Nicka K New York #NY143 Plum

4. April 2015

Wo verbringt ihr dieses Jahr eigentlich so eure Osterfeiertage? Wir sind ja sonst immer beim großen Familienostern, aber dieses Jahr bleiben wir zuhause und feiern nur in kleinem Kreise. Das kleine Lottchen freut sich natürlich besonders auf die Ostereier und hat schon ganz stolz ein paar bunte Eier aufgehangen.

So als Kar-Mani habe ich mich mal wieder für einen Nicka K New York Lack entschieden und ihn dann noch ein wenig aufgehübscht. Es tut mir leid, dass ich euch leider immer noch nicht sagen kann, wann es die Produkte von Nicka K deutschlandweit geben wird. Laut meinen Informationen wird es aber schon bald soweit sein. In vereinzelten Parfümerien gibt es aber schon die Marke zu kaufen. Auf der Facebook Seite werdet ihr aber auf dem Laufenden gehalten und sobald ich etwas zu dem Them entdecke, sage ich euch Bescheid. ;)

Nicka K New York Plum


Dem Namen nach habe ich ja mit deutlich mehr Lila Einschlag gerechnet und im Fläschchen sieht er auch etwas lilaner aus als auf den Nägeln. Wirklich Pflaume ist dieser Lack aber meiner Meinung nach trotzdem nicht. Es ist eher ein sehr schönes Weinrot mit Cremefinish.


Der Lack kommt wieder mit tollem Glanz und sehr guter Pigmentierung. Auf den Bildern sieht es merkwürdigerweise etwas "schwach" am Nagelrand aus, das ist aber in Wirklichkeit absolut nicht zu sehen.
Wie bei vielen solchen Farben muss man ein wenig aufpassen, nicht an die Nagelhaut zu kommen, da er stark abfärbt. Aber auch nur an der Haut, denn auf meinen Nägeln gab es keine Verfärbungen.


Ich habe zwei Schichten lackiert, wie immer und bin ja sehr angetan von der Lackkonsistenz und den Pinseln von Nicka K. Es geht leicht von der Hand und gibt keine Probleme beim Lackieren. Der Lack trocknet fix und wunderbar glänzend. :)


Aber er blieb nicht "nackig" auf meinen Nägeln, denn da stand noch ein schöner Topper bei mir bereit, den ich neulich aus einem Wanderpaket bekommen habe:

Sally Hansen Copper Penny


Copper Penny ist ein (wie der Name schon verrät) kupferner Glitzertopper. Das heißt, er hat eine transparente Basis und enthält viele verschieden große metallische Glitzerteilchen in Kupfer. Genau richtig für eine kleine aufgetupfte Nailart, oder?


Dieses Mal habe ich mich eines Schwämmchens bedient und ihn mit dem Lack bepinselt. Dann habe ich damit vorsichtig die Seite zum Nagel hin betupft, bis mir die Glitzermenge und -verteilung gefallen hat. Darüber gab es dann noch ein Topcoat, um allem ein glattes Finish zu geben.


Gefällt's euch?

Vielen Dank an das Nicka K New York Team für das Bereitstellen des Produktes! :)

Edit: Ab jetzt *hier* bei Amazon erhältlich! :)

Kommentare :

  1. Oh, das ist ja wieder ein Farbton wie für mich gemacht, soo schönes pflaumiges Pink, und dann noch leicht Jelly, das ist superhübsch! Und mit deinem Topper... also du hast es einfach drauf tolle Topper-Basecoat-Kombinationen zu finden, traumhaft! Gefällt mir wirklich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, da werd ich ganz rot. :) So süß, dass du das sagst! :*
      Der Lack hat es aber auch verdient.

      LG Lotte

      Löschen
  2. Schön! Sieht sowas von elegant aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find's auch richtig gut gelungen. :)

      LG Lotte

      Löschen
  3. Uiiii, die Kombi aus den beiden Lacken gefällt mir total gut. Finde ich fast ein wenig weihnachtlich :D

    Übrigens läuft auf meinem Blog gerade ein kleines Gewinnspiel, falls ihr mitmachen wollt: www.beauty-district.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch erst die Befürchtung wegen Weihnachten, aber da es kein Gold, sondern Kupfer ist, fand ich es auch geeignet für den Rest des Jahres. :)

      LG Lotte

      Löschen
  4. Nice colour and looks good with the SH topper :-)

    AntwortenLöschen
  5. Richtig hübsch. Vorallem der Topper gibt das "gewünschte" etwas. Unsere Feiertage waren eigentlich auch im Rahmen der Familie geplant. Da wir jetzt aber kurzfristig zwei Katzen aufnehmen mussten, ist die Heimfahrt ins Wasser gefallen. Denn so ein langes We kann man die nicht alleine lassen und 600km ist eine zu lange Fahrt um sie mitzunehmen. Aber die Entscheidung war für uns das Richtige. Lieber lasse ich mal ein Familienfest ausfallen und nehme für eine kurze Zeit zwei Katzen auf. Als zu einer Feier zu fahren und zu wissen in was für Umständen die beiden süßen zur Zeit gelebt haben. (Kurzer Hintergrund: unsere Freundin lebt in ner WG und ist zur zeit auf Kur. Der neue Mitbewohner ist dort etwas ausgetickt und hat die Wohnung komplett "ruiniert". Die Katzen waren total verängstigt etc...ich war froh das wir zufällig was aus der Wohnung holen wollten, diese Zustände gesehen haben und so die Katzen mitnehmen konnten. Denn die Kur ist wirklich wichtig für unsere Freundin..) ohje so viel wollte ich gar nicht schreiben :P ich hoffe das du diesen Kommentar bist als zu unpassend findest :P LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich toll von euch, dass ihr die zwei Katzen über die Zeit rettet. Die Familienfeste gibt es ja auch öfter, die Katzen brauchen eben genau jetzt eure Unterstützung. Ich wünsche euch trotzdem ein schönes Wochenende! :)

      LG Lotte

      Löschen
  6. Die Farbe ist wirklich hübsch! Und der Glitter sieht auch toll aus. :)

    AntwortenLöschen
  7. Ach, das ist doch eine tolle Farbe :) Und mit dem kupfernen Glitter durchaus eine festliche Mani!

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs