Takko Lacquer Aphrodisiac

6. November 2016

Weiter geht's mit der "Wir lackieren..." Aktion von Steffi und mir mit einem Lack von Takko Lacquer, den ich schon ein Weilchen auf meiner Wunschliste stehen hatte und nun endlich auch besitze.

Takko Lacquer Aphrodisiac


Das Tageslicht spielt hier völlig verrückt. Erst ist es so "warm" das mein Glitzerhintergrund beinahe Gold aussieht und dann plötzlich wieder so "kalt", dass es hinten Blau wird. Da soll mal noch jemand konstante Bilder machen... Mal gucken, wie sich das noch entwickelt. Bei wärmerem Sonnenlicht wäre Aphrodisiac wahrscheinlich wesentlich mehr Koralle geworden. So hat es sich etwas kühler und eher als Mix aus Koralle und Apricot gezeigt. Die goldenen Flakies im Lack sind aber so schön wie immer.



Das ist eindeutig ein Lack für den Sommer, aber auch im Herbst finde ich diesen Farbmix sehr schön - ein bißchen wie ein Herbstsonnenuntergang, oder nicht? Mit Flakies kriegt man mich ja immer... #teamflakies Hehe.


Lackiert habe ich zwei Schichten, getoppt mit einer Schicht mattem Topcoat. Die tägliche Lackier- Mittagspause war etwas kürzer als sonst, deswegen habe ich die Fotos ohne Topcoat übersprungen und gleich den mattierenden Topper darüber lackiert. So gefällt es mir nämlich am Allerbesten. :)

Kommentare :

  1. It's a very sweet and delicate polish!

    AntwortenLöschen
  2. Hach, haach, und haaach! Ich liebe Orange-aprikosen-pfirsich-Eis mit Zitronensorbetsplittern darin ;)

    AntwortenLöschen
  3. Urghs, solche Farben kann ich gar nicht. :D Aber die Flakies sind hübsch. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ein typischer Lottelack - mir wäre der für jetzt gerade ein bisschen zu zart, aber im Frühjahr kann ich mir den gut vorstellen!

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs