Lackleben bei Marzipany

25. August 2014

Die liebe Lena hat neulich ihre Lackaufbewahrung gezeigt und ich war ja ziemlich gespannt, wie das so bei ihr aussieht. Wir hatten nämlich vorher schon mal darüber gesprochen, weil meine Lacke vor einiger Zeit ihr Plätzchen gewechselt haben. Wie du mir, so ich dir - heute bin ich dran. :)

Vorher standen sie in Boxen und Deckeln verstaut in meinem großen, finsteren Schränkchen im Wohnzimmer. (okay, ich lüge - das war ein richtiger Schrank, etwa 100 kg schwer und zwei großen "Holzbüsten" daran - ein Erbstück) Da mussten sie aber raus, weil ich sie auch besser im Blick haben wollte...

So wurden es die guten schmalen RIBBAN Borde von Ikea, die wir im Schlafzimmer an die Wände brachten:


Vielleicht habt ihr es bei Instagram mitbekommen - ich habe einen großen Fehler begangen und gedacht, 3 Borde à 1,50 m reichen für mich aus. Da kann jemand nicht rechnen und so musste es noch ein viertes Bord werden, mehr passen dummerweise nun auch nicht mehr in die Ecke. Hier seht ihr OPI, Zoya, China Glaze, Orly, ANNY, Enchanted Polish, Dance Legend, Deborah Lippmann, El Corazón, Picture Polish, Hard Candy, KBShimmer, Layla und Models Own.


Da auch die vier Borde nicht ausreichen, ich aber keinen Platz mehr für die großen Borde habe, gibt es dazu (bisher) noch zwei kleine Borde an einer anderen Wand. Dort sind A- England, diverse Indies, Ozotic, Cirque, Colors by Llarowe und Naylls untergebracht.


In einem buntgemischten Körbchen unter den langen Borden auf meiner Kommode hocken die Lacke, die noch übrig sind. Da wird auch regelmäßig mal geräubert und aussortiert und manchmal suche ich vergeblich einen Lack, von dem ich wusste, dass es ihn geben muss... Links seht ihr meine Sinful Colors, die wohl noch ein eigenes kleines Bord brauchen.


Die Überbleibsel meines Lacklebens im Schrank seht ihr hier. Alles ausräumen ging nicht. Das ist auch ganz praktisch so, denn im Wohnzimmer lackiere ich. So habe ich meine Grundelemente immer in der Nähe - im goldenen Täschchen befinden sich die aktuell verwendeten Basecoats, Nagelpflegeprodukte, Rosenholzstäbchen, Wattepads, Topcoats und so Zeug. Dann seht ihr links im Bild ein bißchen Nailart- Zubehör und Lacke, die grad lackiert waren/werden/oder so.

Nun aber zu den grünen Boxen rechts im Bild:


Das sind nämlich meine to-polish Boxen. Auf den Borden im Schlafzimmer stehen auch noch haufenweise unlackierte Nagellacke, versteht das nicht falsch, aber dieses hier sind die Lacke, die erstmal nach und nach lackiert werden sollen. Das ändert sich aber auch immer wieder, weil ich neue aus dem Schlafzimmer hole oder einzelne wegsortiere und das Lackieren auf später verschiebe. Fertig werde ich auf jeden Fall erstmal nicht... ^^

Jetzt habt ihr es durch meine Sammlung geschafft, auch wenn ich das Gefühl hab, da fehlt eine ganze Box an Lacken. Mal gucken, ob ich den Dieb finde. Und damit ihr nicht besorgt fragen müsst: Die Lacke stehen zwar nicht mehr im dunklen Schränkchen, aber kriegen auch kein direktes Sonnenlicht an, denn das Schlafzimmer ist ein Schattenzimmer. ;)

Sooo, wer macht noch mit und zeigt uns seine Aufbewahrung? Ich guck mir ja zu gern solche Beiträge an!

Kommentare :

  1. Ich habe grade mal grob durchgerechnet: davon ausgehend, daß in jedes Bord ca. 60 Lacke passen käme ich auch mit 10 Borden schon längst nicht mehr hin und bin froh, daß meine Lacke wohltemperiert, lichtgeschützt und vor allen Dingen diskret im Schrank stehen.

    Aber stimmt eigentlich. Einen solchen Sammlungspost könnte ich auch mal wieder machen. Seit 2011 hat sich Einiges getan ;DDD

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so grob 60. Ganz oben sind es etwa Mitte 50 OPI Lacke. Das könnte also hinkommen. ;)

      Ich bin für flaunting what you have. ^^ Und wenn's nur im Schlafzimmer ist. (haha...)

      LG Lotte

      Löschen
    2. Ne, das ist schon gut so, daß die Lacke diskret verwahrt werden. Dann fällts (Mr. Elena *hust*) nicht so auf, wenn die sich mal wieder unbotmäßig vermehrt haben ;DD

      Löschen
    3. Haha, darüber hatte ich auch kurz nachgedacht, aber ich glaub, mein Männe achtet da nicht so drauf. Der kennt ja den Unterschied auch nicht. ^^

      Löschen
  2. Das ist ja schön geworden. Ich liebe solche Posts auch. Meinen Nagellackregalpost vor ein paar Wochen hast du ja sicherlich schon gesehen. Trotz Aufruf haben damals nicht viele ihre Aufbewahrung gepostet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe es gesehen, aber bin zu dem Zeitpunkt selbst nicht dazu gekommen. :) Dafür jetzt! Ich guck mir sowas auch zu gern an. :D

      LG Lotte

      Löschen
    2. Ja, so ging es wahrscheinlich den meisten :D Hab ich nicht so richtig bedacht :D

      Löschen
  3. Und jetz bitte alle noch im Detail ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das dauert dann wohl noch ein bißchen länger. ^^

      LG Lotte

      Löschen
  4. wow, was hast du denn für einen abgefahrene lack-sammlung ... nur das beste vom besten... und die annys! ein traum! danke für diesen tollen einblick :-) g, steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für das Kompliment. :) Ich freu mich, dass sie euch gefällt. :D

      LG Lotte

      Löschen
  5. Schön, dass du deine Aufbewahrung auch zeigst, fand das bei Lena ja schon interessant.
    Ich habe mir gedacht, dass ich das demnächst auch mal noch zeigen muss!
    Mit 4 solcher Leisten käme ich aber auch nie hin..da müssten es schon doppelt soviele sein, damit alle meine Lacke draufpassen..Schubladen sind mir da dann doch lieber, auch wenn deine Aufbewahrung schöner anzuschauen ist.

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Schrank- und Schubladen- Sache... Ich muss die Lacke sehen. Kann sie ja doch nicht alle gleichzeitig auf den Nägeln tragen, dann wenigstens an der Wand. ;)

      LG Lotte

      Löschen
  6. Meine Schätzchen ( ca. 65 Farblacke) stehen in einer von meinem Mann liebevoll lackierten Holzkiste derzeit noch im Wohnzimmer, werden in der Heizperiode aber an einen kühleren Ort umziehen. So ein Täschen habe ich in Lila für Reisen. Was da an Lacken reinpaßt darf mit, für Zubehör habe ich ein weiteres durchsichtiges Täschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlafzimmer ist bei uns ja das ganze Jahr kühl. :) Wenn ich es bedenke, ist das die ganze Wohnung. Haha. Für Reisen nehm ich das aussortierte goldene Täschchen mit ein paar schönen Lacken mit.

      LG Lotte

      Löschen
  7. Sehr toller Post! :)
    Du hast ja echt wenig aus der Drogerie und dafür viele Indies und so. Finde ich klasse! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sortiere ja immer wieder aus und oftmals bleiben da die Drogerielacke auf der Strecke. Aber eine kleine Box Drogerielacke hab ich noch gefunden. ;) Hatte mich schon gewundert. ^^

      LG Lotte

      Löschen
  8. Und meine Lacke fristen (bis auf Ciaté) immer noch ihr trauriges kleines Dasein in ihrer Kiste im Schränkchen :D In meinem WG Zimmer ist allerdings auch echt nicht genug Platz leider.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ist das schade... :( Sie verdienen so viel mehr Aufmerksamkeit. ^^

      LG Lotte

      Löschen
  9. Ich müsste auch mal wieder neue Fotos machen. Das letzte Update ist von Ende April: http://winzieee.de/2014/04/update-meine-nagellackregale/

    Seitdem hat sich zwar nichts an den Aufbewahrungen geändert, aber ich habe viele Lacke aussortiert und neue Schätzchen aufgenommen. ^^

    Wenn ich groß bin, dann möchte ich ein Nagellackzimmer haben. Überall an den Wänden sollen sie stehen und mich anlächeln :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viele schöne Schätzchen! :)

      Tja, ich werd wohl nie ein Lackzimmer haben. Aber dafür dürfen sie ja im Schlafzimmer stehen...
      LG Lotte

      Löschen
  10. VOLL toll - mein Mann würde mich ja für verrückt erklären, wenn ich meine Lacke irgendwo in der Wohnung als Deko aufstellen wollte ;) - daher müssen sie in ihrem Schränkchen bleiben - aber ist auch gut so, da bleiben sie die meiste Zeit schön dunkel und kühl und halten hoffentlich noch huuuundert Jahre lang!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, du müsstest mal unseren Flur sehen, wo mein Männe seine Angelruten und -rollen schön säuberlich sortiert und aufgehängt hat. Der ist schlimmer als jedes Mädchen. ^^ Da schaden auch die hübschen Lacke im Schlafzimmer nicht. :)

      LG Lotte

      Löschen
  11. Sehr, sehr schön, vor allem WAS da in den Regalen steht! :-)

    So oder so ähnlich sieht es bei mir auch aus. Auch ich habe ein Schatten-Schlafzimmer, leider aber nur Platz für 6 kleine Ribba's über Eck. Dafür habe ich sie 'verkehrt' herum angeschraubt, damit die Lacke nicht in 2er Reihen stehen müssen, mehr Lacke kann man aber trotzdem nicht unterbringen. ;-) Ein Foto davon hatte ich ja schon bei Instagram gepostet. Der Rest ist im Helmer untergebracht, für den konnte ich gerade noch ein Eckchen finden und Glitzerlacke bewohnen eine Kiste.

    Übrigens würde mein Herzblatt auch einen Rappel bekommen, wenn Lacke hier als Deko herum stehen würden. Die Regale im Schlafzimmer sind das höchste der Gefühle und da achtet er auch nicht so genau hin. Die einzigen Lacke die er erkennt, sind OPI's, aber nur, weil er mir schon mal welche aus USA mitgebracht hat. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, die lieben Männer! :) Mein Männe hat gar keinen Blick dafür, außer ich hab einen Lack auf den Nägeln, der ihm sehr gut gefällt. Ansonsten ignoriert er die ganze Sache... ^^ Auch gut.

      LG Lotte

      Löschen
  12. Ich lese solche Posts auch immer gerne. Meine Lackaufbewahrung ist nur recht langweilig :D Stehen halt in Boxen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das war mir einfach zu langweilig mittlerweile. ^^ Ich will was von meinen Lacken sehen! :)

      LG Lotte

      Löschen
  13. Holla, sehr hübsch, und natürlich eine stattliche Sammlung. Da ist es vielleicht doch ganz gut, dass die in Zweierreihen stehen, dann sieht es auf den ersten Blick nach weniger aus ;P, auch wenn es mich vermutlich erstmal nerven würde.

    Als mein Freund das erste Mal in meinem Zimmer war, wo ein mittlerweile auch fast volles Nagellackregal hängt, kommentierte er nur trocken und mit einem leichten Schmunzeln "Das ist ja jetzt wohl auch wieder typisch Frau, oder?". Na ja, kann ja nicht jeder so spartanisch eingerichtet sein wie er, bei dem in sämtlichen Badschränken nichts drin zu sein scheint, weil die 1-2 Sets Handtücher, die er anscheinend hat, dann halt in Benutzung waren. xP
    Ihm fällt mein Nagellack allerdings schon auch auf den Nägeln auf und als ich neulich schrieb, dass ich neu lackiert habe, fragte er was für einen Lack ("Du hattest ja am WE so einen Rotton, wollte halt nur mal wissen, welche Farbe das jetzt ist."). Ich hab mich bei meiner Antwort allerdings auf "was bläuliches" beschränkt, "einen blauen Sandlack mit lila und grünem Glitzer" oder gar "p2 Sand Style confidential" hätte ihn vermutlich doch noch etwas überfordert. ;P Und nachdem ich ihn einmal darauf hingewiesen hatte, dass A-England "Tess D'Urbervilles" nicht schwarz sondern grün ist fragte er beim nächsten Lack (der allerdings wirklich schwarz war) gleich "Ist das wieder der von neulich?". =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wie süß! :) Schön, wenn sie versuchen, was zu lernen. Den hast du am Ende soweit, dass er den Lack auf deinen Nägeln den Fläschchen im Schrank zuordnen kann. ^^

      LG Lotte

      Löschen
  14. Wie lustig ich habe meine Lacke auch in diesen Ikearegel verstaut, so kann man sie super betrachten, ich habe aber mich für schwarz entschieden ;)
    schicke Sammlung, interessant ich glaube unsere Lacke sind vollkommen unterschiedlich, auf dem ersten Blick habe ich kein Gemeinsamen Lack gefunden ;)
    toller Post ich habe gerade erst auch endlich geschafft mein aktualisierungspost zu schreiben und kurz bevor ich fertig war kam Lenas post online *komischer Zufall*
    Also hier ist der Link zu neiner Version
    http://sternelandzauber.blogspot.de/2014/08/nagellacksammlung-aktualisierung.html

    Meine Lacke bekommen an der Wand auch keine direkte Sonne, es liegt sehr schattig.
    Rechnerisch passt erst due Regalgröße, aber ich hatte dann zuviele Neuzugänge so musste erweitert werden, aber alles dazu steht auch in meinem Post

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stehen aber auch ne ganze Menge Lacke in deinem Regal. Schick schick schick! :)

      LG Lotte

      Löschen
    2. Danke, etwas über 400 stück *-* und ich muss gestehen es kommen jederzeit neue hinzu ;)

      Lg Ella

      PS: ich hoffe ich kann einige Anny-Lacke bald ein neues zuhause bieten ;D

      Löschen
    3. Na, dann liegen wir gar nicht so weit auseinander. ;)

      Schönen ANNY Zuwachs hab ich auch am Liebsten. ^^

      Löschen
  15. Wow.. also da kann ich leider nicht mithalten. Sieht aber echt gut aus.. *-*
    Soo viele Lacke ♥

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Und ich befürchte, ich bin noch nicht fertig mit Sammeln... ^^

      LG Lotte

      Löschen
  16. Sehr schön! Ich hätte auch gerne die Leisten für meine Lacke, leider könnte ich sie nur noch an Wänden anbringen, wo die Sonne viel hinscheint und das wäre nicht so super. So fristen sie ihr Dasein in meinen dm-Boxen. :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja wirklich schade. :( Ich finde es im Schränkchen oder in Boxen so traurig, weil man sie so selten zu Gesicht bekommt. So sehe ich sie jeden Morgen, wenn ich aufwache. ^^

      LG Lotte

      Löschen
  17. Aha, so führst du deine Lacke also aus :) Sieht toll aus mit den Leisten - wobei sie da ja leider in zwei Reihen stehen und man doch nicht alle zu Gesicht bekommt (aber dafür kann man ab und an tauschen - ist vielleicht doch ein Vorteil^^). Schlafzimmer ist übrigens eine sehr gute Wahl - privat genug, dass nicht jeder gleich reinrennt, aber doch "sichtbar", wenn man es möchte.

    Ich bin ja mal gespannt, wer die letzte Kiste geklaut hat :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - genau die richtige Privatsphäre. Und die zweite Reihe kann man sehr gut sehen, wenn man davor steht. ;)

      Kiste gefunden, stand auf dem Schrank im Wohnzimmer. ^^

      LG Lotte

      Löschen
  18. Deine Lacke machen sich sehr gut auf den Regalen! Echt hübsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch. Es macht so Spaß, sie anzugucken. ^^

      LG Lotte

      Löschen
  19. Was für eine wunderhübsche Sammlung!!! Sooooo viele tolle Lacke! Und was Du für einen lieben Mann hast... Ich habe an den Wänden leider keinen Platz, wir haben überhaupt sehr wenig Platz und für Lacke ist schon mal gar kein Platz übrig. Ich musste den Großteil meiner Sammlung in Schuhkartons auf die Schränke verbannen und habe nur noch 5 große Schuhkartons übrig, aus denen ich mich in nächster Zeit bedienen darf. Aber schön ist anders und auch ich träume von einem Schmink- und Nagellackzimmer, in dem ich alle meine Schätze jeden Tag vor Augen habe. Ach ja, so hat jeder sein Päckchen zu tragen... LG + viel Erfolg beim Finden der verschwundenen Kiste!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben viel Platz an den Wänden. ;) Den langen Flur durfte mein Männe bepflastern und ich darf im Schlafzimmer. Zum Glück weiß er nicht, was da so alles hängt. ^^

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs