Labello Lip Butter Raspberry Rosé

11. August 2014

Wer von euch benutzt Lippenpflege im Sommer? Ich muss ja zugeben, dass ich sie eher im Herbst und Winter brauche. Im Sommer ist es höchstens mal zur Auffrischung oder für den Geschmack. Trotzdem habe ich mich gefreut, als das kleine Päckchen von dm hier ankam. Ich durfte mit vielen anderen Bloggern zusammen eine tolle Lippenpflege testen - Sommer hin oder her. ;)

Labello Lip Butter Raspberry Rosé


Mir persönlich ist es ja egal, ob in Stiftform oder Töpfchen. Stiftform geht etwas fixer, oft auch mit einer Hand und man muss keine sauberen Finger haben. Aber so ein kleines Töpfchen ist schon niedlich. Ich finde, es hat auch etwas Sinnliches, wenn man die Lippenpflege mit dem Finger in die Lippen einmassieren kann. ;)


Bei den Inhaltsstoffen spalten sich wahrscheinlich die Geister. Die Lip Butter basiert auf Paraffinwachsen und -ölen, die ja bekanntlich aus Erdölen hergestellt werden. Ich bin davon nicht unbedingt ein Freund, aber nehme es nicht immer so ernst. Auch die Farbstoffe stören mich hier nicht zu sehr. Allerdings finde ich es schade, dass der Duft des Produktes nur aus Aromen resultiert. Da wurde also an allen Fronten etwas geschummelt...


Das Töpfchen enthält 19 ml und hat eine sanfte rosa Farbe. Der Duft ist ziemlich stark, wenn man den Deckel abnimmt und erinnert mich an eines dieser Mineralwasser mit Geschmack. Extrem süß, extrem himbeerig, aber künstlich. Auch auf den Lippen kann ich ihn ein Weilchen wahrnehmen. Leider schmeckt die Lip Butter nach nix. So gar nix, einfach nur nach Wachs.


Dafür ist sie nicht zu fest und auch nicht zu "dick" und legt sich angenehm auf die Lippen. Sie werden nicht erstickt und kleben nach dem Auftragen nicht. Meine Lippen fühlen sich sehr weich an und die Lip Butter hält ziemlich gut.

Ich bin aber ein alter Schmecker, deswegen vermisse ich hier wirklich irgendeinen Geschmack... Und ihr? Was für Lippenpflegetypen seid ihr?

Vielen Dank an das dm Team für das Bereitstellen des Produktes!

Kommentare :

  1. Dann bist du so jemand mit unkompliztierten Lippen, nicht? Bei mir ginge nur ein Tag ohne Lippenpflege so gar nicht, wie bei den Händen auch braucht es bei mir unbedingt regelmäßig etwas, sonst schuppig, schälend, aua.
    Tatsächlich finde ich die Lip Butters richtig genial, bei mir pflegen sie mit am langanhaltendsten. Vertragen tu ich sie zG auch gut, so bin ich auch froh, dass der Duft Aroma aus dem Labor ist, das vertrage ich immer zig mal besser, als irgendwelche Pflanzenextrakte oder ÄÖs.
    Da Himbeer nicht so mein Liebling ist, nutze ich eher Vanille-Macadamia, Caramel oder im Moment Blueberry. Als Mitglied der Fraktion, die absolut keinen Geschmack in der Lippenpflege will, maximal Duft, passt mir hier eigentlich alles.. ich rave immer über die Lip Butters. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass die Lip Butters dir so gut tun! :)

      Aber merkwürdig, dass du immer Pflege brauchst. Das sollte normalerweise nicht sein. :( Ich weiß nur, dass man seiner Haut die eigene Fähigkeit, den Feuchtigkeits- und Fetthaushalt auszugleichen, auch abtrainieren kann. Das wäre natürlich blöd, wenn man sich so abhängig macht. Wenn ich besonders schlimm trockene Lippen habe, nehme ich immer Honig zum Abheilen.

      LG Lotte

      Löschen
  2. Ich mag die Lipbutter ja auch gern - die steht bei mir am PC und wird fleißig geknutscht, wenn ich am Daddeln bin oder so ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das find ich ja sowieso klasse. ^^

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs