ANNY Bikini Bash

16. Mai 2016

Ich komme zwar gerade erst aus dem Urlaub, aber wenn ich mir die neue ANNY Kollektion anschaue, würde ich gerne noch mal weg... 

ANNY ALOHA HAWAII - Surfer Girls in Action


Hawaii ist der perfekte Ort zum Sonnen, Surfen und Entspannen. Stars, Models und Surfer Girls präsentieren sich hier gerne in ihren angesagten Neopren-Bikinis. Die Trendscouts von ANNY haben sich von den neuesten Bikini-Trends der Hawaiian Girls inspirieren lassen. Entstanden sind sechs sportlich frische Nagellacke in Pastellnuancen.

Zwei dieser Lacke durfte ich testen und zeige sie euch heute. Aber einen nach dem Anderen, denn es sind so viele tolle Bilder daraus geworden, dass es einfach zu viel für nur einen Beitrag gewesen wäre...


ANNY Bikini Bash


Bikini Bash ist ein Nudeton mit Pfirsicheinschlag - würde ich jedenfalls so interpretieren. Beim ersten Anblick habe ich ja bezweifelt, dass er mir stehen könnte, aber ich wurde positiv überrascht. Und nicht nur das, er gefällt mir sogar außerordentlich gut auf meinen Nägeln. Wenn meine Hände im Sommer dann noch ein wenig angebräunt sind, wirkt das bestimmt noch besser. Der Lack enthält ganz sanften Goldschimmer, den man auf den Nägeln aber kaum noch wahrnehmen kann.



Mit nur zwei Schichten ist er komplett blickdicht. Die Konsistenz ist richtig gut, da ist nix pastig oder streaky und die Deckkraft ist trotz geringem Weißanteil überzeugend. Der Lack gleicht sich auch selbst aus, es gibt also wirklich keine Sorgen. Auf meinen Bildern trage ich trotzdem eine Schicht Topcoat darüber, weil ich noch so Einiges damit vorhatte. ;)



Eigentlich wollte ich ja richtige Frenchtips in Gold, aber da mir die Nailvinyls gleich den Daumennagel ruiniert haben, habe ich das eben per Hand gemacht und absichtlich keine gleichmäßige Form gewählt. Bei meinem Augenmaß und künstlerischem Können hätte das eh nicht so geklappt. ^^ Verwendet habe ich übrigens ANNY Hot To Handle, an den ich sofort denken musste als ich die Aloha Hawaii Lacke gesehen habe.



Das hat mir so richtig gut gefallen und am Liebsten hätte ich das so gelassen, aber mein wirklicher Plan war ein anderer und bei Hawaii und Strand und Sonne und all dem hatte ich gleich zu meiner MoYou Tropical Auswahl gegriffen und verzweifelt nach schönen Mustern mit Hibiskus Blüten gesucht. Am Ende wurde es die MoYou Tropical #17 und der weiße Stamping Lack von Essence.




Ich habe ein Weilchen überlegt, ob das zuviel Gemisch auf den Nägeln ist, aber ich habe es richtig gern getragen und musste ständig auf meine Finger starren. Das durchblitzende Gold gibt dem Ganzen noch ein bißchen mehr Glamour und das Weiß bildet einen schönen Kontrast. Wie findet ihr es? :)




Ocean Queen gibt es auch noch und weitere Bilder aus der Kollektion könnt ihr zum Beispiel bei Nicole von addicted-to-nail-polish.de ansehen, die Sun&Fun und Hang Loose lackiert hat (da gibt es sogar was zu gewinnen!). Auch Steffi von frischlackiert zeigt zwei tolle Lacke, nämlich Hot Body und Surfing Bird. Und bei Tine von Tine sucht nach mehr gibt es weitere Bilder zu Hang Loose und Sun&Fun.

Vielen Dank an das ANNY Team für das Bereitstellen der Produkte!
Die Lacke der Aloha Hawaii Kollektion sind übrigens ab heute exklusiv bei Douglas erhältlich.

Kommentare :

  1. Sehr schön! Mit dem Stamping zusammen wäre mir das persönlich etwas too much, aber das ist ja Geschmackssache. Bikini Bash steht dir aber wirklich ausgezeichnet! EIn peachiges Nude ist nicht so langweilig wie Leberwurstfarben pur :-D Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Huch, aprikosig! Steht dir aber wirklich gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Den Lack mag ich nicht so. Aber was du daraus gemacht hast, Respekt! Sieht super aus. :)

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs