Glisten&Glow The Cartography Collection

5. Februar 2019

Heute gibt's was ganz Besonderes! Ich darf euch nämlich nicht nur eine neue Kollektion von Glisten&Glow zeigen - ich durfte sie gemeinsam mit Jill kreieren. Ist das aufregend, oder was? 

The Cartography Collection ist ein kleines Trio an Lacken, das es ab dem 08. Februar bei Glisten&Glow im Shop geben wird.


Glisten&Glow It's Gonna Be Legen... Wait For It... dary*


It's Gonna Be Legen... Wait For It... dary ist ein Lack, der von der Pantone Farbe des Jahres 2019 inspiriert wurde - Living Coral. Er hat eine scattered Holo Basis in einem recht pinken Korallen und enthält hellblauen und pinken Unicorn Schimmer. Auf den Nägeln wirkt der Lack beinahe Neon und ich bin absolut verliebt in diesen zarten und gleichzeitig leuchtenden Schimmerlack.



Je nach Lichtsituation zeigt sich der Lack mal heller und orangener und mal pinker und knalliger. Die Makro Bilder zeigen euch jeweils die kühlere, intensivere Variante. Ich mag ihn in beiden Varianten und auch mattiert macht er echt was her.



Lackiert habe ich It's Gonna Be Legen... Wait For It... dary mit drei dünnen Schichten. Ich denke, für den Alltag und bei meiner Nagellänge reichen auch zwei Schichten für eine komplette Deckung der Nägel. Der Lack trocknet schön schnell und mit einem glatten und glänzenden Finish. Auf den oberen Bildern trage ich ihn ohne Topcoat, die unteren sind mit mattierendem Topcoat entstanden.


Glisten&Glow Put It On The Map*


Put It On The Map ist ein Cremelack in einem zauberhaften Mint Ton und intensivem lila Schimmer. Mint ist ein Klassiker und ich besitze mittlerweile einige Lacke mit ähnlicher Basis, aber dieser dermaßen präsente Schimmer macht ihn so besonders. Die Bilder werden dem nicht annähernd gerecht, auf den Makros könnt ihr etwas besser erahnen, was sich da auf den Nägeln abspielt.



Auch dieser Lack lässt sich wunderbar mattiert tragen. Ich würde beinahe soweit gehen und sagen, dass der Schimmer dabei noch etwas mehr hervorsticht. Aber das könnte auch einfach daran liegen, dass die matte Oberfläche das Licht nicht so spiegelt.



Durch die Menge an Schimmer hat Put It On The Map eine etwas dickere Konsistenz, aber das stört den Auftrag des Lackes nicht und auch nicht das Finish. Er lässt sich gleichmäßig auftragen und trocknet fix zu einem glatten und glänzenden Finish. Wie vorher trage ich ihn auf den oberen Bildern ohne Topcoat und unten mit mattierendem Topcoat.


Glisten&Glow Shut Your Map*



Der dritte im Bunde heißt Shut Your Map und hat eine dunkle, tiefblaue Basis und enthält neben leuchtendem Schimmer in Grün kleine holographische Glitzerpartikel in Silber und Blau. Im Gegensatz zu den zwei anderen, doch eher helleren Lacken ist dieser hier der Nachthimmel der Kollektion. Und die Glitzerpartikel blitzen einen immer wieder von den Nägeln an. Ein kleiner Traumlack!



Durch den starken Schimmer wirkt der Lack beinahe wie ein duochromer Lack, da er sich sowohl in Dunkelblau zeigt als auch das Grün des Schimmers und dadurch an manchen Stellen wie Teal scheint. Es ist auf jeden Fall eine großartige Mischung an Farbe und Effekt.




Ich hab Shut Your Map in zwei Schichten lackiert. Er ist sehr gut pigmentiert und man sollte auf ein ordentliches Basecoat achten, um Staining der Nägel zu vermeiden. Ich hatte mit einer Schicht Basecoat kein Staining, aber geht lieber auf Nummer sicher. Eine Schicht des Lackes deckt eigentlich auch schon den ganzen Nagel ab, aber ich habe ihn in zwei aufgetragen. Er trocknet fix und zu einem glatten und glänzenden Finish. Oben seht ihr ihn ohne Topcoat und unten mit mattierendem Topcoat.


Was sagt ihr zur Cartography Collection? Ist das ein süßes Trio, oder was? Okay, ich bin da ein wenig voreingenommen, aber ich hoffe, die Lacke gefallen euch genauso gut wie mir. Das Trio wird es ab dem 08.02.19 im Onlineshop von Glisten&Glow geben - einzeln für $9.50 oder als Set für $25.00.

*Die Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen Dank!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs