Clear Jelly Stamper - Reinigung & Pflege

17. April 2017

Vor einem Weilchen habe ich ein kleines Päckchen von der lieben Natalie vom Nail it Shop bekommen. Der Shop ist noch ganz frisch und steckt voll mit Dingen, die das Stampaholic Herz höher schlagen lässt. Ihr findet alles, was ihr so zum Stampen brauchen könntet. Das Tolle ist - es gibt Stamping Plates von vielen Marken, die es bisher nicht so einfach in Deutschland zu bekommen waren - zum Beispiel Bundle Monster, Creative Shop oder What's Up Nails.

Ich habe einen großen Clear Jelly Stamper* und eine Stamping Plate von Major Dijit* zum Testen erhalten und heute möchte ich ein paar Worte zu diesen squishy, klaren Stempeln loswerden:


Der Stamper hat einen konkaven Körper, der an beiden Enden offen ist. Der Körper selbst ist undurchsichtig und kommt mit einem süßen Blümchenmuster. An dem einen Ende steckt das transparente Stempelkissen, das mit einen kleinen durchsichtigen Deckel versehen ist. Durch das offene Ende kann man beim Stempeln dann sowohl Muster als auch Nagel im Auge behalten.



Meine Stempelversuche habe ich mit einem meiner liebsten Stempellacke A- England Natasha's Dance/War & Peace veranstaltet und gleich auch die neue Platte von Major Dijit #09 verwendet. Mein erster Versuch mit Stempel und Platte war ziemlich enttäuschend, was mich zu dem Thema Reinigung & Pflege solcher Stempelkissen gebracht hat.


Bisher habe ich meine Stempelkissen nicht gereinigt, sondern nach dem Stempeln immer nur mit Hilfe einer Fusselrolle von Resten befreit. Das funktioniert einwandfrei, klappt auch einhändig und wenn die Rolle voll ist, zieht man einfach die oberste Schicht ab und entsorgt sie. Aber was tun, wenn der Stamper plötzlich keine Muster mehr von der Stamping Platte aufnimmt? Was tun, wenn das Stempelkissen so aussieht wie oben?


Ich habe mir Tipps zusammen gesammelt und beschlossen, drei Varianten an meinen drei nicht mehr richtig funktionierenden Stampern auszuprobieren:


Variante 1 - Reinigungsalkohol


Meinen allerersten Stamper, den ich damals vom PrettyNailShop24 zum Testen bekommen habe, habe ich mit Reinigungsalkohol abgewischt. Dazu habe ich das Stempelkissen aus dem Stamper genommen, ein Wattepad mit dem Alkohol getränkt und das Kissen abgewischt und trocknen lassen.

Und beim Stempeln danach nahm das Kissen endlich wieder das Muster auf! Mission erfüllt.


Variante 2 - Spülmittel


Meinen zweiten Clear Jelly Stamper - vom Born Pretty Store - habe ich mit Spülmittel behandelt. Auch dazu habe ich das Stempelkissen vorher aus dem Stempel herausgenommen und dann mit warmem Wasser und Spülmittel gewaschen. Danach trocknen lassen und wieder eingesetzt.

Auch bei dieser Variante hat der Stempel danach wieder Farbe aufgenommen, jedoch nicht so gut und so viel wie bei der ersten Variante.


Variante 3 - Nagellackentferner/Aceton

Der dritte Stamper ist der gleiche Typ wie der Jolifin Stamper, ich habe ihn von Anne geschenkt bekommen, und ich habe ihm ein Nagellackentferner Treatment verpasst. Wie schon bei dem Reinigungsalkohol habe ich ein Wattepad mit dem Entferner getränkt und das gelöste Stempelkissen damit gereinigt.

Und beim Stempeln hat auch dieser Stempel wieder Muster und Farbe aufgenommen. Auch dieser Versuch ist geglückt!


Nach intensivem Vergleich der getesteten Varianten und Ergebnisse, bin ich zu einem Sieger gekommen - die Reinigungsvariante mit Nagellackentferner bzw. Aceton hat das beste Ergebnis gebracht. Das Muster hatte klare Ränder und eine gleichmäßige Farb-/Lackverteilung. So soll es aussehen!


Nachdem ich das große Clear Jelly Stempelkissen damit behandelt habe, nahm auch dieser Stempel das Muster besser auf. Noch lange nicht perfekt, aber vielleicht muss ich ihn einfach ein bißchen benutzen und ab und zu reinigen.

Aber soll ich euch mal zeigen, wie so ein perfektes Stempelkissen ein Muster und Lack aufnimmt? Dann müsst ihr euch angucken, wie das mit meinem Creative Shop Stamper aussieht - der Hammer, oder?


Habt ihr eure Stempelkissen schon mal gereinigt? Habt ihr noch ein paar mehr Tipps? Mit welchem Stamper stempelt ihr am Liebsten?


Ich darf euch übrigens noch zwei tolle Rabattcodes für den Nail it Shop anbieten!
Mit dem Code MARZI15 bekommt ihr 15% auf eure gesamte Bestellung bei einem Mindestbestellwert von 20 €. Mit dem Code MARZIVF bekommt ihr bei einem Mindestbestellwert von 15 € die Versandkosten geschenkt. Beide Rabattcodes sind gültig bis zum 31.07.2017 und mehrfach verwendbar. Da ist doch bestimmt für jeden etwas dabei!

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen Dank!

Kommentare :

  1. Oh, da muss ich doch mal im Shop vorbeischauen. Vielleicht ist da auch was für Anfänger dabei :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Stempel sind ja wirklich total schön. Werde mir die Seite auch mal angucken. :)

    Liebe Grüße
    Jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Dabei heißt es doch immer, man soll an die Kissen nicht mit Lackentferner ran :P Gott sei Dank hatte ich bei meinen MoYous bisher noch nicht das Problem, dass sie das Motiv nicht mehr aufnehmen wollten - aber die habe ich auch schonmal mit Nagellackentferner gesäubert.

    AntwortenLöschen
  4. I have not been able to get a clear jelly stamper to pick up images for me. Actually, the Creative Shop stamper only occasionally works for me. I use this little white rectangle one. But I will try cleaning my clear ones and see if I can get them to work.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu. :D Ich bewahre meine Stamper luftdicht verpackt in einer Zippertüte auf. Und gereinigt werden sie nur mit Tesa. Seit über einem Jahr nutze ich nur noch den Crystal Clear Jelly Stamper, den ich mal vom Born Pretty Store bekommen habe - und damit geht's eigentlich immer alles. Ich stampe nur noch mit Stampinglacken, und mache meine Plates nach jedem Finger mit reinem Aceton sauber. Vielleicht ist bei meiner Routine ja etwas dabei, was du noch nicht ausprobiert hast. ;)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Ui, ich dachte, man soll an die weichen Stempel nicht mit Nagellackentferner?

    Ich komme mit diesen ganzen weichen Stempeln überhaupt nicht zurecht, bei mir nehmen sie einfach nie das Motiv auf -.-
    Mein oller essence-Stampel dagegen funktioniert einwandfrei, den reinige ich furchtlos mit acetonfreiem Entferner ^^

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs