Weleda Birke

2. Juli 2015

Vor einem gaaaanzen Weilchen habe ich ein tolles Päckchen von Weleda zugeschickt bekommen. Ich habe aber bis jetzt mit meiner Review dazu gewartet, um die Produkte auch wirklich ausgiebig getestet zu haben. Und das habe ich - fragt das kleine Lottchen, das immer etwas von "Mamas Öl" abhaben will. :)


Das Thema dieser Box sind Produkte der Weleda Birken Serie. Alles für den Frühjahrsputz im Körper und eine schöne Sommerhaut. Für eine (relativ und erneut) frische Mama wie mich eine perfekte Kombination aus Produkten, die sich schnell und problemlos anwenden lassen - man hat ja plötzlich wieder weniger Zeit für sich und sein normales Fitness- und Pflegeritual...


Weleda Birke Dusch- Peeling


Ihr wisst ja, wie sehr ich Peelings mag. Und wenn sie dann auch noch so frisch und zitrisch duften, dann umso mehr. Ich brauche nicht dazu sagen, dass in den Weleda Produkten keine störenden Inhaltsstoffe enthalten sind. Da gibt es nix zu meckern.

Die Birke spielt hier natürlich eine kleine Hauptrolle und ist in Form von Auszügen aus Birkenblättern vorhanden (nebst Auszügen von Ruscuswurzeln und Rosmarinblättern).


Das Peeling ist weiß/gelblich und duftet (wie oben erwähnt) nach Zitrone und "Frische" - ich kann den Duft nicht genau definieren, aber er ist genau richtig für eine erfrischende und erholsame Dusche.

Sesamöl und Aprikosenkernöl riecht man natürlich nicht, sind aber auch enthalten. Das pflegt die Haut neben dem Peelen und hat eine leicht rückfettende Wirkung. Die Peelingkörner bestehen aus natürlichen Wachsen und sind sehr weich, fühlen sich aber trotzdem intensiv und reinigend genug an. Einziges Manko: Sie sind recht hartnäckig und man sollte sich wirklich gründlich abduschen. Mir ist es immer wieder passiert, dass da irgendwo Krümel übrig geblieben sind...

Die Anwendung ist sehr angenehm, regt merklich die Durchblutung an und hinterlässt eine weiche und duftende Haut.



Weleda Birken Cellulite- Öl


Als Ergänzung zu dem Peeling verwende ich das Birken Cellulite- Öl gleich nach der Dusche (oder der Badewanne). Das Öl duftet ähnlich wie das Peeling, nicht ganz so zitrisch, sondern herber und würziger. Im ersten Moment schien er mir gewöhnungsbedürftig, nach der ersten Anwendung fand ich ihn aber doch ziemlich gut. Und auch hier gibt es wieder nur gute Inhaltsstoffe:


Ist es nicht beruhigend, wenn die INCI Liste so kurz und eindeutig ist? Bei Weleda auf der Internetseite kann man sich übrigens alle verwendeten Inhaltsstoffe erklären lassen. Das finde ich eine sehr kundenfreundlich und transparent.

Am Wirkungsvollsten ist das Cellulite Öl übrigens, wenn man es nach dem Duschen in die noch feuchte Haut einmassiert. Ob man das Öl nur für Problemzonen verwendet oder für den ganzen Körper ist natürlich jedem selbst überlassen. Ich benutze es für alle Zonen meines Körpers. ;) Es lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen (ob trocken oder feucht) und zieht gut ein. Natürlich nicht zu schnell, so kann man es wirklich einarbeiten. Die Haut ist danach merklich gestrafft und wirkt praller.



Weleda Bio Birken-Aktiv-Kur


Und nun zum Tüpfelchen auf dem i. Eine Birken-Aktiv-Kur für die innere Anwendung. Die Kur fand ich ja besonders interessant, auch wenn es mich die ersten Male immer etwas Überwindung gekostet hat. Man gönnt seiner Haut, seinem Gesicht oder anderen Körperteilen ja öfter mal eine Maske oder ein Serum, da liegt es nicht fern, sich von innen mal etwas zu gönnen.


Auch hier sind die Inhaltsstoffe sehr übersichtlich. Die Kur besteht nur aus einem Auszug aus Birkenblättern, versetzt mit Zitronensaft. Geschmacklich sollte das also keine Hürde für mich sein, weil ich eigentlich regelmäßig Zitronenwasser trinke. Aber die unbekannte Birke war für mich dann schon gewöhnungsbedürftig. Die Birkenblätter machen es ziemlich bitter und leicht hopfig. Und ja, ich habe die Kur auch pur probiert. Umso größer das Glas Wasser, umso sanfter der Geschmack.

Die Birken-Aktiv-Kur entschlackt den Körper von innen, unterstützt durch die Zitrone (die übrigens auch blutreinigend wirkt), und regt den Stoffwechsel an. Über die Entschlackung kann ich zwar nicht viel sagen, aber ich fühle mich gut damit und die Wirkung ähnelt meiner letzten 'Zitronenkur'. So etwas sollte man einfach mal ausprobieren. Ich verbinde sowas dann auch gern mit einem Glas Heilerde täglich.

(wer es süßer mag, kann sich übrigens das Birkenblätter- Elixier ansehen, das mit Zugabe von Honig und Roh- Rohrzucker hergestellt wird)


Mein Fazit:
Drei wunderbare und aufeinander abgestimmte Produkte, die mir das Gefühl von Entspannung, Zeit für mich und Luxus geben. Tolle Inhaltsstoffe und so schön zarte Haut, was will man mehr? Ich kann vor allem die Pflegeprodukte empfehlen, die für mich auch definitiv Nachkaufkandidaten sind. Ob man sich für die innere Kur begeistern kann oder gern andere Elixiere ausprobiert, ist natürlich Typsache, aber mich hat es überzeugt.

Viele Informationen zum Thema Birke, ihrer Geschichte und Wirkung findet ihr übrigens auch bei Weleda.

Vielen Dank an das Weleda Team für das Bereitstellen der Produkte! :)

Kommentare :

  1. Cool, dass das Cellulite Öl anscheinend wirkt :D
    Bei wirken sie meinst gar nicht...

    Liebst, Colli tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wegzaubern wird das wohl kein Produkt, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Öl. Das Hautgefühl ist wirklich toll damit. :)

      LG Lotte

      Löschen
  2. Ich finde die Sachen von Weleda meistens auch sehr gut, die Düfte sind super angenehm und natürlich und man fühlt sich wie du schon sagst mit so wenigen Inhaltsstoffen auch einfach wohler. Wobei der Preis halt einfach nicht zu verachten ist und beim Thema Cellulite falle ich zwar gerne auf Versprechen rein, aber das einzige, das bei mir bisher gewirkt hat, ist Sport. Und das auch nur bedingt. ;) Aber vielleicht war ich auch bei der Anwendung nicht konsequent genug, ich bin meistens zu faul, um meine Problemzonen zwei mal täglich einzumassieren. ^^ Auf jeden Fall schöne Review, lockt mich ja jetzt doch irgendwie. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Konsequentsein habe ich auch oft meine Probleme. Aber das Öl ist so angenehm und riecht gut, das macht es einfacher. Da macht die Pflege richtig Spaß! :)

      LG Lotte

      Löschen
  3. Klingt alles ganz toll! Ich werde immer mehr ein Fan von natürlicher Pflege (kommt mit dem Alter ...) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, genau. :) Ich habe zwar schon immer gern Weleda Produkte verwendet, aber mittlerweile ist es auch Überzeugung geworden. Da will man eigentlich keine Produkte mit sinnlosen oder schädlichen Inhaltsstoffen mehr verwenden.

      LG Lotte

      Löschen
  4. Hört sich wirklich super an! Ich werde mich nach den Produkten mal umsehen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon allein der Duft und die Anwendung machen es zu tollen Produkten. :)

      LG Lotte

      Löschen
  5. Danke für's ausführliche Testen :) . Macht alles einen sehr guten Eindruck auf mich, behalte ich im Hinterkopf ^^ .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine gute Idee! Ich bin wirklich absolut zufrieden. :)

      LG Lotte

      Löschen
  6. Das Peeling klingt richtig gut. Ich mag Produkte sehr gern, die nach Zitrone und "Frische" riechen, genau meins. Das Peeling werde ich mir mal zulegen, mein bisheriges geht eh bald leer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diesen Duft auch, schon allein damit kann man mich locken. ;)

      LG Lotte

      Löschen
  7. Das Peeling klingt ja interessant - aber sieht jetzt auch eher fein aus, wie intensiv ist denn der Peelingeffekt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für dich ist es vielleicht zu wenig. Die Peelingkörner sind rund und eher weich und nicht so 'dicht' in dem Peeling. Ich finde es aber ausreichend und sehr angenehm. :)

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs