ANNY Green Tea Power

29. Oktober 2015

Ich habe es in meinem Monatsposting ja schon angekündigt, meine Nägel hatten dringend mal wieder eine Kur nötig. Zwei kleine Knirpse lassen Nägel ganz schön leiden, das sag ich euch. Ist es zum Einen das ständige Waschen, Wischen und Schrubben ist es zum Anderen das Hängenbleiben in Reißverschlüssen und Ähnlichem...

Nachdem ich letztes Jahr eine Kur mit Produkten von Orly gemacht habe, kann ich euch dieses Jahr die Produkte aus der ANNY Green Tea Power Serie näher vorstellen. Vielen Dank an dieser Stelle an ANNY für diese Möglichkeit! :)


Kommen wir also zum Zustand meiner Nägel vor dieser Kur. Dadurch, dass ich sie gerade richtig gekürzt hatte, kommen die splitternden Spitzen und 'unruhige' Nageloberflächen nicht so zur Geltung, aber glaubt mir, das war nicht mehr schön.




ANNY Green Tea Hyaluronic Shot


Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Serum zur Pflege von Nagel und Nagelhaut. Es enthält unter Anderem Hyaluronsäure, Squalane (ja, das musste ich auch erst mal googlen), Avocadoöl, Vitamin A und Tee- Extrakt. All diese feinen Inhaltsstoffe helfen, der Haut und dem Nagel Feuchtigkeit hinzuzufügen und dort auch zu halten. Gut bei brüchigen und trockenen Nägeln, denn so werden sie wieder elastischer und reißen nicht mehr so leicht ein.

Die Anwendung ist denkbar einfach, denn das Fläschchen wird einfach geschüttelt bis die zwei Phasen sich verbunden haben und dann per Pipette auf die Nägel und die Nagelhaut gegeben. Das Serum ist seeehr flüssig, es läuft also überall hin. Es lässt sich aber sehr gut einmassieren und hinterlässt eine weiche Haut. Cremes oder andere Pflege zieht danach auch viel besser in die Haut ein.

Mein Fazit:
Ein wunderbares Produkt. Der Duft, die einfache Anwendung, die Pflege. Meine Nagelhaut ist viel weicher und schöner geworden und das Serum gehört nun zu meiner abendlichen Pflegeroutine für meine Nägel. Wenn ich tagsüber zwischendurch umlackiere, benutze ich es auch auf dem ganzen lackfreien Nagel und lackiere erst neu, wenn es komplett eingezogen ist.


ANNY Green Tea Millionaire's Beauty Butter


Ein weiteres Pflegeprodukt ist die Beauty Butter. Ich muss ja sagen, dass ich begeistert bin von dem Duft der Green Tea Serie. Frisch und sehr angenehm mit einem Hauch grünem Tees. Passt also perfekt. Auch die Beauty Butter kann mit ein paar sehr schönen Inhaltsstoffen aufwarten, obwohl ich zugeben muss, dass ich die Inhaltsstoffe nicht alle einzeln identifizieren konnte. Dazu bräuchte es einen INCI- Spezi. ;)

Die Butter ist etwas fester als ich es von solchen Produkten gewohnt bin, lässt sich aber trotzdem gut verteilen. Ihre leichte Lastigkeit hilft aber, sie ein Weilchen an Ort und Stelle einziehen zu lassen bevor man sie in die Nagelhaut (oder Hand) einmassiert. Das passt mir sehr gut, denn so kann ich meine Nagelhaut verwöhnen und vielleicht ein bißchen was am Mac tippen solange die Butter einwirkt.

Mein Fazit:
Noch so ein tolles Produkt. Es verwöhnt die Haut tatsächlich mit Feuchtigkeit, die auch länger anhält als bei anderen Cremes, die ich so verwende. In Verbindung mit dem Serum wirklich eine sehr gute Kombination. Meine Nagelhaut hat sich merklich über diesen Schub an Pflege gefreut.



ANNY Green Tea Sensitive Hardener



Das Kernprodukt der Kur ist aber natürlich ein Pflegelack. Mir war wieder sehr wichtig, dass er ohne Formaldehyde auskommt, die ich ja nicht vertrage. Da kommt dieser Sensitive Hardener mit Extrakten aus grünem Tee wie gerufen. Er enthält außerdem Sonnenblumenkernöl, Kamille und Vitamin E. Es wird empfohlen ihn alle paar Tage neu aufzutragen und nach einer 4wöchigen Kur eine Pause einzulegen.

Ich habe ihn mal solo und mal als Basecoat verwendet. Solo habe ich zwei Schichten lackiert, da eine Schicht mir dann nicht ausreicht. Als Basecoat genügt eine Schicht, die auch vor Verfärbungen schützt. Der Lack hat die übliche Konsistenz und lässt sich sehr gut lackieren. Die Trocknung ist fix und eigenen Glanz bringt er auch mit sich.



Was ich immer als Erstes bei so einer Kur bemerke: Die Nägel wachsen plötzlich wie verrückt. Das ist natürlich toll, bringt aber auch mit sich, dass man öfter feilen muss. Ich zumindest, denn mit den zwei Kids bringen mir ewig lange Nägel nix. ^^ Am Besten ist aber, wenn man nicht gleich kürzt, sondern alles erstmal wachsen lässt. Auf den Bildern oben seht ihr meine Nägel nach etwa der halben Kurzeit - und da habe ich schon einmal gekürzt. Mein Ringfingernagel ist mein Sorgenkind und auch die Verfärbungen sind noch nicht so schön heraus gewachsen.



Nach den 4 Wochen waren meiine Nägel dann tatsächlich gleichmäßiger und fast wieder ohne Splitterprobleme. Ich sage fast, da die Form meines Ringfingernagels momentan zwei 'Längsknicke' hat und deswegen einfach sehr anfällig ist, wenn man mit der Nagelspitze irgendwo gegen stößt oder hängen bleibt.

Mein Fazit:
Absolute Empfehlung für alle, die keine Formaldehyde in ihrem Pflegelack wollen. Nach den 4 Wochen ist mein Fläschchen noch zu Dreiviertel gefüllt. Der Auftrag ist superleicht, die Eigenschaften gut und mein Ergebnis überzeugt mich. Vor allem, da bei mir ja wirklich Ausnahmezustand für natürliche Nägel herrscht. Der Sensitive Hardener hat den Extremtest also bestanden!


Wer es bis hier geschafft hat - Hut ab! :) Ich hoffe, ihr findet alle Informationen, die ihr eventuell braucht. Sollte euch noch etwas fehlen, lasst mir einen Kommentar da und ich beantworte euch weitere Fragen.

Informationen zu ANNY findet ihr auf der ANNY Webseite oder bei Facebook und Instagram.
ANNY Produkte gibt es exklusiv bei Douglas zu kaufen. Die Produkte der Green Tea Power Serie liegen preislich bei 9,99 €.

Vielen Dank an das ANNY Team für das Bereitstellen der Produkte! :)

Kommentare :

  1. Klingt alles sehr gut. Ich habe mich schon lange gefragt, wie die Green Tea Serie so ist. Übrigens ist mein Ringfingernagel auch immer der Verfärbteste und Geschundenste :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch mit dem Ringfinger, was? Die Serie kann ich nur empfehlen! :)

      LG Lotte

      Löschen
  2. Hört sich gut an! Freut mich, dass dir die Produkte so geholfen haben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag sie wirklich sehr.

      LG Lotte

      Löschen
  3. Antworten
    1. They are. :) I can't use Formaldehyde products, so I'm always happy when I find products without that.

      Love Lotte

      Löschen
  4. Ach geh, deine Nägelchen sahen doch vorher auch ok aus ;) Aber schön, dass jetzt wieder alles heile ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na... Die Makroaufnahmen von den Nägeln hab ich extra weggelassen. ^^

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs