Trend und auch dieses Jahr überall zu finden. Wie soll man sich da für einen Mintlack für Mittwoch entscheiden? ^^

War für mich kein Problem, denn ich hab dieses Exemplar schon eine Weile im Schränkchen stehen und wohlweislich für die Aktion aufgehoben. Mint musste ja irgendwann kommen. Also geht's los:

ANNY Mint Dolphin


Ein wirklich wunderschöner Farbton und ein toller Lack.


Er hat einen sehr hohen Weißanteil, was die Deckkraft echt grandios macht, aber auch ein bißchen schwierig beim Schichten ist. (verzeiht mir meine kleine Macke da am Daumen ^^)


Aber wenn man sorgfältig lackiert, hat man mit zwei dünnen Schichten ein tolles Ergebnis. Und ich finde, er passt sogar zu meiner Haut. Alles in allem wirklich ein Schatz!


Welcher Mintlack ist euer Favorit?

Und wie geht es wohl weiter... Na, Lena? Cyw? Neue Farbe bitte! :)

Misslyn "Hot Glam"

29. Oktober 2013

Ich muss wirklich sagen, dass mich die letzten Kollektionen von Misslyn schon sehr interessiert haben. Da waren die Sugar Baby Lacke, die Street Style Nails, die Velvet Diamonds... Ach und natürlich der Wild Passion aus der neuesten Kollektion.

Als mich jetzt die ersten Bilder der Weihnachtskollektion erreichten, war ich wieder gleich angefixt. :) Und deshalb zeige ich sie euch auch heute noch - die ersten Bilder der "Hot Glam" Kollektion!


Die Kollektion ist sehr rotlastig, passend zur Jahreszeit und auch die Glamourfarben Gold und Champagner dürfen nicht fehlen.

Wie ihr mich kennt, liegt mein Hauptinteresse natürlich bei den Lacken. Und die schauen wir uns jetzt auch mal näher an:


Es wird drei schöne Rottöne mit verschiedenen Glitzereffekten geben. Besonders auf die #199 Sexy Love bin ich gespannt. :) Aber auch die anderen zwei Lacke muss ich mir ansehen.


Weiter wird es ein neues Finish geben. Satin Metal, wie Misslyn es nennt  "eine neue Generation metallischer Lacke. Die Kombination aus satiniertem Metall und feinsten Schimmerpartikeln schenkt den Nägeln einen ultra- glamourösen Look." Wird das eine Mischung aus Sandlack und Metallicfinish?

Und, last but not least, wird es noch einen Feather Lack geben:


Ein tranparenter Topper, in dem kleine weiße fädrige Fusseln enthalten sind, die einen zarten federgleichen Effekt auf dem Nagel und der lackierten Farbe hinterlassen. Das kennen wir ja nun schon von manchen Herstellern, mal sehen, wie sich Misslyn darin macht. Mit Weiß eine passende Winterfarbe, wenn auch nicht so abenteuerlich. :)


Die Kollektion wird ab Mitte November in den Märkten erhältlich sein und die Lacke 4,95 € und 5,95 € kosten.

Wie findet ihr sie? Irgendwas Schönes für euch dabei?

Catrice Heavy Metallilac

29. Oktober 2013

Es gibt einen Lack, der gehört zu den ersten Lacken, die ich am Anfang meiner Lackleidenschaft - der neu entfachten - zugelegt habe. Ihr seht ihn auch auf meinem Füßchenbild, da trage ich ihn nämlich am Liebsten! Aber ich hab festgestellt, dass ich ihn euch noch gar nicht ordentlich gezeigt habe.

Das ist zwar keine leichte Aufgabe, da sich die Farbe und das Leuchten nicht so recht auf Bildern festhalten lassen wollte... Aber ich hab es versucht. ;)

Catrice Heavy Metallilac


Lila - klar oder? Und sowas von Lila. BÄM!


Er hat ein metallisches Finish, ist aber nicht so richtig ein Metalliclack. Irgendwie wirkt er wie gelayert, fast wie bei dem Orly Fantasea von neulich, nur dass er natürlich nicht mehrfarbig duochrome ist.


Aber dennoch leuchtet er irgendwie von innen und bei verschiedenen Lichtverhältnissen ändert er seine Eigenschaften. Wirklich wunderschön!


Ich hab zwei Schichten lackiert und die sind auch ordentlich getrocknet. Ich könnte den Lack aber auch mal ein bißchen verdünnen, denn langsam wird er dicklicher. Zur besseren Veranschaulichung habe ich euch noch ein Bild vor der Wand angehängt, da sieht man das tolle Leuchten!


Wie gefällt er euch?
(schade, dass er nach der Sortimentsumstellung nicht mehr zu kriegen ist...)

deBBy magnetic #10 Mars

28. Oktober 2013

Mal wieder was Neues. :) In meinem Geburtstagspaketchen von Lena steckte auch dieser Lack und neulich habe ich ihn endlich lackiert. Die Marke deBBy habe ich bisher nicht gekannt und viele Magnetlacke habe ich auch noch nicht. Also war ich wirklich gespannt, wie er sich anstellt...

deBBy magnetic #10 Mars


Es ist ein Weinrot und ich hatte kurz überlegt, ihn euch schon am letzten Mittwoch zu zeigen, aber der "Platz" war ja schon belegt. ^^


Hier seht ihr, wie er ohne Magneteffekt aussieht. Ein bißchen metallisch und eher ein gedecktes Dunkelrot. Zwei Schichten und fixe Trocknung. Man könnte ihn also auch so tragen. Aber das ist ja nicht Sinn der Sache. *grins*


Am Zeigefinger habe ich den deBBy Magneten verwendet, der einfach ein kleines, rechteckiges, magnetisches "Plättchen" ist. Anscheinend kein starker Magnet bzw. schwer zu händeln. Ich habe dann meinen IsaDora Magneten rausgekramt und die restlichen Nägel damit behandelt et voilá - sieht doch gar nicht übel aus!?


Da wird der Lack plötzlich strahlend Bordeaux mit rotem Schimmer! :) Sehr schön!
Bei meinen kurzen Nägeln ist leider nicht viel Platz für außerordentliche Muster, aber es hat mir trotzdem gefallen. Also - Danke, Lena! 

P2 Beauty Stories Gleaming Apricot

27. Oktober 2013

Neulich habe ich mal wieder eine P2 Kollektion entdeckt, die mich angelächelt hat und ich musste zugreifen. Leider war der Aufsteller schon ziemlich zerpflückt und ich konnte nur noch 2 Lacke erhaschen. Einen davon möchte ich euch nun zeigen:

P2 Gleaming Apricot


Es ist ein zartes Apricot (ich hab wirklich überlegen müssen, ob es wirklich Apricot ist - ich verbinde mit der Farbe eigentlich einen stärkeren Rosastich) mit schönem silbernen Schimmer.


Ich mag ja die Fläschchen in der Form und den Lack im Fläschchen auch. Auf meinen Nägeln bin ich mir da nicht so sicher... Aber er hat mich soooo angestrahlt, weshalb ich ihn nun doch lackiert hab. ;)


Ihr seht zwei Schichten, die passabel getrocknet sind. Nicht herausragend, aber okay. Bei längeren Nägeln bräuchte man aber bestimmt noch eine Schicht mehr. Die Streifigkeit hielt sich in Grenzen.


Irgendwie passt er aber nicht so recht zu meiner Haut, was ich wirklich schade finde...

Butter London Scouse

26. Oktober 2013

Vor einer Woche erreichte mich ein kleines Päckchen von Butter London. Enthalten waren zwei wunderschöne Lacke und 'Top & Tail' - also Top- und Basecoat. Top & Tail müsste ich euch eigentlich als Erstes vorstellen, was? Aber die Lacke waren so schön, dass ich euch lieber heute schon einen davon zeige... ^^

Butter London Scouse


Ist der nicht schön? Ich dachte, ich gönne euch ein Flaschenbildchen. ;)


Und nun auf meinen Nägeln - der Lack ist schön Royalblau und besteht aus vielen tollen Glasflecks in Blau, die (wie ihr im Fläschchen sehen könnt) auch die Fähigkeit haben, bis ins Lilane und Pinke zu changieren. An den Kanten im Fläschchen reflektiert es sogar Silber. Natürlich ist das auf dem Nagel nicht so sichtbar - wie immer. Aber ein wenig changiert er schon und das tut er wirklich hübsch.



Leider ist das auf Bildern schwer einzufangen.
Zwei Schichten hätten mir bei dem Lack ausgereicht, aber weil drei einfach leuchtender sind und bei den Fotos einfach besser aussahen, hab ich noch eine nachgeschoben. Die Trocknungszeit war toll, deshalb hat es mich mal nicht gestört. ^^



Viele von euch müssen bei dem Lack - wie ich auch - sofort an OPI DS Magic denken. Und extra für euch hab ich den Lack auch noch dazu gepinselt. Ihr seht hier rechts 3 Schichten Scouse und links 2 Schichten Magic. Man sieht den Unterschied: Der OPI ist sehr viel knalliger und leuchtender und auch der duochrome Effekt ist hier stärker.


Nichtsdestotrotz (ein tolles Wort) hat mich der Butter London Lack überzeugt, weil er einfach schön ist, deckt und fix trocknet. :)

Vielen Dank an das Butter London Team für das Bereitstellen des Produktes!

Redken Iron Shape 11

25. Oktober 2013

Vor einer Weile habe ich Post von Haircenter24.de bekommen. Darin enthalten war ein Produkt, das sehr gut in meine tägliche Routine und Styling passt. Ich habe es mittlerweile ausgiebig getestet und wollte euch an meinen Testergebnissen teilhaben lassen.

Es geht um das Iron Shape 11 von Redken aus der Hitzestyling Serie:







Ich hoffe, ihr erwartet jetzt nicht eine Analyse der Inhaltsstoffe. ^^ Ich nehme in vielen Lebenssituationen "pure Zutaten" wie z.Bsp. Kokosöl, aber ich bin gerade bei solchen Stylingprodukten nicht der große Nachforscher.

Das Iron Shape ist also ein Spray, das die Haare vor zu hoher Hitzebelastung schützen soll. Gleichzeitig wirbt der Hersteller mit tollem Glanz, Festigkeit der Haare und Schutz vor Austrocknung.


Meine Haare haben eine innere Krause, die mich jeden Tag tierisch nervt. Blöderweise sind meine Haare in einer solchen Länge, dass ich sie täglich auf's Neue stylen muss und das erfordert natürlich hohen Schutz der Haare, damit sie auch gesund bleiben.

Aaaalso, nun zur Handhabung:

Ich gebe ein paar Tropfen Haaröl in meine nassen Haare und föne sie erst trocken. Danach verwende ich erst das Iron Shape 11. Dazu sprühe ich aus einiger Entfernung auf und "in" meine Haare. Nicht zuviel, sonst klebt es. Danach ist mein Glätteisen dran und ich glätte mich Strähne für Strähne durch die Frisur. :)


Und mein Fazit?
Ein klasse Produkt. Das Glätten geht prima, man gleitet durch die Haare. Der leichte blumige Duft ist gut und nicht aufdringlich. Die Haare fühlen sich sehr gut an und glänzen. Außerdem brauche ich keine weiteren Stylingprodukte zum Definieren oder Fixieren der Frisur. Ich empfehle es also gern weiter.

Vielen Dank an das Haircenter24.de Team für das Bereitstellen des Produktes!

Nicole by OPI Still Into Pink

24. Oktober 2013

Das letzte Pink ist schon ein Weilchen her, deswegen heut mal wieder. Diesen Lack habe ich über zwei Ecken bekommen und ich war sehr gespannt, wie er denn aussehen würde oder sich lackieren ließ. Das Spannende an diesem Lack ist nämlich das matte Finish.

Mit so einem matten Finish ist es eine 50/50 Chance, ob der Lack bei mir gut ankommt oder nicht. ;) Bei der Grünen Traube von OPI war es ein Reinfall, aber der Parislack in Suede von OPI ist einer meiner Lieblinge.

Nicole by OPI Still Into Pink


Ich tendiere ja bei der Farbbeschreibung eher zu Rosa als zu Pink. Einigen wir uns auf ein rosiges Pink, das, wie schon erwähnt, matt trocknet.


Noch raffinierter macht ihn der leichte Hauch von silbernem Schimmer, der in dem Lack auch noch enthalten ist. (auf meinem Daumennagel könnt ihr wieder schön die Rillen sehen ^^)


Die übrigen Nägel ließen sich aber sehr gut und problemlos lackieren und ihr seht wieder einmal zwei Schichten, die fix trocken waren. Zur Haltbarkeit kann ich aber nicht viel sagen, da ich ihn einfach nur zwei Tage getragen habe. ;)


Definitiv kein Reinfall, sondern ein seeehr schöner rosapinker Lack in meiner Sammlung!

[Lacke in Farbe... und bunt!] OPI Pepe's Purple Passion

23. Oktober 2013

Wooooohoooo! EIN HALBES JAHR "Lacke in Farbe... und bunt!" - ist das nicht der Kracher?

Ich muss mal ein dickes Lob an Lena und Cyw aussprechen für die tolle Aktion, die sie da auf die Beine gestellt haben und für die Mühe und den Aufwand, den sie sich Woche für Woche machen, um unsere Bilder und Links zusammen zu sammeln und die Übersichten zu erstellen.

Das hat mich inspiriert, einen Blog Award in's Leben zu rufen, um solche Blogarbeit zu honorieren!

Also:
Liebe Lena, liebe Cyw - hiermit verleihe ich euch meinen Award der


für besondere Arbeit in der Bloggemeinschaft!

Ich hoffe, ihr freut euch! :)
Bedingungen für diesen Award sind, wie oben schon genannt, besondere Hingabe in der Verbindung von vielen lieben Bloggern. Ich würde mich freuen, wenn ihr ihn annehmt und auf euren Blogs darüber berichtet und vielleicht kennt ihr auch den einen oder anderen Blog, der diesen Award verdient.


Sooo, nun aber das Geplänkel beiseite und zu der heutigen Farbe - BORDEAUX. Ich wusste gleich, welchen Lack ich euch zeigen würde und er passt supergut, denn den Lack habe ich sogar von Lena geschenkt bekommen.

OPI Pepe's Purple Passion


Ja, da steht Purple in der Beschreibung, aber für mich ist er Bordeaux. Und ein besonders schönes Exemplar dazu. Im Fläschchen macht er jedenfalls schon echt was her! Toll, oder?


Auf dem Nagel ist er dann etwas gedeckter. Ein schönes cremiges Weinrot.


Mit tollen schimmernden roten Glasflecks, die meiner Meinung nach duochrom changieren. Und zwar von Gold über Pink bis Rot. Auf dem Nagel und in der Sonne geben sie dem Lack eine wundervolle Tiefe und leuchten von innen heraus.


Der Lack war irgendwie anders. Der Grundlack ist eher flüssig für einen OPI, die Glasflecks kamen mir etwas krisslig vor und das Finish war merkwürdig. Deswegen gab es ein Topcoat auf zwei Schichten OPI und dann war alles prima.


Und nun? Welche Farben fehlen uns denn nun?
Gibt's denn noch welche? Mint, Marine oder sowas?

Das wissen nur Cyw und Lena. ^^

Orly Fantasea

22. Oktober 2013

Vor ein paar Tagen hab ich euch Sally Hansens Good To Grape gezeigt. Und jetzt verrate ich euch, warum ich ihn eigentlich lackiert hab. Er war nämlich nur Mittel zum Zweck und sollte als Basis für den heutigen Lack dienen:

Orly Fantasea


Ich wusste nämlich vorher, dass der Lack sehr sheer sein würde und wollte aber die tolle duochrome Strahlekaft einfangen können. Deswegen ist hier der Orly gelayert.


Eine Schicht leuchtende, glühende Abendsonne. Und ich bin verliebt!


Je nach Lichteinfall und Blickwinkel changiert das Lila von warm bis kalt und hell bis dunkel und leuchtet von innen mit einem schimmernden Kupfer und Gold.


Wie ein Sonnenuntergang eben aussehen kann, einfach traumhaft. Oder was meint ihr? :)


# Gewinnspielauslosung #

21. Oktober 2013

Gestern Nacht ist ja das Karma Gewinnspiel abgelaufen und schon gibt es dazu die Auslosung.

Ich muss ja sagen, mit 22 gültigen Losen war ja nicht viel los mit guten Karma... ^^ Scherz, ich freu mich über jede Teilnahme und dieser Monat sieht doch schon viel besser aus als der letzte.

Schade, dass ich nicht euch alle zusammen glücklich machen kann, aber so ist das nun mal bei einem Gewinnspiel. Das Los musste also entscheiden. ;)


Ich hab wieder die kleine Maus ziehen lassen (und vergeblich versucht, schnell genug zu sein ^^).

Set #1




Deinen Schnipsel fand meine Glücksfee am Interessantesten, MsLinguini! :)


Set #2




Eliane, du hattest Glück! (und gute Chancen, wie man sieht ^^)


Set #3




Herzlichen Glückwunsch, Reviermädchen!


Bitte schickt mir kurz eine Email mit euren Adressen an naemi@benigna.de und schreibt hier kurz einen Kommentar, dass ihr sie abgeschickt habt!

Ich hoffe, es hat euch allen Spaß gemacht. Wer dieses Mal nicht gewonnen hat, gewinnt vielleicht beim nächsten Mal. *daumendrück*


(nicht wundern, ich musste noch mal was drehen - da hatte ich doch glatt die Sets vertauscht)
Made With Love By The Dutch Lady Designs