Micro Silk® Cleansing Bar & Hydrophilic Oil

4. April 2017

Über den Blogger Club hatte ich die Möglichkeit ein paar Produkte aus dem Sortiment des Onlineshops beauty argument zu testen. Das Besondere an diesem Shop sind all die luxuriösen und innovativen Produkte mit durchweg guten Inhaltsstoffen. Da war es doch klar, dass ich mir das näher ansehen musste.

Mich haben besonders die Reinigungs- und Pflegeartikel von Micro Silk® interessiert - die Marke stammt aus Korea und verwendet naturreine Seidenproteine ohne Chemie oder Zusätze für ihre Produkte, was sie besonders verträglich (auch für Problemhaut) macht.

Micro Silk® Dual Phase Cleansing Bar*


Mein erstes Produkt ist ein Seidenprotein Barren mit Ginseng, der sowohl Reinigung, Peeling und Pflege für die Haut ist. Wie oben schon angesprochen, sind die Inhaltsstoffe übersichtlich und verständlich:

Palmöl, Seidenproteine, Squalane, Extrakte aus Ginsengwurzel, Licoricewurzel, Ling Zi Pilz Extrakt, Karottenwurzel, Gurke, Apfel, Glycol Stereate, Vitamin C, Grüner Tee, Seetang, natürliche Duftstoffe

Die Seife hat eine tolle orangene Farbe und schäumt mit etwas Wasser wunderbar auf. Der Schaum ist superweich und feinporig und lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen, außerdem duftet es wunderbar sanft nach Blumen und Kräutern. Er entfernt nebst Make-up (auch wenn es davon bei mir nicht viel zu entfernen gibt) auch überschüssigen Talg. Lässt man den Schaum 1- 2 Minuten einwirken, entfaltet sich seine enzymatische Reinigungswirkung, was wie ein zartes Enzympeeling auf die Haut wirkt. Die Seidenproteine pflegen die Haut bei der Reinigung und versorgen sie mit Feuchtigkeit.



Ich bin etwas zwiegespalten - zum Einen liebe ich die Idee dieses so gut duftenden Seifenstücks und diesen genialen zarten Schaum. Die Anwendung ist sehr angenehm und die Wirkung deutlich zu sehen. Leider scheint meine Haut sich nicht recht daran gewöhnen zu wollen... Denn nach ungefähr zwei Wochen der Anwendung geriet sie völlig aus dem Gleichgewicht und wurde trocken und ich bekam Pickelchen. Ich kehrte also wieder zu meiner normalen Routine zurück und nach einem ganzen Weilchen beruhigte sich auch meine Haut wieder. Momentan überlege ich, ob ich das noch einmal probieren soll, oder lieber nicht.


Micro Silk® White Lotus Hydrophilic Oil*


Zu meiner Freude gibt es auch von Micro Silk® ein Gesichtsöl. Wie ihr bestimmt mittlerweile wisst, liebe ich solche Öle und dieses ist da keine Ausnahme. Das Seidenprotein Öl mit Frischpflanzenextrakten soll intensive Feuchtigkeit schenken, die Regeneration der Haut anregen und Dank der Seidenproteine und Pflanzenextrakte gegen die Hautalterung wirken. Auch hier überzeugen wieder die Inhaltsstoffe:

Jojobaöl, Squalane, Extrakte von Lotusblüten, Weißer/Grüner Tee, Reishi Pilz & Magnolienblüten, Mandelöl, Aloe Vera, Ingwer, Avocadoöl, Tränengras Extrakt, Reiskeimöl, Extrakt aus Roter Bohne, Sesamöl, Sojaöl, Wasser, Seidenproteine, Lecithin, natürliche Duftstoffe

Das Öl ist farblos und kann mit der Pipette sehr gut dosiert werden. Ich brauche von diesem Öl sogar nur drei Tropfen (statt der meist üblichen fünf Tropfen) für mein gesamtes Gesicht und den Hals. Es ist sehr weich und reichhaltig und lässt sich gut verteilen. Der Duft ist der Seife sehr ähnlich, nicht aufdringlich. Das Öl zieht gut in die Haut ein - ich warte meistens 5 bis 10 Minuten bevor ich meine übliche Gesichtspflege 'darüber' verwende.



Erstaunlicherweise (und zum Glück) hat meine Haut mit diesem Öl keinerlei Probleme. Es macht die Haut wunderbar weich nach der Reinigung, duftet sehr gut und lässt die Haut schön frisch aussehen. Ob jetzt ein paar Fältchen verschwunden sind, kann ich aber nicht wirklich bestimmen. Mir geht es aber eher um die Pflege als um die Hautalterung - Falten gehören nun mal dazu. ^^


Was haltet ihr von Seidenproteinen und Gesichtsölen? Was benutzt ihr zur Reinigung eurer Haut? Ist jemand unter euch, der sich seine Gesichtpflege vielleicht selbst "zusammenbraut"?

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Blogger Club zur Verfügung gestellt - vielen Dank!

Kommentare :

  1. Ich habe mich ja inzwischen mit Gesichtsölen angefreundet - und Seidenproteine klingen auch echt interessant :)

    AntwortenLöschen
  2. Mag Gesichtsöle eigentlich auch ganz gerne aber es dauert mir im Punkt Einziehen meist doch zu lange. :D

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs