Detox Bad

3. Dezember 2012

Es ist einfach gerade DIE Jahreszeit für heiße, anregende oder entspannende Vollbäder. Zum Entspannen, zum Aufwärmen, zum Zurückziehen... Ist ja für jeden etwas dabei. ^^

Und warum nicht auch zum Entgiften?
Ich finde das Thema sehr interessant und benutze diverse kleine Hausmittelchen regelmäßig zum Entgiften. Aber ein ganzes Vollbad für diesen Zweck? Das hab ich noch nicht gemacht. Aber ich habe es vor.

Und nachdem ich vor einer Weile bei Jill von "One Good Thing" ein Rezept gefunden habe, steht es nun definitiv an. :) Vorab wollte ich es aber schon mal mit euch teilen.

*seufz* So eine schöne Badewanne...

Man nehme:
2 Tassen Meersalz
1 Tasse Apfelessig
1/2 Tasse Heilerde
5- 10 Tropfen Ätherisches Öl (je nachdem, ob man das gern möchte)
einen EL Kokosöl (das werde ich jedenfalls noch hinzugeben für die Pflege nach dem Baden)

Am Besten geht man abends baden, um danach erschöpft ins Bett fallen zu können. ^^ Sagt jedenfalls Jill. Sie schreibt, man fühlt sich wie ein ausgewrungener Waschlappen.

Man lässt das Wasser so warm oder heiß einlaufen, wie man mag und genießt das Bad 20- 40 Minuten. Danach noch ein ganzes Glas Wasser trinken und kuschlig schlafen gehen. Morgens ist man frisch und neu.

Klingt auf jeden Fall aufregend und auch wenn mich die Aussicht von Essig in meinem Badewasser noch etwas irritiert, nehme ich es heute Abend in Angriff.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Made With Love By The Dutch Lady Designs