Parrot Polish #Peru

26. April 2016

Immer wenn ein Monat los geht und ich denke, dass ich das doch locker schaffe mit all den Lacken für die aktuelle Galerie der "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir, dann kann ich davon ausgehen, dass es zum Ende des Monats hin etwas stressig wird. Und so sitze ich da und plane hin und her, damit auch alles reinpasst. 

Parrot Polish #Peru


Ein Glitzerlack, der schier unmöglich zu fotografieren war. Ich bin beinahe verzweifelt und habe gefühlte tausend Bilder in allen möglichen Lichtsituationen gemacht, um ordentliche und scharfe Augenblicke zu erhaschen... Und nein, so richtig zufrieden war ich am Ende nicht. Aber zeigen möchte ich den Lack unbedingt noch und deswegen stellt ihn euch einfach so 'in schön' vor. ^^



Der Lack hat eine transparente Basis und enthält Unmengen an holografischem Glitzer in Pink. Das ist ein irres Gefunkel auf den Nägeln, sag ich euch! Man weiß gar nicht, wo man hinsehen soll und die Kamera weigert sich, da irgendwas ordentlich scharf zu stellen. Die Teilchen brauchen auch kaum Sonne oder Licht, um vor sich hin zu blitzen. Am Allerschönsten ist es aber natürlich mit direktem Licht.




Für eine ordentliche Deckung wäre wohl das Auftragen mit dem Schwämmchen am Effektivsten gewesen... Ja, da hätte ich vorher mal dran denken sollen. Ich habe ihn geschichtet und trage auf meinen Bildern drei großzügige Schichten und eine Schicht Topcoat - auch wegen der Trocknung, die zwar im Einzelnen ziemlich zügig ist, aber mit den verschiedenen Schichten doch ein bißchen Unterstützung vertragen kann. Ich muss #Peru demnächst dann mal als Topper ausprobieren. ;)

Kommentare :

  1. Toll sieht er aus! :) Ich glaube, wir können uns das Gefunkel alle ganz gut vorstellen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Uhuuu, das ist dann mal Geglitzere vom Feinsten! Fesch, obwohl das ja nicht so meine Farbe ist - aber irgendwie ist das cool ;)

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs