Butter London Brown Sugar

13. April 2014

Heute gibt es mal wieder einen Lack, den ich uuuunbedingt haben wollte und als es vor einem Weilchen Butter London bei b4f gab, hab ich ihn auch endlich gekriegt. Und dann ganz schnell lackiert, aber ich weiß noch nicht, wann das wieder der Fall sein wird. Dazu aber später, jetzt gibt's erstmal den Lack.

Butter London Brown Sugar


Die Basis des Lackes ist ein sheeres Braunrot, das angefüllt ist mit braunen, kupfernen und goldenen Foil- Glitzerteilchen. Sie bilden ein tolles changierendes Foil Finish auf dem Nagel. Akzentuiert wird diese tolle Basis durch größere goldene Hexa- Glitterteilchen.


Brown Sugar ist genau der richtige Name, nur dass dieser hier auf den Nägeln funkelt. Ich liebe den Geruch von richtig braunem, rohen Zucker. Yum! :)


Ich habe zwei Schichten lackiert und er deckte perfekt. Dieses Braunrot mit kupfernen Highlights ist richtig toll und ich hatte wirklich Probleme, diesen Lack in der Sonne zu fotografieren. Am Ende musste ich in den Schatten ziehen...


Aber warum hab ich oben dann geschrieben, dass ich ihn vielleicht erstmal nicht wieder lackiere?

Zum Einen war das Entfernen ein Graus. Als hätte ich eine Glitzerbombe auf meinen Nägeln gehabt. Okay, hatte ich auch irgendwie, aber normalerweise lassen sich Foil Lacke viel besser entfernen. Durch das extra Glitzer wird es aber ein bißchen sehr anstrengend.


Was mich aber richtig irritiert hat, waren meine Nägel danach. Die fingen an den Spitzen an, wie verrückt zu splittern. So extrem hatte ich das noch nie und es ging erst nach diesem Lack los. Natürlich muss im Endeffekt dieser Lack nicht schuld daran sein, aber ich sehe es als schlechtes Zeichen. :P


Und hier seht ihr, warum ich meine Bilder nie so mache... Bei mir sieht das soooo blöd aus. ^^ So, wer von euch hat diesen Lack auch? Hattet ihr auch Splitterprobleme?

Kommentare :

  1. Ich glaube, das Splittern Deiner Nägel hat wohl ehr Nichts, bzw. nur indirekt mit dem Lack zu tun. Das eigentliche Problem wird wohl sein, daß Du so lange 'schrubben' musstest und soviel Nagellackentferner gebraucht hast, um ihn wieder von den Nägeln zu bekommen. Hübscher Lack übrigens.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei benutze ich den guten Soy Entferner... Hatte ich bisher noch nicht. Naja, sie erholen sich ja wieder. ;)

      LG Lotte

      Löschen
    2. Also der Soy Remover kann solchen Schaden nicht anrichten - was für fiese Glitterbomben habe ich damit schon ablackiert, ohne daß meinen Nägeln irgendwas zugestoßen wäre.

      Ich hätte jetzt gedacht, daß Du konventionellen Nagellackentferner benutzt hast. Dann war es wohl doch der Lack. *staun*

      Löschen
    3. Ich benutze jetzt schon seit ner Weile nur den Soy Entferner, weil die anderen einfach wirklich Schaden bei mir anrichten... Deswegen hatte es mich auch gewundert. :(

      Löschen
    4. Ich wundere mich grade auch. Aber so ganz 'ohne' sind die Butter London Lacke wohl nicht, wie neulich bei Öko-Test zu lesen war. Wenn ich mich recht erinnere, dürften die in der EU nichtmals verkauft werden. Aus dem Grunde ist es natürlich nicht ganz auszuschließen, daß es tatsächlich der Lack war.

      Löschen
    5. Ja, daran musste ich dann auch denken. Ich halt mich jetzt jedenfalls erstmal fern davon. ;)

      Löschen
  2. Diesen hübschen Lack habe ich mir bei der letzten B4F-Aktion auch geschnappt, weil die Swatches so schön waren. Leider hab ich ihn noch gar nicht lackiert, deswegen kann ich dir bezüglich Splittern gar nichts sagen.
    Vielleicht brauchen deine Nägel jetzt einfach etwas Nagelhärter, um wieder stabiler zu werden.

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Nägelchen sind tapfer. ;) Die erholen sich schon wieder. Aber den Lack musst du trotzdem ganz bald mal lackieren.

      LG Lotte

      Löschen
  3. Hui, der sieht ja prächtig aus! ô_o
    Hätte ich niemals gedacht, ich bin grad ganz vor den Kopf gestoßen. x'D
    Superschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag dir, im Original ist er noch viel schöner! :)

      LG Lotte

      Löschen
  4. Ich habe ihn noch nicht, aber farblich und auch sonst wäre er ja genau meins ♥ Beim Entfernen bin ich hart im nehmen, auch Glitterbomben rubbel ich lieber mit Gewalt runter anstatt sie in Alufolie oder so einzuwickeln. Und wenn es die Nägel nicht gut verkraften, werden sie eben gekürzt :D Mir ist aber bei einigen meiner Butter London lacke aufgefallen, dass sie sich trotz relativ wenig Gefunkel schwerer entfernen lassen als andere Lacke mit viel Gefunkel^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Alu- Technik bin ich bei meinem guten Soy- Entferner zu geizig und andere Entferner sind mies zu meiner Nagelhaut. Bleibt also nur das Geschrubbel. ;) Zum Glück wachsen die Nägel ziemlich schnell wieder raus. ^^

      LG Lotte

      Löschen
    2. Kann ich gut verstehen. Ich schrubb auch rum bevor ich zuviel von meinem teuren Nagellackentferner verschwende ;)

      Löschen
  5. Och ne, das is ja komisch mit dem Splittern! Da wäre mir auch die Freude an dem tollen Lack vergangen. Ich finds schön, dass du deine Fotos ganz individuell machst und nicht irgendwelche Standardposen hast ;) Mittlerweile sehe ich immer öfter, dass auf Nagellackbildern die Flaschen nicht mehr mit drauf sind. Find ich unpraktisch. Die Flasche gehört ja auch dazu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist lieb! :) Ich hab halt so meine eigene Pose. ^^ Und ja, ich finde auch, dass das richtige Fläschchen mit aufs Bild gehört.

      LG Lotte

      Löschen
  6. Farblich ist das doch wieder einer dieser feinen braunen Butter Londons :) Ich weiß nicht wieso, aber diese Farbrange können die so richtig gut (meiner Meinung nach)! Das mit den splitternden Nägeln ist natürlich besonders blöd bei so einem hübschen Lack :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Kupfer und Braun haben sie drauf. :)

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs