Orly Rock It

7. März 2015

Wo wir doch gerade so schön bei Glasflecks sind, passt der heutige Kandidat so schön. Genau das richtige Kontrastprogramm zu dem Blau von gestern, oder? Lange stand er auf meiner Wunschliste und als ich dann gesehen habe, dass er bei Orly im Angebot steht, da durfte er endlich auch bei mir einziehen... Hachja. :)

Orly Rock It


In diesem Falle ist die Basis des Lackes natürlich Rot. Ein eher dunkleres, blaustichiges Rot. Und die Glasfklecks, die enthalten sind, changieren von einem kupfrigen Hellrot über verschiedene Rotnuancen bis in's Magenta. Absolut herrlich!


Warum das Ergebnis auf meinen Nägeln an manchen Stellen so uneben aussieht, kann ich euch nicht sagen. Wenn man über die Nägel schaut, hat mein ein wunderbar gleichmäßiges Bild. Der multichrome Effekt ist einfach toll und in jedem Licht gut sichtbar.



Aber ich habe für meine Bilder drei Schichten gebraucht. Für den normalen Alltag genügen auch zwei, aber ich wusste, dass die Bilder mir die Deckkraft von den Nägeln klauen. ^^ So wurden es drei dünne Schichten, die aber superfix getrocknet sind. Ich habe ihn ohne Topcoat getragen (wie gestern schon den Blauen).


Dann musste ich es einfach wissen: Matt! Und - Mann, war das eine gute Idee!
So ist der Lack einfach noch genialer als sowieso schon. Er wird so wunderbar samtig und glüht beinahe durch den multichromen Effekt. Ein absoluter Favorit. :)

Kommentare :

  1. Also glänzend ist der ja schon schön - aber matt, wow! Bombig! Ich muss auch mal wieder mehr mattieren glaube ich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn matt einfach nur soooo genial! :)

      LG Lotte

      Löschen
  2. Wirklich ein hübsches Rot. :) Glänzend mag ich ihn lieber. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub, ich muss für diesen Lack Strichliste führen. ;)

      LG Lotte

      Löschen
  3. Uii, der sieht ja mattiert super aus!

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde ja, man sollte sich auch die Accessoires passend lackieren.

    Beginnen wir mit den Knöpfen des Outfits!
    Das nächste Opfer sei die Brillenfassung, natürlich matt, um mit der Reflexion die Vögel nicht zu erschrecken!
    Wie wärs dann mit einigen Tropfen im Haar? Ja, geht schlecht raus, aber sieht TOLL aus!
    Dezenter wäre allerdings ein Lackieren der Nieten der Lieblings-Jeans.

    Der Literaturtip dazu:
    E.Kishon 'Chamsin und Silberrausch'
    Ah!

    AntwortenLöschen
  5. What a pretty one and it looks good matte too :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I really prefer the matte version, but it's also so pretty on its own. :)

      Love Lotte

      Löschen
  6. Schöner Lack. Könnte ich auch endlich mal wieder tragen. Aber nicht mattiert. Ich bin nun mal für Hochglanz (und wenn ich dann mal mattiert habe, kommt ganz schnell wieder der Glosser drüber ;D).

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich brauch es zwischendurch mal matt. :D

      LG Lotte

      Löschen
  7. Glänzend ist das ja schon ein toller Lack, aber mattiert finde ich ihn gleich noch viel schöner ♡

    AntwortenLöschen
  8. Ein wuderschöner Lack - glänzend und matt!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem ist nichts hinzuzufügen! :)

      LG Lotte

      Löschen
  9. Wunderhübsch! Und mattiert nochmal schöner!

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs