GlamBee - Märchen & Mythologie

4. Juli 2016

Nach unserem kleinen Ferienbesuch bei meiner Schwester hat hier am Wochenende ganz viel tolle Post auf mich gewartet - unter Anderem auch die neue Kollektion von GlamBee. GlamBee kennen viele von euch bestimmt als Onlineshop, der Nailvinyls, Nailartzubehör, Duftmelts und viele andere süße Dinge anbietet. Es gibt auch Nagellacke von A- England, Orly und Colour Alike. Im letzten Jahr hat Anja, das Köpfchen hinter dem Shop, auch eigene Lacke im Angebot. Deutsche Indies sind eine absolute Neuheit und ich fand schon ihre erste Kollektion (die ich euch schändlicherweise noch gar nicht gezeigt habe) toll. Nun darf ich ihre neuen Kreationen testen und euch zeigen! Allerliebsten Dank dafür, liebe Anja! :)


Die Inspiration für diese Kollektion waren Anjas Lieblingsfiguren aus Märchen & Mythologie. So hat sie für bestimmte Charaktere diese Lacke kreiert.

Alle Lacke von GlamBee sind Big5free (also frei von Toluenen, Dibutyl, Phtalaten DBP, Formaldehyde, Formaldehyde Resin und Camphor). Außerdem sind sie 100% tierversuchsfrei und natürlich mit Liebe handgemacht.


GlamBee Vila


Vila ist ein helles Türkisgrün mit wahnsinnig schönem Schimmer in Gold und zartem Holoeffekt. Okay, so zart ist er gar nicht, denn es glitzert einem schon im Fläschchen entgegen und auf den Nägeln in der Sonne ist es ein wahres Funkelfest. Gerade in Kombination mit diesem tollen Goldschimmer eine Augenweide. Im Schatten wird er zurückhaltender, zeigt aber trotzdem wie viele Nuancen dieser helle Grünton besitzt.



Natürlich ist so ein heller und zarter Farbton eher sheer, so auch dieser Lack. Ich habe drei dünne Schichten lackiert und man kann auf den Bildern in der direkten Sonne noch ein wenig Nagelweiß erkennen. In Wirklichkeit ist davon nichts mehr zu sehen. Die drei Schichten reichen also aus, trocknen auch wunderbar schnell und ein Topcoat braucht Vila eigentlich nicht.

Und auch, wenn ich es bei dieser Kollektion nie gedacht hätte, so ist Vila sofort mein Favorit gewesen, nachdem ich ihn auf den Nägeln hatte. :)




GlamBee Rosalia


Rosalia ist ein Magenta mit leichtem Lilastich mit kleinen holografischen Partikeln und wieder zartem Holoeffekt. Das Finish wirkt leicht metallisch und hat in der Sonne einfach wahnsinnig gespiegelt. Das war wieder eine Herausforderung für meine Kamera. Der Farbton ist toll und gefällt mir richtig gut zu meiner Haut. Im Schatten tritt all das Hologeglitzer in den Hintergrund, die Partikel werden zu kleinen silbernen Glanzpunkten im Lack.



Rosalia hat eine dickere Konsistenz und bessere Pigmentierung als Vila und deckt deshalb ohne Probleme mit zwei dünnen Schichten. Mir schien die Trocknungszeit hier etwas länger, aber wirklich gemessen habe ich das nicht. Für ein glattes Finish habe ich eine Schicht Topcoat lackiert, das ein oder andere Holopartikelchen hatte sich da nicht glatt legen wollen. Richtig schick!




GlamBee Rosenrot


Bei Rosenrot sagt eigentlich auch der Name schon, wohin es gehen müsste, oder? Und ja, es ist ein Rot. Ein wundervolles Kirschrot mit beinahe Jellyfinish, das viele viele Holopartikel in verschiedenen Größen enthält. Bei solch einem Farbton bekomme ich gleich Appetit auf Kirschen, Himbeeren und lauter so Zeug. Der Lack wirkt fruchtig und frisch, vor allem auch durch dieses jellyhafte Finish. In der Sonne wird es (ich wiederhole mich) richtig bunt glitzrig und im Schatten rot und satt.



Ich dachte erst, Rosenrot würde wieder mehr Schichten für eine komplette Deckung benötigen, aber ich war mit zwei Schichten dann absolut zufrieden. Wer diesen Jellycharakter auf den Nägeln nicht so gern hat, kann natürlich noch eine dritte darüber lackieren, aber mir gefällt es gerade so sehr gut. Die Trocknung war superfix und für ein glattes und glänzendes Finish braucht es eine Schicht Topcoat.





GlamBee Undine


Undine ist von der Machart Rosenrot sehr ähnlich. Die Basisfarbe ist hier ein dunkles Lila, auch wieder mit diesem Jellycharakter, die verschiedene Holopartikel enthält. Diese Partikel blitzen mal holografisch bunt und auch mal Blau und Lila hervor, das hat mich wirklich fasziniert, weil ich überlegte, ob da nicht noch mehr im Lack steckt.




Zwei Schichten reichen auch bei Undine vollkommen für eine Deckung aus, wichtig ist das Ummanteln der Nagelspitze, da der Lack sich ein klein wenig zurück zieht. Wenn ich meine Bilder betrachte, sieht es zum Teil vielleicht etwas fleckig aus, was aber auf den Nägeln nicht zu sehen ist. Da ist alles gleichmäßig und schick. Neben den zwei Schichten gab es natürlich noch eine Schicht Topcoat dazu.



Mir gefallen alle vier Lacke außerordentlich gut und ich finde es toll, dass Anja eine deutsche Indiemarke in's Leben gerufen hat und so schöne Lacke kreiert. Qualitativ gibt es absolut nix zu beanstanden. Die Lacke kosten übrigens 6,90 € und sind somit wirklich ein Schnäppchen im Indiebereich. Bestellen könnt ihr sie ganz einfach im GlamBee Onlineshop.

Noch mehr schöne Bilder hat übrigens Steffi von gepunkteter-nagellackblog!

Vielen Dank, liebe Anja, dass ich deine Lacke ausprobieren und zeigen durfte! :)

Kommentare :

  1. Hübsche Lacke. Mir gefällt besonders Villa :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die sind alle wirklich sehr sehr schön!

    AntwortenLöschen
  3. Die Lacke sind wirklich sehr hübsch. :) Mein Favorit ist Rosenrot, der sieht wirklich so saftig aus. :D

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Swatches, jetzt würde mich nur noch interessieren, von welchen Märchenfiguren sie sich hat inspirieren lassen? Mein Lieblings-Märchen ist ja ganz klar Dornröschen ♥

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt der lilane Lack am besten, der letzte ist nicht so meins, da sind die Glitzerpartikel zu groß.

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  6. Der grüne Lack wäre eher nicht so meins aber dafür finde ich den in Lila ganz große klasse! :)

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. The pink and the read are my favorites - but I also love the other two!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I just tried buying - but Denmark is no option, so I wanted to ask, if it would be possible...
      But there is no contact info nor way to contact the shop, that is strange, I think that should be mandatory :(

      Löschen
    2. Did you went to the site with your mobile? I just tried and down there is a button with an arrow, which openes a menu. I found this:

      "Sollten Sie den Versand in ein anderes Land wünschen, dann schreiben Sie uns bitte eine Email (post@glambee.de) und nennen Sie uns bitte den Artikel mit der Menge und der Lieferadresse mit dem Land und der entsprechenden Postleitzahl. Wir werden Ihnen dann kurzfristig mitteilen, ob wir auch in das gewünschte Land versenden können und Ihnen ggf. die Versandkosten mitteilen, da wir die Versandmöglichkeit und die Kosten vorab bei unserem Versandpartner erfragen müssen."

      They also have a contact form. :)

      Löschen
    3. I went from a computer - but hahaha, thank you so much, that was well hidden, thank you so much penguinlacquer!!

      Löschen
  8. Hihi - Vila, das ist ja cool. Über Vilen schreibe ich gerade meine Bachelorarbeit. :) Das ist ne Art südslawische Fee/Nymphe, die im Wald, an Quellen oder in den Bergen leben. Das Grün passt sehr gut, finde ich. Ich überlege gerade den Lack nur wegen des Namens zu kaufen und ihn auch meiner Dozentin zu zeigen. Die mag nämlich auch Nagellack und Mythologie. :D

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube mein Favorit ist Rosalia! Der Holoeffekt ist super und ich bin eher nicht so der Jelly-Mensch! Schöne Review :)

    AntwortenLöschen
  10. Also die ersten beiden sind mir glaube ich ein wenig zu schimmerig, aber die letzten zwei finde ich ja mal mega schön!

    AntwortenLöschen
  11. Undine und Rosenrot sind ja wirklich fesch :)

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs