Parrot Polish Welcome To The Jungle Part I

19. Februar 2017

Gestern gab es ja eine kleine ungeplante Pause hier - wir hatten einen schrecklichen Tag gefolgt von einer fürchterlichen Nacht. Da steht der Blog natürlich hinten an. Dafür gibt es heute ein extralanges und bilderreiches Posting. Letzte Woche kam nämlich ein kleines Päckchen von Parrot Polish hier an, das die Lacke der neuen 'Welcome To The Jungle' Kollektion enthielt.

Oh yeah!

Parrot Polish Pit Viper Yellow*


A bright and aggressive yellow that will have men hissing for ya

Pit Viper Yellow ist, wie der Name schon sagt, ein Gelb. Neon natürlich, wie alle Lacke dieser Kollektion. Und er enthält einen Hauch Schimmer, der den Lack einzigartig macht. Eine absolut geniale Kombination, die einfach nach Sonne und Sommer schreit. Aber ob im Sonnenschein oder im Schatten - er sieht klasse aus! Und der besondere Clou: Im Schwarzlicht fluoreszieren die Lacke dieser Kollektion. Das war vielleicht ein Spaß beim Bebildern. :)



Die Konsistenz des Lackes ist etwas dickflüssiger als sonst, ließ sich aber gut lackieren. Für so eine Farbe hat Pit Viper Yellow eine wirklich tolle Konsistenz und Deckkraft, so dass zwei Schichten völlig ausreichen, um das Ergebnis deckend und gleichmäßig zu bekommen. Auch die Trocknungszeit überzeugt.



Parrot Polish Orangutan Orange*


A bright and tangy orange that will have you monkeying around the trees

Halleluja - das ist ein geniales Orange, das sag ich euch! Es leuchtet und schimmert und diese Nuance gefällt mir besonders gut. Sie schmeichelt sogar meiner Hautfarbe und das ist doch mal etwas ganz Neues für ein Orange, oder nicht?



Auch hier haben mir zwei Schichten ausgereicht für ein perfektes Finish. Meine Bilder dieser Lacke sind übrigens alle ohne Topcoat entstanden. Sie trocknen nicht komplett glänzend, aber das ist man von Neons ja gewöhnt. Ich mag ja diese Art Finish sehr gern, für mich braucht es also nicht unbedingt Topcoat. 



Parrot Polish Green Gecko*


A bright and shimmery green that won't sell you insurance - haha

Eine Neonkollektion ohne Grün geht nicht und hier haben wir das perfekte knallige Hellgrün, das auch diese kleinen Schimmerpartikel enthält. Green Gecko fluoresziert schon beinahe ohne Schwarzlicht, so sehr knallt der Lack.



Wieder zwei Schichten und alles war wunderbar. Wisst ihr eigentlich, was das Fiese an Schwarzlicht ist? Man sieht jeeeeeede Reste von Lack, die man mit bloßem Auge gar nicht erkennen würde. Das schreit also nach einem sehr sorgfältigem Cleanup und wenn man denkt, man hat gut ablackiert und schaut dann mit der Lampe... Ein Schock, das sag ich euch (und ein Riesenaufwand ^^).


Und ja, marblen kann man auch ganz wunderbar mit der gesamten Kollektion! Das habe ich natürlich gleich getestet - jedenfalls im Glas, wenn auch noch nicht auf dem Nagel. Das wird aber definitiv noch nachgeholt.

Die Lacke sind bei Parrot Polish im Shop erhältlich, es gibt auch ein Sonderpreis für das komplette Set mit allen sechs Lacken der Kollektion. Die anderen drei Lacke stelle ich euch schon ganz bald vor.


*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen Dank!

Kommentare :

  1. Deine Leuchtefotos sind einfach sooooo genial! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Puh, also da kann der Sommer aber kommen :)

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle, sommerliche Kollektion - macht richtig Lust auf Neon und knallige Designs :)

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs