[Lacke in Farbe... und bunt!] Cadillacquer Hiraeth

10. Mai 2017

Okay, ich geb's zu - ich hatte mir für TAUBENBLAU einen Lack ausgesucht, der sowieso nicht 100%ig gepasst hat. Doppelt blöd ist es dann, wenn er lackiert und bebildert noch mal ganz anders wirkt. Da bei mir aber momentan die Lackierzeit recht knapp bemessen ist, konnte ich nicht noch mal umplanen... So gibt es jetzt einen etwas abgerutschten Beitrag zu Lenas "Lacke in Farbe... und bunt!" Aktion.

Cadillacquer Hiraeth


Hätte ich mal in die Farbbeschreibung des Lackes geguckt, wäre mir diese Farbabweichung bei den Worten cornflower blue gleich aufgefallen, aber als ich ihn in den Händen hielt - so in meinem Wohnzimmer, bei halber Beleuchtung - kam er mir viel Grauer vor. Aber nun gut.



Zu seiner jeansfarbigen Basis kommt dann (natürlich) eine zarte Holoflamme und wunderschöner türkiser Schimmer und wenn man genau hinschaut auch winzige blaue Flakies. Das ist mal eine Kombination, die mich auch ohne Holopigment gereizt hätte. Für meinen Kleiderschrank übrigens der perfekte Lack, der passt einfach immer.



Da es mein erster Lack von Cadillacquer ist, war ich wirklich gespannt auf den Pinsel und die Konsistenz des Lackes. Ich wurde nicht enttäuscht. Der Pinsel ist sehr angenehm, halb breit und fächert gut auf und die Konsistenz lässt sich toll lackieren. Nach der ersten Schicht dachte ich kurz, ich müsste bestimmt drei davon lackieren, aber die zweite Schicht machte alles dicht. Die Trocknungszeit ist superkurz und das Finish glatt und glänzend. Auf meinen Bildern trage ich Hiraeth wieder ohne Topcoat.


Gefällt er euch? Auch wenn es eine recht blaue Taube ist?
Mal gucken, was es nächste Woche für Lena geben soll...

Kommentare :

  1. Ob Taube oder nicht, auf jeden Fall wunderschön ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ein Traum von Blau, das Täubchen verschlucken wir einfach ein bisschen ;)

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs