QLOUR

11. Januar 2015

Kennt ihr schon QLOUR?

Ich kannte die Marke bis vor Kurzem auch nicht, kann euch heute aber eine kleine Auswahl aus ihrem Sortiment vorstellen. Mich erreichte nämlich ein kleines Testpaket mit vier Lacken - herzlichen Dank an dieser Stelle an Oliver und Michael!

Die Marke ist ein Kölner Label und schreibt über sich selbst und ihr Konzept:
QLOUR zeigt keine unerreichbar schönen Gesichter, keine makellosen Hände, keine unermessliche Auswahl an kleinsten Farbnuancen, sondern bietet Nagellacke, die von einer Stimmung getragen werden, von einem Bild inspiriert sind, aus einer Emotion geboren, con der schieren Lust an Farbe begleitet werden. So entstand das Konzept der "Farben, die kleine Geschichten erzählen".

Ich habe einen schönen Mix aus verschiedenen Kollektionen erhalten und freue mich, sie euch zeigen zu können! Und da die liebe MsLinguini auch ein paar Lacke von QLOUR zu zeigen hat, gibt es heute ein Doppelposting von uns. :)



QLOUR ROMANTIC Grey


Der erste Lack ist aus der Romantic Kollektion, den ich aber nur unter dem Namen "Romantic Fleur" finden kann. Farblich liegen wir bei einem angegrauten Flieder mit hohem Weißanteil.

Leider war der erste Lack auch gleich eine kleine Enttäuschung. Aber warum musste ich mir auch diese Farbe zuerst greifen? Wir wissen ja, dass Pastellfarben mit hohem Weißanteil nicht mein liebstes Konzept sind. ;) Der Lack hat sich ein wenig gegen mich gewehrt.


Die erste Schicht Lack ließ sich ziemlich einfach auftragen, wurde aber fleckig und sheer. Das hatte ich aber bei einer Schicht auch noch nicht anders erwartet. Als ich dann am Daumennagel die zweite dünne Schicht auftragen wollte, musste ich feststellen, dass sie einfach nicht gleichmäßig und eben werden wollte. Also habe ich bei den restlichen Nägeln gleich eine dickere Schicht Lack gepinselt, um sie "schwebend" verteilen zu können. So richtig zufrieden bin ich mit dem Ergebnis leider nicht.


Deswegen habe ich mich auch für Glitzerspitzen entschieden, um den Lack ein wenig aufzupeppen. Vor Kurzem habe ich H&M Sparkling Amethyst bei dem Bloggewinnspiel von Fanessinista gewonnen und der passte perfekt! So war ich dann doch noch glücklich mit dem Flieder. :)



QLOUR GRAFFITI Green


Lack Nummer zwei stammt aus der Graffiti Brights Kollektion. Ich hatte ja einen knalligeren Lack erwartet und dieses scheinbar helle Grünton in dem Fläschchen erschien mir so seicht...

Auf den Nägeln sah das Ganze aber dann plötzlich anders aus! :)


Das ist jetzt zwar kein Neonlack, aber Holla, das hat mich dann doch überrascht! Ein leuchtendes, leicht neonartiges Hellgrün. Dieser Lack ließ sich besser lackieren, aber zur Sicherheit habe ich auch hier die zweite Schicht dicker und "schwebend" lackiert. Graffiti Green ist superschnell und glänzend getrocknet. Daumen hoch, das hat mir gefallen!


Ich habe trotzdem noch einen Topper darüber lackiert, der hier schon ewig auf seinen Einsatz wartet. Es handelt sich um Essence Hidden Garden und ich kann nur sagen: I'm in love! Ist das nicht eine tolle Kombination? Das sieht aus wie eine Blumenwiese im Frühling. *hach*


Der Topper enthält viele Glitzerpartikel in verschiedenen Größen und Farben nebst goldenem Schimmer und eine Schicht reicht schon für dieses Ergebnis auf den Nägeln.



QLOUR KLIMT Gold Shadow


Der dritte im Bunde ist aus der Inspired by Klimt Kollektion und ich gebe zu, ich mag seine Bilder sehr. Deswegen habe ich mich auch besonders über einen Lack dieser Kollektion gefreut. In dieser Kollektion gibt es zwei Goldtöne - einmal Klimt Gold und einmal Klimt Gold Shadow und nachdem ich letzteren jetzt auf den Nägeln hatte, interessiert mich auch der Gold.

Denn dieser Lack ist mein Favorit aus dem Testpaket. :)


Seine Grundfarbe ist ein ockriges Gold, das eigentlich ein leicht perlmuttiges Schimmerfinish hat und demnach gar nicht so meins wäre, ABER der Lack enthält kleine goldene Glasflecks. Und das macht ihn absolut raffiniert und wirklich schön!

Der Auftrag von Gold Shadow war dieses Mal wirklich leicht und mit zwei Schichten kommt man aus. Bei der zweiten Schicht sollte man sorgfältig ausstreichen, um Streifenbildung zu vermeiden. Die Trocknung ist wieder schnell und das Finish glänzend. Und ich wünschte, ich hätte die Glasflecks noch besser auf den Bildern einfangen können... Den Lack muss man einfach in der Realität sehen.



QLOUR TATTOO Red


Last but not least gibt es noch einen Rotton und zwar Red aus der Tattoo Tones Kollektion. Und Rot geht ja bekanntlich immer. Das ist einfach der Klassiker, der auch bei QLOUR nicht fehlen darf.

Ich hab schon am Fläschchen erkennen können, dass dieser Lack etwas jellyartig sein würde und mich deshalb auf mehrere Schichten eingestellt. Aber da hatte ich Glück.


Ich brauchte nur zwei Schichten, die sich schön einfach lackieren ließen. Kleiner Minuspunkt: Der Lack war zwar nicht übermäßig dünnflüssig, aber er lief mit der zweiten Schicht plötzlich doch noch an meine Nagelhaut. Ich kenne sowas sonst nur bei der ersten Schicht, deswegen hatte ich das zu dem Zeitpunkt echt nicht erwartet. Auf meinen Bildern habe ich dann auch die Ecke entdeckt, die ich beim Säubern übersehen hab. ^^ Die Trocknung von Red ist an sich aber superschnell und das Finish seht ihr ja selbst.


Jetzt wollt ihr bestimmt auch wissen, was ich darüber gepinselt hab? Richtig. Als ich euch Ethereal Lacquer Opulence auf Dunkelblau gezeigt habe, wurden leise Rufe nach Rot geäußert. Das war also meine Chance, noch mal eine nachweihnachtliche Mani zu zeigen.


Sehr hübsch und festlich, oder? Ich liebe diesen Topper. ^^



QLOUR Nagellacke werden übrigens in Deutschland hergestellt und sind formaldehyd- und tuluolfrei (und bis auf wenige Ausnahmen vegan) produziert.

Wenn ihr jetzt auch am Liebsten gleich ein paar Lacke dieser neuen Marke ausprobieren wollt, dann schaut doch auf ihrer Webseite und im Onlineshop vorbei. Ein Lack enthält 11 ml und kostet 6,95 €. Ab 15 € ist die Lieferung versandkostenfrei, ansonsten kostet der Versand 2,99 €. QLOUR ist übrigens auch bei Facebook vertreten, dort gibt es auch immer tolle Bilder zu den Lacken zu sehen.

Mit dem Code MARZIPANY gibt es übrigens einen 10% Rabatt für Bestellungen bis zum 08.02.2015.

Vielen Dank noch mal an das QLOUR Team für das Bereitstellen der Produkte! :)

Kommentare :

  1. So richtig super finde ich jetzt keinen Lack - obwohl z.B. der Rotton toll ist. Aber für den Preis... Der ockrig-goldene ist aber echt besonders. Und deine Topperauswahl ist perfekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Gedanken hinter den Lacken so. Das ist irgendwie nett. :) Aber ich liebe die grüne Kombi. :D

      LG Lotte

      Löschen
  2. Ich finde es schon mal toll, dass der goldene Glasflecks hat. :) Und ich bin ein Fan von der Kombi mit Hidden Garden. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch! :D Und ja, die Glasflecks sind echt super und so unerwartet in dem Lack.

      LG Lotte

      Löschen
  3. Oh wie cool, eine Klimt Kollektion! Bin großer Fan seiner Bilder. Leider nur kein Lack für mich, die Farbe steht mir gar nicht. Tattoo Red hat ein sehr tolles Finish :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Klimt auch sehr gern. :) Da muss Gold auch einfach sein.

      LG Lotte

      Löschen
  4. Das Gold ist zwar absolut nicht mein Fall, weil sieht grauselig zu meiner Haut aus - aber das ist doch der spannendste aus der Runde :) Den Rest finde ich eher so... normal :x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, die Lacke sind eben nix für die Indiesuchties oder so. ;) Farblich sind sie wirklich eher normal.

      LG Lotte

      Löschen
  5. Gold Shadow sieht verdammt schön aus. Und da Klimt einer meiner liebsten Künstler ist, müsste die Kollektion eigentlich eh bei mir einziehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, ich hab mir mal die Webseite angeschaut... eher suboptimal... optisch echt nicht ansprechend :/

      Löschen
    2. Die Webseite oder die Lacke?

      LG Lotte

      Löschen
  6. Ich finde es sind einfach solide Farben für Mädels die jetzt noch nicht 200+ Nagellacke zu Hause haben. Finde die Idee einfach gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Aber ich mag auch die Idee dahinter und bin einfach gespannt, wie die Marke sich weiterentwickeln wird. :)

      LG Lotte

      Löschen
  7. Wow, ich mag deine "aufgepeppten" Versionen! Ich glaube, viele der Lacke haben ein kleines gewisses Extra, das auf der Webseite noch nicht so rüber kommt. Die Goldtöne mit den Flakes zum Beispiel oder der Mikroschimmer in dem Fliederton, den man nur als geübter Nagellackfläschchen-im-Licht-Begutachter wahrnehmen kann. Ich mag das sehr und bin schon auf zukünftige Kollektionen gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas entwickelt sich ja meist erst noch. Ich hoffe es jedenfalls. ;)

      Und Danke für dein Kompliment! :D

      LG Lotte

      Löschen
  8. Sie sind farblich zwar eher "normal" (Was ist das schon ?;) ) interessant finde ich Kollektionen trotzdem, vorallem wenn die Qualität stimmt. Für Damen und Herren mit Lack-Sammlungen 200+ - wie Melanie schon schrieb- ungeeignet. Aber sie scheinen, wie du so schön zeigst, in Kombi mit anderen Lacken und kreativen Design echt zu fetzen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir uns ja einig. :) Und der Kreativität mit ihnen sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe gehört, dass sich die meisten Lacke von QLOUR auch zum Stampen eignen.

      LG Lotte

      Löschen
  9. Der grüne Lack ist toll. Ich finde ihn zwar nicht so richtig knallig, aber die Farbe an sich ist wunderschön. Und der Topper erst dazu. Schade, dass die essence Lacke mich nicht mögen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist jetzt nicht neon, aber für mich schon recht grell. ;) Das mit Essence ist natürlich echt schade, auch als Topper nicht?

      LG Lotte

      Löschen
  10. Uiui, der goldene gefällt mir gut!
    Aber wie Lena schon geschrieben hat, die Lacke sind dann doch eher normal, also eher nix für jemanden, der schon (fast) alle Farben hat...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Außer, man entdeckt mal einen absoluten Lieblingston. :)

      LG Lotte

      Löschen
  11. Uhh, der Grüne ist ja schon irgendwie geil :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch. :D Gerade als Blumenwiese *hach*...

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs