Colors by Llarowe Lights Out!

8. Februar 2016

Heute kombiniere ich mal wieder zwei Aktionen - zum Einen natürlich die "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir und zum Anderen zeige ich ihn passend zum [Tragic Monday] von der lieben Pupsie. Wie es der Zufall will, ist dieser Lack auch gerade bei ihr gelandet. ;)

Colors by Llarowe Lights Out!


Die Basis von Lights Out! ist Schwarz-Blau-Anthrazit - irgendwas da so mittendrin - und enthält wahnsinnig viele Schimmerteilchen in Pink und Kupfer. Alles in Allem eine wahnsinnig schöne Mischung und je nach Licht mal richtig funkelnd und farbenfroh oder einfach dunkel und mysteriös.



Ich bin ja schon ziemlich angetan, auch wenn der Lack so dunkel ist. Ein klein wenig haben mich die Schimmerteilchen geärgert, da sie sich zum Teil nicht glatt auf den Nagel legen wollten. Bei einer normalen Mani im Alltag bekommt man das nicht mit, aber auf Bildern für den Blog wird es wieder schön hervorgehoben. ^^



Lackiert habe ich zwei Schichten auf einer Schicht UNT Ready For Takeoff (ich wollte nämlich vermeiden, dass ich am Ende irgendwelche hartnäckige Schimmerteilchen auf den Nägeln behalte). Im Nachhinein war die Sorge unbegründet, denn der Lack lässt sich auch so gut ablackieren - ich hab's getestet. Um das Finish zu glätten gab es noch eine Schicht Topcoat, daher glänzt der Lack auch so schön.


Na, und dann musste natürlich mal wieder ein mattes Finish her. Ich habe das erste Mal den ManGlaze Matte-Astrophe verwendet. Das ist kein normaler Mattlack, denn er verhält sich auf manchen Basislacken wie ein matter Crackle Topper. Auf Lights Out! erscheinen vereinzelt leichte Cracks, durch die es leicht bronze schimmerte. Ich hätte mir den Effekt ein bißchen gleichmäßiger gewünscht, das sah nämlich echt toll aus! :)


Ich muss aber sagen, dass dieser Mattlack vom Anfühlen her einfach nur genial ist, denn er macht die Lackschicht(en) auf dem Nagel nicht "dick" oder empfindlicher. Das Finish ist schön gehärtet, unempfindlich und er bleibt vor allem auch matt. Bei vielen anderen Topcoats dieser Art poliert sich die Oberfläche dann nach einer Weile ja nach, das ist hier nicht der Fall. Total genial!

Ich bin besonders verliebt in das matte Makro... *hach*



Kommentare :

  1. Deep, dark and mysterious - and I love it matte too!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Me too. That was the cherry on top :)

      Love Lotte

      Löschen
  2. Der ist ja wieder hammergeilo!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der Lack sieht toll aus! Ich mag so dunkle, geheimnisvolle Töne ja sehr. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sie auch, aber getragen werden sie dann doch eher selten... ;)

      LG Lotte

      Löschen
  4. Yeah, das ist mal ein geiler Lack - mir gefällt er glänzend allerdings besser. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich da ein wenig geärgert, dass er nicht komplett glatt wurde, aber naja ;)

      LG Lotte

      Löschen
  5. Uh, so ein schöner Lack!
    Mir gefallen beide Varianten - aber die matte Version dann doch ein wenig besser. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist absolut klasse, was? So ein Glück, dass ich daran gedacht hab. :D

      LG Lotte

      Löschen
  6. Wunderbar =)
    Wieder einmal besonders in matt - und so dunkel, wer hätte gedacht, dass mich das begeistern könnte? ;)

    AntwortenLöschen
  7. Das matte Makro ist genial - allerdings bin ich wohl eher das glossy-girl ;) Matt kann mich meistens nicht voll und ganz überzeugen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja immer gern matt unterwegs, und dieser hier ist besonders schön in matt, aber glänzend geht auch :D

      LG Lotte

      Löschen
  8. Also irgendwie ist der hier nicht wirklich mein Fall Oo Und ich weiß gar nicht so recht, wieso...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht, weil er so krümelig wirkt? Ich hätte jetzt auch eher damit gerechnet, dass er dir gefällt... :)

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs