Colors by Llarowe Burning Embers

15. Februar 2016

Soll ich euch was verraten? Ich liege wieder einmal wunderbar in der Zeit und werde all meine Lacke für diesen Monat "Wir lackieren..." mit Tine unterbringen können. :) Wieder ein kleines Schulterklopfen für mich - yay! Wie sieht's bei euch aus?

Colors by Llarowe Burning Embers


Burning Embers ist aus der Herbstkollektion 2014 - die bestand aus vielen multichromen, schimmernden und sonstigen Finishes und enthielt eher wenige Holos. Ich habe ein paar daraus bestellt gehabt und neben Burning Embers auch den Sherwood Forest besessen, der aber unlackiert weiter gezogen ist. Die sahen mir dann doch irgendwie zu ähnlich aus. Diesen hier musste ich aber einfach behalten...



Er ähnelt seinem Kumpel The Great Pretender, den ich euch in zwei Varianten *hier* und *hier* gezeigt habe (auch so ein toller Lack - hach). Ist aber nicht ganz so rötlich, sondern eher Braun und Kupfer. Eben wie ein Stückchen Glut. Außerdem ist er weitaus deckender.



Burning Embers ist so vielseitig und ich habe beim Fotografieren versucht, so viel aus ihm herauszuholen, wie ich konnte. Ich habe an verschiedenen Plätzen und mit verschiedenen Lichtquellen gearbeitet und am Ende konnte ich mich gar nicht entscheiden, in welcher Variante er mir am Besten gefallen hat... :)


Lackiert habe ich zwei Schichten. Solo - ehrlich, der braucht keine Basis, denn er deckt wirklich richtig gut. Die Konsistenz ist auch sehr angenehm und auch wenn ich dachte, er würde zu Streifenbildung neigen, als ich den Pinsel das erste Mal aus dem Lack zog, so hat sich das nicht bewahrheitet. Die Trocknung ist superfix und auf meinen Bildern seht ihr ihn ohne Topcoat.

Jedenfalls oben, denn ich habe natürlich noch mal den ManGlaze Matte-Astrophe von neulich auf dem Lack testen müssen. ;) Das sah zwar auch gut aus und macht wieder dieses tolle hartmatte Finish mit leichtem Crackle Effekt, aber der Lack verliert viel von seinem genialen Effekt.


Und weil ich mich auch bei den Makros nicht entscheiden konnte, gibt es ganze drei Stück davon. Ich kann bei solchen Lacken (und bei Holos) einfach nicht mehr ohne diese kleinen Bonusbildchen. Warum musste die Makro Linse nur so lange auf ihren Einsatz warten? ^^




Kommentare :

  1. I like the glow and depth in this one!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Me too, it's simply stunning

      Love Lotte

      Löschen
  2. Wundervolle Fotos, die Makros sind ja woooow!
    Finde dein Farbe toll, der grüne Schimmer gefällt mir sehr sehr gut!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein toller Herbstlack! ♥
    Ich habe nur noch zwei Essies offen, also schaffe ich es locker diesen Monat. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist prima :) Ich hab noch ein paar mehr, aber die krieg ich auch noch unter

      LG Lotte

      Löschen
  4. Wirklich schick, aber ohne den matten Crackling Top Coat gefällt er mir irgendwie besser :) Ich gebe mit Mühe und versuche soviele Llarowe Lacke unterzubringen wie ich kann, aber es wird definitiv eng bei mir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag ihn auch ohne matten Topper lieber, aber testen muss man den Effekt ja erstmal :)

      LG Lotte

      Löschen
  5. Na Du bist ja ein Streber! :-)
    Ich schaffe es mal wieder nicht ...
    Ein brauner Lack. mh. Was soll ich sagen?! Glänzend gefällt er mir eindeutig besser ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, Schnuckelchen! Also glänzend gefällt er mir wahnsinnig gut! :)

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs