OPI Passion

22. Juni 2018

Heute ist ein ganz besonderer Tag - mein kleines Lottchen hat nämlich Geburtstag! Es werden also viele schöne Dinge passieren und ich freue mich mindestens so sehr wie sie über dieses Erlebnis. Und passend dafür habe den heutigen Lack zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir ausgesucht.

OPI Passion*


Wie ihr sehen könnt, gehört auch Passion zur OPIxfeeling Kooperation von OPI und Feeling - aus der Reihe habe ich euch schon Big Apple Red, Can't Find My Czechbook und Alpine Snow gezeigt. Der vierte Lack zeigt sich in hellem Rosa (und die passenden Rosen gab es im Garten meiner Mum dazu).


Passion ist nicht so ein helles cremiges Rosa, wie zum Beispiel Let's Be Friends! oder Tagus In That Selfie! - es ist eher ein Jellylack in Babyrosa mit leichtem Nudeeinschlag. Eine sehr ungewöhnliche Farbe für mich und definitiv außerhalb meiner Komfortzone. Nicht, dass er ungemütlich wäre, aber eben keine go-to Farbe.



Ein Jellylack ist natürlich von Natur aus ziemlich sheer. So soll es ja auch sein, sonst würde man ihn gleich mit höherem Weißanteil kreieren, was? Also habe ich ihn auch so getragen. Auf meinen Bildern seht ihr ihn mit zwei Schichten und einer Schicht Topcoat. In dem Fall darf dann auch ein wenig Nagelweiß und Nagel durchblitzen. Man sollte aber aufpassen, gleichmäßig zu lackieren, damit es nicht fleckig aussieht.



Für den schönen Ring von Feeling habe ich es erst mal mit zwei dünnen Schichten versucht. Das ist aber bei den Ringen anscheinend keine so gute Idee und so startete ich den zweiten Versuch mit einer dickeren Schicht. Die hat dann ganz gut ausgesehen - auch wenn ich beim Trocknen des Ringelementes immer mal wenden musste, damit der viele Lack nicht an der einen Seite runterläuft und dort einen Wulst bildet.

Wie findet ihr den Lack? Oder den Ring?

*Der Lack und der Ring wurden mir kosten- und bedingungslos von OPI/Coty Inc. und Feeling zur Verfügung gestellt - vielen Dank!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs