#bloggerklassentreffen

16. Oktober 2016

Ich habe euch ja am Montag schon unser erstes Design vom Bloggerklassentreffen gezeigt und einen etwas detaillierteren Bericht versprochen - und außerdem fehlen noch ordentliche Bilder von meinem Design, auf das ich doch so stolz war. :)


Also umreiße ich mal grob dieses geniale - kinderfreie *wooohooo* - Wochenende in der Mitte Deutschlands. Am Freitag ging es zum späten Nachmittag los mit Anreise und Kennenlernen, gekrönt von einer groooßen Pizzabestellung und Gequatsche bis in die späten Abendstunden. Nach einer ziemlich schlaflosen Nacht, gab es dann am nächsten Morgen ein kurzes Frühstück und das große Lackieren konnte starten.


Foto von Steffi/frisch lackiert
Ihr könnt euch vorstellen, wie es in dem Raum geduftet hat - 14 Mädels, die sich ihre Nägel lackieren? #acetonisintheair Eine tolle Erfahrung, von gleichgesinnten Lackverrückten umgeben. Da wurde gefachsimpelt, Tricks ausgetauscht, Lacke wechselten ihren Besitzer... Stundenlanger Spaß. :)

Foto von Steffi/frisch lackiert
Unsere Nailart- Vorgabe war 'Gradient mit was drauf' und ich hatte zuhause schon ein paar Tests mit verschiedenen Lackkombinationen gemacht und wusste zum Glück, welches Gradient ich auf meine Nägel bringen wollte. Und so tupfte ich optimistisch ein Gradient aus Colors by Llarowe Joanna und Mocha Grande.




Das ist mir gar nicht schlecht gelungen, oder? Meine rechte Hand habe ich dann übrigens von Jasmin von Lack vom Land tupfen lassen, das hätte ich mit der linken Hand wahrscheinlich nicht so schön hingekriegt. Da muss ich noch üben... Aber so generell war ich ziemlich angetan von meinem Gradient.



Mein 'mit was drauf' wurde dann ein Doppelstamping mit einem Muster von der MoYou The Pro #02 und einmal A- England Bridal Veil und Jolifin glitzer-gold. Mann, war das eine gute Idee! So langsam fällt es auf, wie begeistert ich immer von meinen Stampings und Kombis bin, wa'? Ich halte lieber meinen Mund, dafür müsst ihr euch noch ein paar Bilder angucken. ^^





14 Designs pinseln und bebildern dauert natürlich seine Zeit, aber zum späten Nachmittag sind wir dann noch in die Innenstadt gefahren, ein bißchen rumgebummelt und haben den Tag mit einem fetten Abendessen im Alex ausklingen lassen. Am Sonntag Vormittag haben wir uns dann mit viel Geknuddel voneinander verabschiedet und machten uns auf den Weg nach Hause. 

Ich bin dankbar, dass ich dabei sein durfte und diese lieben, verrückten Hühner kennenlernen konnte. Und ich hoffe, es wird noch viele weitere Treffen geben, liebe Steffi! :)

Die verrückten Hühner:
MerkenMerken
Merken

Kommentare :

  1. Oh my, das Gradient alleine ist ja schon wunderschön, aber dann noch dieses Double-Stamping, wow!

    AntwortenLöschen
  2. Dein Doppelstamping war soooo klasse. Richtig schön! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lotte,
    dein Beitrag über das Wochenende gefällt mir sehr! Und dein Gradient + Doppelstamping (!) noch viel mehr, das ist so die perfekte Kombi! *.*
    Und es hat mich so gefreut, dich einmal persönlich zu sehen und minimal, bei der kurzen Zeit, kennen zu lernen. So eine sympathische Person hinter den Nägeln und den ganzen mega schönen Lacken! ;)

    Liebe Grüße,
    Caline

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Designs schauen wir doch gerne :D
    Klingt nach einem tollen WOchenende =)

    AntwortenLöschen
  5. Uh, die Kombi aus Gradient und Doppelstamping ist wirklich bombig! Hervorragend gelungen!

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs