Takko Lacquer Pony

12. November 2016

Okay, eigentlich wollte ich zu dem Lack schreiben, dass man damit doch prima die grauen Regenwolken vertreiben könnte, dabei hat es diese Woche so schön geschneit und sogar die Sonne hat sich blicken lassen... Nicht, dass ich mich beschweren will. ^^ Aber so gibt es den Lack eben ohne große Vorreden zur "Wir lackieren..." Aktion von Steffi und mir.

Takko Lacquer Pony


Ist der toll, oder was? Neonpink, Schimmer und mattes Finish - einfach eine absolut geniale Kombination. Die Schimmerteilchen changieren von Pink bis zu einem leuchtendem Hellblau, beinahe Silber. Das matte Finish kommt wieder einmal von der Vitamin E angereicherten Formel des Lackes, ich fand es aber so schick, dass ich es dabei belassen habe.



Pony ist einfach der Lack für Pinkliebhaber. Ich trage ja längst nicht mehr so viel Pink wie noch vor zwei Jahren, aber wenn ich es trage, dann am Liebsten so geil grell und flashy. Die Deckkraft ist übrigens noch so ein genialer Punkt bei diesem Lack, denn man könnte beinahe mit einer Schicht auskommen. Wer dickere Schichten lackiert auf jeden Fall. Ich habe mich für zwei dünne Schichten entschieden, die superfix und natürlich matt getrocknet sind.



Ich habe mich dann noch für ein Stamping mit Kontrastfarbe entschieden und ein süßes Herzchenmuster von der MoYou Flower Power #07 mit A- England Tristam auf die Nägel gebracht. So richtig mittig wurde das zwar nicht, aber ich fand es trotzdem echt niedlich. Was meint ihr?



Kommentare :

  1. Mega die Farbe! Das Stamping passt auch super :)

    AntwortenLöschen
  2. Mega die Farbe! Das Stamping passt auch super :)

    AntwortenLöschen
  3. Das matte Finish steht ihm gut! :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Matt passt hier absolut klasse zu dem Pink! :) Super knallig!

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs