Maybelline Dr. Rescue Nagelpflege

25. Juni 2015

Manchmal hänge ich ja ein bißchen hinterher. Es ist nämlich schon ein ganzes Weilchen her, dass mich ein süßes Päckchen von Maybelline mit einer Auswahl an Nagelpflegeprodukten erreichte. Ich habe die Lacke schon das ein oder andere Mal benutzt, aber kam irgendwie nicht dazu, meine Erfahrungen zu bebildern oder gar zu bebloggen. Aber jetzt! :)

Maybelline Dr. Rescue Nagelpflege


Da ich gleich alle Produkte in diesem Posting vorstellen werde, habe ich meine Bilder dazu mal etwas zusammengefasst. Keine Angst, das ist nur eine Ausnahme für diese Review, aber sonst wäre es einfach zu viel und zu lang geworden. ;)


CC Nails Basecoat


Der CC Nails Basecoat soll Verfärbungen verstecken oder verhindern und die Nägel optisch verschönern. Ich habe ihn bisher nur solo verwendet, da ich momentan keinen Stainer lackiert habe. Ihr seht auf meinen Bildern, dass er leicht eingefärbt ist und die Nägel bläulicher/weißer aussehen lässt. Ich habe ihn in zwei Schichten getragen, was diesen 'Effekt' noch verstärkt. Zum Teil kam mir dieser Effekt schon beinahe fluoreszierend vor und in Verbindung mit rötlicher Haut wirkt es etwas leichenhaft. Es ist aber mein bisher einziger Nagelaufheller und er wird bestimmt noch öfter zum Einsatz kommen.


SOS Balsam


Den SOS Balsam habe ich gerade erst angebrochen. Er kommt als Drehstick ähnlich eines Lippenpflegestifts und soll die Nägel und die Nagelhaut intensiv mit Karité- Butter pflegen. Ich habe in verschiedenen Reviews von einem starken, künstlichen Pfefferminzduft gelesen und war erstaunt, denn mich erinnert der Balsam eher an süßen Kaugummi mit ganz bißchen Minze. Vielleicht liegt's auch einfach an meiner Nase. Ich gebe zu, ich nutze so direkte Nagelhautpflege meist direkt nach dem Lackieren. Dazu eignet sich dieser Stick nicht, denn ich komme mit dieser weichen und cremigen Spitze definitiv auch mit auf den Nagel. Da bleibe ich wohl bei meinem Weleda Nagelöl Stift. Für die Pflege zwischendurch (mit gut durchgetrocknetem Lack oder ganz ohne) gefällt mir auch dieser Balsam. Er ist reichhaltig, zieht nach und nach ein und hinterlässt schöne Nagelhaut.

Um euch die zwei Produkte mal kombiniert zu zeigen, gibt es mal ein Vergleichsfoto:
linke Seite - linke Hand mit CC Nail Basecoat und eingezogenem SOS Balsam
rechte Seite - rechte Hand komplett unlackiert und ungepflegt (und ein bißchen Lila vom Blaubeerenessen mit dem kleinen Lottchen)



All In One


Ein weiterer Lack ist der All In One, der Unterlack, Überlack und Nagelhärter in einem darstellt. Wie so viele von euch bin ich bei solchen Produkten eher skeptisch und nutze sie dann ganz simpel als Basecoat. Dieser Lack ist transparent. Er lässt sich, wie alle anderen Lacke aus dieser Serie, einfach lackieren und trocknet auch recht gut. Für ein Basecoat für mich ein wenig zu langsam. Da gehöre ich zu der ungeduldigen Sorte und will fertig werden. ^^ Trotzdem kann man ihn auch prima solo tragen, wenn man mal nackig gehen will.


Gel Effect Top Coat


Um euch den letzten Lack zu zeigen, habe ich auf den All In One als Basecoat einen Glitzerlack aufgetragen (ihr seht hier Anna Gorelova by Dance Legend 'owl in love' #03 Queen, den ich euch natürlich noch mal separat und richtig bebildert zeigen werde) und mit dem Gel Effect Top Coat versiegelt. Ich habe mir absichtlich einen Lack ausgesucht, der von Haus aus nicht komplett glatt und glänzend daher kommt und ich muss sagen, der Top Coat leistet gute Arbeit. Der Lack ist leicht Rosa eingefärbt, was aber nicht auf den Basislack abfärbt (und ja, auf diesem Lack hier würde man das eh nicht erkennen, aber ich habe das getestet). Er bringt eine ordentliche Konsistenz mit und schönen Glanz. Einzig die Trockenzeit konnte mich nicht so recht überzeugen, denn die ist nicht die kürzeste. Der Lack trocknet zwar ordentlich, aber wenn ich meinen KBShimmer Clearly On Top verwende, bekomme ich den gleichen Effekt kombiniert mit einem Schnelltrockner und das ist mir lieber.


Mein Fazit:
Ein wirklich entzückendes Set und gute Idee dahinter. Meine Favoriten sind der CC Nails Basecoat und der SOS Balsam. Von den anderen zwei Lacken habe ich einfach auch schon zu viele verschiedene Kandidaten in meinem Besitz, da bin ich wohl voreingenommen. ;)

Vielen Dank an das Maybelline Team für das Bereitstellen der Produkte!

Kommentare :

  1. Ich finde den Base Coat supi. Der Pflegestift ist natürlich irgendwie handlich und gut für unterwegs, aber ich mag lieber Cremes zum Einmassieren.
    Vom All in One habe ich von vornerein die Finger gelassen, weil es sich in meinem Kopf einfach nicht logisch anhört, dass EIN Lack die Funktion von Base und Top Coat übernehmen soll. Macht einfach keinen Sinn :D Sind doch komplett unterschiedliche Anforderungen.
    Den Top Coat finde ich ganz gut, jedoch habe ich mir damit immer ganz leicht, fast nicht sichtbar, den Lack verzogen. So minimal, dass kein normaler Mensch es sehen würde, aber ich wusste es^^ Fand ihn trotzdem okay.
    Ich fand die Box an sich aber mal wieder total süß, das hat es definitiv wett gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde das auch immer echt lieb gemacht mit diesen Boxen. :)

      LG Lotte

      Löschen
  2. Mit dem Basecoat bin ich auch absolut zufrieden. Was den All in One betrifft frage ich mich sowieso immer ob irgendwer glaubt, dass so ein Alles-in-Eins toll sein kann. Ich kanns mir einfach nicht vorstellen. :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mir auch nicht, aber für den normalen Lackierer ist es ganz praktisch und deswegen wahrscheinlich auch überall auf dem Markt. ;)

      LG Lotte

      Löschen
  3. Ich gebe, dass ich als Anfängerin auf solchen All-in-One-Produkte noch reingefallen bin. Wenn man so drüber nachdenkt, stimmt es auch, dass das nicht hinhauen kann. Ich werde den All-in-One-Lack auch nur als Basecoat verwenden wegen des nagelhärtenden Effekts.
    @My-Beautynails: Danke, hab ich ihn gerade drauf gemacht :) !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze solche Produkte dann einfach mal hier und da, habe aber natürlich meine eigenen Favoriten ;)

      LG Lotte

      Löschen
  4. Ich mag den SOS-Balsam eigentlich ganz gern - aber eher so als normale Nagelpflege und nicht wirklich als Notfallstick, dafür ist er dann nämlich wirklich ein bisschen zu unpräzise...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für den Notfall habe ich dann lieber meinen Weledastift. :)

      LG Lotte

      Löschen
  5. Sehr gut, deine Meinung passt zu meiner. :D Den Basecoat mag ich sehr, den habe ich mittlerweile schon halb aufgebraucht. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme ja nicht jedes Mal Basecoat, deswegen dauert das mit dem Aufbrauchen bei mir immer etwas länger. :)

      LG Lotte

      Löschen
  6. Vor allem den CC Base Coat liebe ich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist hübsch, wenn ich mal nackig trage. ;)

      LG Lotte

      Löschen
  7. Ich glaube du kannst dir vorstellen wie gespannt ich auf den Anna Gorelova Lack bin :D
    Ich würde mir eventuell den CC-Basecoat kaufen, aber andererseits hab ich noch sooo viele BCs, da brauch ich den nicht wirklich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja, das kann ich mir vorstellen. :D
      BCs sammeln sich irgendwie an, oder? Geht mir auch so...

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs