Gesichtsmasken...

5. Februar 2015

Ich hab da so ein Sammelkörbchen in meinem Bad stehen. Das ist in letzter Zeit regelrecht aus den Nähten geplatzt und so habe ich mich in einer ruhigen Minute mal hingesetzt und herum sortiert. Erstaunlich, was einem dort alles so in die Hände fällt. :)

Als ich fertig war mit Sortieren bekam ich einen kleinen Schrecken... Viel zu viel Zeugs. Das eine Häufchen mit zum Teil veralteten Pröbchen habe ich kurzerhand entsorgt. Man kommt ja letztendlich doch nie richtig dazu, sie zu verwenden. Vor allem, wenn man so viele andere große Produkte noch im Schränkchen stehen hat.

Das andere Häufchen hat mich daran erinnert, dass ich mir mittlerweile viel zu selten diese kleinen Momente nehme, wie Lena sie sich selbst verschreibt. Und so ist es kein Wunder, dass sich das zweite Häufchen angesammelt hat:


Das ist zuviel, oder? Wie soll man sich da dann auch noch für eine Maske entscheiden?
Ich hab das Häufchen aber für euch einmal sortiert, um euch zu meinen Marken und Lieblingsmasken etwas zu erzählen. Dabei habe ich festgestellt, dass ein paar dieser Masken hier Haltbarkeitsdatum überschritten haben... *hust* Ich zeige sie euch trotzdem und werde später entscheiden, welche ich komplett aussortieren sollte.


Die Masken von APIVITA bringe ich mir ja gern aus Schweden mit. Eigentlich ist es aber eine griechische Marke (sagt jedenfalls hinten drauf die Herstelleradresse). Ich habe euch sogar schon mal von der Pink Clay Maske erzählt, die ist auch immer noch mein Favorit.


Masken von Montagne Jeunesse gibt es bei uns im Müller, aber meist nur in ziemlich großen Verpackungen und ich habe bisher nur eine (ich glaube es jedenfalls) Fußmaske getestet. Als ich aber letztes Jahr in Schweden so ein kleines Set mit Trial Sizes verschiedener Sorten gesehen hatte, durften sie mit. Ich mag ja auch gern Peel- Off Masken, die sind also schon verbraucht und zurück blieben diese hier. Bisher habe ich sie alle gut vertragen. Geruch, Anwendung und Wirkung waren überzeugend.


Schaebens ist eigentlich meine Go-to- Marke was Masken betrifft und ich probiere sie alle irgendwann mal aus. Wie ihr sehen könnt, habe ich da auch schon einige angefangen. Ich war regelrecht erstaunt, dass meine absolute Lieblingsmaske - die Erdbeermaske - momentan gar nicht dabei ist. Da muss Nachschub her. ^^ Die "Romeo & Julia" Maske für Sie und Ihn haben wir von meiner einen Schwester bekommen, wirklich eine süße Idee. Was ich besonders an den cremigen Schaebens Masken mag, ist ihre meist fluffige Konsistenz, die sich so schön auftragen lassen und toll wirken.


Ich überlege die ganze Zeit, woher ich diese Maske habe, aber es will mir nicht einfallen. Die muss mir jemand mal geschenkt haben, schon ein bißchen her das Ganze, wenn ich nach dem Haltbarkeitsdatum gehe. Von La Roche- Posay habe ich bisher nur Waschgel, -schaum oder Gesichtspflege verwendet, was ich meist ziemlich gut vertragen habe. Schade, dass ich diese Maske in meinem Häufchen übersehen habe.


Ich glaube, Nivea Masken wandern bei mir immer in's Körbchen, wenn ich das Gefühl habe, ich müsste was kaufen oder wenn sie herunter gesetzt in einer Grabbelkiste liegen. ;) Ich kann mich aber gar nicht recht daran erinnern, sie ausführlich verwendet zu haben... Kein so gutes Zeichen, oder?


Aber ich weiß, wo die Feuchtigkeitsmaske von Alverde herkommt! :) Nämlich von den dm Lieblingen aus dem August letzten Jahres. Auch schon wieder viel zu lange her und deswegen kommt sie jetzt nach ganz vorn und wird als Nächstes verwendet. Versprochen!


Natürlich gibt es bei mir auch Balea Masken, als treue dm Shopperin und Fan der Duschprodukte dürfen auch die Masken mit. Balea hat eine tolle Auswahl und immer wieder lecker duftende limited Editions dabei. Wobei ich sagen muss, dass ich die Peel-Off Masken von dieser Marke manchmal zu festklebend finde. Das tut dann richtig weh beim Entfernen.


Durch all meine personal Shopperinnen (und ich sag euch jetzt nicht, was mein AutoCorrect aus diesem Wort machen wollte ^^) komme ich mittlerweile auch sehr gut an Masken der Eigenmarke von Rossmann. Rival de Loop hat auch ein tolles Sortiment und wie ihr seht, bin ich gerade gut eingedeckt, was das betrifft. Auch hier gibt es eine leckere Erdbeermaske, wo ich mir über Nachschub keine Sorge machen muss. ;) Yum!


Habt ihr mitgezählt? Ich nicht. Haha.
Auf jeden Fall werde ich jetzt wieder häufiger eine Maske verwenden. Wie macht ihr das denn so?
Welches ist denn eure absolute Lieblingsmaske?

Kommentare :

  1. Hehe, bin gestern erst wieder mit 10 Masken aus dem dm marschiert :). Ich kann mich dann meist nicht entschieden, welche ich haben will und nehme dann einfach alle mit :D.
    Schönen Tag wünsche ich dir,
    Klaudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das kenn ich. :)

      Dir auch!

      LG Lotte

      Löschen
  2. Ein toller Post.
    mir geht es ähnlich - die Sachets bewahre ich in einer BoB auf , meine Tiegelgesichtsmasken stehen im Schrank. Da verliert man schon mal schnell den Überblick. Ich versuche mindestens einmal pro Woche eine Maske zu verwenden, das klappt mittlerweile auch ganz gut. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss das jetzt auch mal durchziehen. :D Wenn das kleine Lottchen abends im Bett ist, hätte ich ja eigentlich jede Menge Zeit dafür...

      LG Lotte

      Löschen
  3. Hui, das sind ja viele! ^^ Ich gestehe: Ich habe keine einzige Maske zuhause und zuletzt (falls überhaupt jemals) eine vor vielen Jahren probiert. Ich weiß auch nicht - aber irgendwie scheue ich mich vor Sauerei im Gesicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das ist ja der Wahnsinn! :D Keeeine Maske? Das hab ich ja noch nie gehört. :D

      LG Lotte

      Löschen
  4. Hey

    Sehr schöne Masken hast du da. Die ein oder andere habe ich hier auch und ich mag sie alle gern.
    Welche ich dir noch empfehlen kann ist die "Mask of Magnaminty" von Lush. Ich liebe sieh wirklich sehr gern. Die gibt es aber nur in so kleinen Pötten, was ich aber gut finde, da man das besser dosieren kann wie in den Tütchen (Sachetts...ich weis net wie man das schreibt :D )

    LG Kumi^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Lush habe ich noch gar keine Masken ausprobiert. Das muss ich mir mal merken bis ich wieder irgendwo bei Lush vorbei komme. ;)

      LG Lotte

      Löschen
  5. Das ist mal ein interessanter Post! Die Montagne Jeunesse - Masken will ich schon lange mal ausprobieren, leider gibt es hier keinen Müller. Meine liebste Maske ist die Peel-off maske von Rival de Loop, die reinigt soo gut, von dieser Marke mag ich auch die mit Erdbeer-Vanille. Vor kurzem hab ich noch die Schoko-Maske von Schaebens für mich entdeckt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Müller? Oh das ist gemein. Ich kann gern mal für dich stöbern gehen. ;)

      Zur Schoko Maske hat Lena ja neulich ein Posting gemacht - da ist ja eigentlich nicht viel Pflege drin.

      LG Lotte

      Löschen
  6. Das ist echt ne Menge... Ich hab eigentlich immer die gleichen Masken zuhause, die ich auch viel zu selten benutze. Meine Lieblingsmaske ist sogar die Peel off Maske von Balea, grade weil sie etwas ziept. :D So hab ich das Gefühl, dass es was gebracht hat. ;) Die Honig Maske von Balea liebe ich aber auch, so als sanftes Kontrastprogramm..
    Ich gehöre übrigens zu den Menschen, die Pröbchen immer benutzen. Selbst wenn ich sie schlecht finde. Pröbchen benutz ich immer vor den "richtigen" Produkten. Ein etwas fehlgeleiteter Spargedanke. ^^
    Interessanter Beitrag auf jeden Fall! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Honigmasken mache ich ja am Liebsten selbst mit purem Honig. ;)

      Ich vertrage ja nicht alle Produkte, deswegen bin ich mit beliebigen Pröbchen eher vorsichtig und so bleiben sie liegen. ^^

      LG Lotte

      Löschen
  7. Ich habe hier auch noch tausend Problem liegen, aber aktuell eher Waschgel und Creme und so ein Zeug. Masken sind glaube ich gar keine mehr da. WTF, ich muss welche kaufen! :D
    Die Montagne Jeunesse Masken wollte mir letztens die Verkäuferin im Claire's andrehen. Hätte ich mal welche genommen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Claire's gibt's solche Masken? Ich finde die wirklich nicht schlecht. :)

      LG Lotte

      Löschen
  8. Ich hab nicht sonderlich viele Masken, wenn ich ehrlich bin. Und die von RdL vertrag ich leider gar nicht, brennen wie Hölle. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, brennen soll da ja nix. Die Detox Maske von RdL habe ich aber auch absolut nicht vertragen...

      LG Lotte

      Löschen
  9. Toller Post!:) Das ist mal ein ganz anderes Thema, gesichtsmasken:) Sehr tolle Bilder und nett geschrieben:) Weiter so, freue mich auf weitere Posts von dir:)
    Liebste Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    Vielleicht hast du ja auch Lust bei mir mal vorbeizuschauen, freue mich über jedes neue Abo:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :D

      Ich schau natürlich auch gern mal bei dir vorbei.

      LG Lotte

      Löschen
  10. Ich habe erst vor kurzem das Feld Gesichtsmaske für mich entdeckt. Besonders von Salthouse - Totes Meer Therapie - Mineral & Heilerde Maske war ich sehr angetan. Dieses Gefühl nach der Entfernung..... boah, gigantisch! So weich und glatt und soft. Muss ich definitiv öfter machen.

    LG und danke fürs dran erinnern

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, von Salthouse habe ich noch keine ausprobiert. Habe sie aber auch schon im Müller entdeckt, da muss ich mich demnächst mal rantrauen. :D

      LG Lotte

      Löschen
  11. Ich benutze gerne die Gesichtsmasken von Luvos

    Liebe Grüße
    Yasmin
    muselinchensblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich auch schon mal gehabt, aber da ich Heilerde als Pulver für alles Mögliche hier habe, nehme ich meist direkt das Pulver mit etwas Wasser. ;)

      LG Lotte

      Löschen
  12. Also bevor du was wegwirfst, ne...? ;) Ich muss ja sagen, dass ich inzwischen ein bisschen von diesen Tütchendingern abgekommen bin (obwohl ich mir letztens welche gekauft habe *hust*) und Masken in einem Tiegel oder in der Tube toller finde... Aber so oder so: Ab und zu eine kleine Auszeit tut gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für die Pröbchen ist es zu spät :P Aber ich merk's mir!

      Tiegel und Tube braucht aber dann immer so lange bis es alle ist. ^^

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs