Garnier Fructis Schadenlöscher Seidige Versiegelung

11. August 2015

Gerade vor einem Monat habe ich euch erst die neue Pflegeserie von Fructis vorgestellt und heute gibt es schon wieder ein neues Produkt. Ich verwende es jetzt seit einer Weile und wollte euch mein Fazit mitteilen. ;)

Garnier Fructis Schadenlöscher Seidige Versiegelung


Von der Schadenlöscher Pflegeserie habe ich natürlich schon öfter gehört und darüber gelesen, aber sie bisher nicht verwendet. Die Seidige Versiegelung ist ein Ergänzungsprodukt zu den bestehenden Schadenlöscher Produkten und eine Creme- Kur, die man im Haar belässt. Sie kommt im orangenen Design der Serie daher und hat wieder einen wunderbaren Duft.


Die Seidige Versiegelung ist nicht nur eine Reparatur für die Haare, sondern soll gleichzeitig auch vor Bruch, Hitze und Frizz schützen. Also ein All-in-One Produkt. ;) Das macht mich ja immer skeptisch... Wie in fast allen Fructis Produkten enthält die Kur Aktiv- Frucht- Konzentrate, die hier die Haare versiegeln und schützen sollen. Der Hitzeschutz wird bis zu 230° angegeben.


Bei den Inhaltsstoffen gibt es kaum etwas zu meckern. Und auch die Verpackung - das heißt Tube und Verschluss zum Dosieren - gefällt mir. Weitaus besser als das Debakel mit den Shampoo Flaschen von Fructis.

Die Anwendung der Kur ist denkbar einfach. Eine kleine Menge in den handtuchfeuchten Haaren verteilen und wie gewohnt föhnen und stylen. Die Kur beschwert die Haare nicht, sie fühlen sich weich und gepflegt an und sie hinterlässt keine störenden Rückstände.



Mein Fazit:
Da ich sowieso immer einen Hitzeschutz nach dem Waschen verwende (duh - föhnen und glätten), kommt mir das Produkt sehr gelegen. Es duftet gut, hat eine sehr angenehme Konsistenz, lässt sich einfach verarbeiten. Die Haare sind am Ende weich und glänzen. Bisher konnte ich keine negativen Aspekte auftun. Von mir gibt es also eine Empfehlung dafür! ;)

Die Seidige Versiegelung kommt mit 150 ml und kostet ungefähr 5 €.
Vielen Dank an Garnier für das Bereitstellen des Produktes!

Kommentare :

  1. Antworten
    1. Ich wäre wahrscheinlich nicht dazu gekommen, aber da ich eh einen Hitzeschutz verwende, passt es prima. :)

      LG Lotte

      Löschen
  2. Hört sich toll an! Vielleicht probiere ich das auch mal, wenn meine jetzige Leave-In-Pflege leer ist. Hitzeschutz-Spray habe ich auch. Aber da meine Haare eh glatt sind und ich sie lufttrocknen lasse, brauche ich es nur alle Jubeljahre mal, wenn ich ausnahmsweise föhne. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, es gefällt dir. :)

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs