Polish Alcoholic Mythicals

1. April 2018

Ich freue mich, dass ich euch heute ein paar Lacke aus der neuen Mythicals Collection von Polish Alcoholic zeigen darf. Dafür verschiebe ich sogar den Start in den neuen Monat unserer Lackchallenge um einen Tag. Die Kollektion besteht aus acht Lacken, von denen die liebe Sabrina mir vier zum Swatchen zugeschickt hat.


Polish Alcoholic Vidala Swoon*


Vidala Swoon hat eine cremige Basis in einem wundervollen Hellrosa und enthält schimmerndes Unicorn Pigment (nicht zu verwechseln mit Unicorn Pee Pigment) und winzige silberne Holoflakies. Der Lack wirkt so schön zart und schillernd auf den Nägeln - ich möchte beinahe sagen, dass es mein Favorit dieser vier Lacke ist. 



Vielleicht könnt ihr es auf meinen Bildern etwas erkennen - Polish Alcoholic hat neue Fläschchen und auch neue Pinsel dazu. Sowohl Form als auch Qualität kommen mir sehr bekannt vor und ich hab mich riesig gefreut, weil sich mit diesen Pinseln so toll lackieren lässt. Für meine Nägel sind sie jedenfalls perfekt. Und auch die Konsistenz von Vidala Swoon war einfach klasse. Zwei weiche Schichten und alles war blickdicht und glatt. Der Lack trocknet schön fix und zu einem glänzenden Finish. Auf meinen Bildern seht ihr ihn ohne Topcoat.



Polish Alcoholic Screwball*


Screwball ist das Pendant in Flieder zu Vidala Swoon. Der Lack hat nämlich auch eine cremige und beinahe pastellfarbene Basis, die neben dem Unicorn Pigment kleine silberne Holoflakies vorweisen kann. In der rosafarbenen Basis zeigte sich das Pigment beinahe wie gleichfarbene Schimmerteilchen, aber in dieser lila Basis bildet die Pigment Teilchen einen tollen Kontrast in verschiedenen Blau- und Türkistönen.



Auch Screwball hat eine tolle Konsistenz. Das Lackieren ging einfach und nach zwei Schichten war ich schon glücklich mit meinen Nägeln. Oftmals lassen sich solche Lacke ja eher pastig oder uneben auftragen oder brauchen mehr als zwei Schichten, um zu decken. Das ist bei den Lacken dieser Kollektion nicht der Fall, was mich natürlich sehr erfreut hat. Die Trockenzeit ist superkurz und das Finish glatt und glänzend.



Polish Alcoholic Queen Chrysalis*


Das Tolle an der Mythicals Collection ist, dass sie zur Hälfte aus schimmernden Pastelltönen besteht und zur Hälfte aus mystisch dunklen Schillerlacken. Queen Chrysalis ist einer davon und ich muss euch leider sagen: Meine Bilder werden dieser Königin absolut nicht gerecht. Diese Lacke muss man einfach mit eigenen Augen gesehen haben. Queen Chrysalis hat eine Jellybasis in geschwärztem Dunkelgrün und enthält holographische Aurora Flakies, die von Grün zu Lila changieren (und zwischendurch noch andere Farben hervorblitzen lassen), und Aurora Pigment.



Ich wünschte, man könnte auf meinen Bildern sehen, was dieser Lack alles zu bieten hat. Denn er ist eigentlich nicht so 'einsilbig', wie er hier vielleicht scheint. Mattiert erkennt man aber zumindest all die süßen Besonderheiten, die sich darin befinden. Queen Chrysalis deckt übrigens trotz Jellybasis mit den üblichen zwei Schichten alles ab. Er lässt sich einfach auftragen und trocknet schön fix. Das Finish wird durch die kleinen Holosplitter nicht ganz glatt, da kann aber natürlich mit einem Topcoat nachgeholfen werden. Ich habe ihn am Ende mit einem mattierenden Topcoat getragen.



Polish Alcoholic Tempest Shadow*


Tempest Shadow ist einer der dunklen Schönheiten der Kollektion. Hier ist die Jellybasis ein geschwärztes Dunkellila mit holographischen Aurora Flakies, die von Pink und Lila zu Blau changieren, natürlich neben dem tollen Aurora Pigment. Die Partikel glühen praktisch Blau aus dem Lack hervor, wenn sie ihre Farbe wechseln. Und das nicht nur im Fläschchen, sondern auch auf den Nägeln.



Genau wie sein Geschwisterchen Queen Chrysalis lässt sich auch Tempest Shadow sehr gut lackieren. Zwei Schichten reichen dicke aus für eine komplette Deckung der Nägel und die kleinen Unregelmäßigkeiten im Finish lassen sich mit einer Schicht Topcoat ausgleichen. Bei mir gab es wieder eine Schicht des mattierenden Topcoats darüber, um in die Tiefe des Lackes gucken zu können.


Was sagt ihr zu der neuen Kollektion von Polish Alcoholic? Sie ist ab heute im Etsy Shop von Sabrina erhältlich. Bilder von den anderen vier Lacken der Kollektion gibt es zum Beispiel bei de briz zu sehen.

*Die Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - Thank you so much! 

Kommentare :

  1. Wirklich schöne Lacke, besonders die hellen Töne. Toll für den Frühling.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll :)
    Ich belade gerade meinen Warenkorb :D

    AntwortenLöschen
  3. Queen Chrysalis gefällt mir wahnsinnig gut :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja eindeutig eher auf der dunklen Seite der Kollektion ;) Sehr hübsch die Lacke!

    AntwortenLöschen
  5. Deine Swatches sehen super aus :) Mein Favorit ist wohl der zweite Lack, der passt auch noch so gut in den Frühling :)

    AntwortenLöschen
  6. Queen Chrysalis *.* Absoluter Favorit :)

    AntwortenLöschen
  7. Eine umwerfende Kollektion! Besonders die beiden Dunklen begeistern mich gerade total! ♥ Und das erste Bild ist so cool!

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs