Glam Polish Malice

25. August 2016

Ein paar Tage August der "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir sind noch übrig und mein Kalender ist voll - was bin ich froh, dass der September ein wenig entspannter wird.

Glam Polish Malice


Nachdem ich Sinister aus der Wicked Intent Collection lackiert hatte, habe ich mich irgendwie nicht recht an die anderen Schönheiten der Serie getraut... Und so wundervoll sie auch im Fläschchen oder auf Bildern im Netz sind - ich krieg's irgendwie nicht hin. Aber da ich sie natürlich auch hier unterbringen will, gibt es die anderen fünf Lacke jetzt ein bißchen am Stück auf dem Blog. ;)



Malice wird als geschwärztes Violett mit pinkem Schimmer, kleinen blauen Holopartikeln und schönem Holoeffekt. Der Lack ist einfach so funkelnd, dass ich es kaum geschafft habe - vor allem mit Topcoat - ordentlich scharfe Bilder zu machen. Und auch, wenn man das auf den Bildern vielleicht nicht sieht, auch dieser Lack wirkt irgendwie unruhig auf den Nägeln. Irgendwas stört mich, aber ich kann nicht genau sagen, was.



Das Lackieren ist aber wunderbar einfach. Zwei dünne Schichten Lack, zwei dicke Schichten Topcoat und es ist erstmal glatt. Ich sage erstmal, denn nach ein paar Stunden ist die Oberfläche wieder rauher. Nicht so rauh wie ohne Topcoat natürlich, aber definitiv nicht schön glatt. Wie gefällt er euch?



[Lacke in Farbe... und bunt!] KBShimmer Look On The Nightside

24. August 2016

Ich bin heute mal wieder ein kleiner Schummler... Ja, richtig. Aber bevor es diesen Monat gar nichts mehr wird mit mir und "Lacke in Farbe... und bunt!", gibt es für Lenas Wunsch MITTELGRÜN einen *hust* mittelprächtig passenden Lack. Der passt aber dafür dann auch noch zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir. :)

KBShimmer Look On The Nightside


Endlich wieder ein KBShimmer hier und einer, der schon so lange auf seinen Auftritt wartet. Lackiert  und bebildert hatte ich ihn schon 'damals', als ich all die anderen Lacke der Kollektion gezeigt habe, aber irgendwie kam ich nie dazu, diesen hier zu bloggen und jetzt musste es einfach neue Bilder dazu geben. Die anderen Lacke dieser Art sind übrigens Green Weaver, Moody Hues, Pros And Bronze, She's Beyond Kelp! und Take The Punny And Run.



Die multichromen Flakies in Look On The Nightside changieren von einem intensiven Mittelgrün über Türkis und vereinzelt Pink bis hin zu Lila und sogar ein wenig Hellblau. Ich liebe diesen Effekt und mag jede einzelne Nuance des Lackes. Je nachdem wie man die Hände dreht und wendet, dominiert eine andere Farbe auf den Nägeln.



Ich habe den Lack solo tragen wollen und erst eine Schicht lackiert, die noch nicht wirklich Deckkraft bringt. Dann habe ich meine Nagelhäute schön mit Latexmilch eingepinselt und eine weitere Schicht der Flakies mit einem Schwämmchen aufgetupft. Das hat wunderbar funktioniert und alles schön glatt und deckend gemacht. Das einzige Problem ist die Sauerei, die unter die Nagelhäute kriecht... Denn egal, wie man die Latexmilch aufträgt, irgendwo finden die Flakies eine Ecke, in die sie krabbeln können. Topcoat versiegelt dann alles et voilà!

Und nun hoffe ich einfach, dass Lena mich nicht zu sehr schimpft und uns die neue Farbe verrät. :)



KBShimmer Run! It's The Coppers! & Men Are From Mars-ala

23. August 2016

Nun ist es soweit und ich muss anfangen, die Lacke für die "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir ein bißchen zu kombinieren, um sie alle unterzubekommen. Jedenfalls war es bei diesen zwei Lacken so. :)

KBShimmer Run! It's The Coppers! & Men Are From Mars-ala


Es war Zeit für ein Gradient. Da bin ich gerade am Üben und so kamen mir die zwei Lacke gerade recht. Als Basis habe ich Run! It's The Coppers! verwendet, der eigentlich ein metallisches Kupfer ist, aber bei mir ziemlich golden herüber kommt. Das Gradient entstand dann mit dem kupfernen Lack und Men Are From Mars-ala, der anlässlich der Pantone Farbe für das Jahr 2015 herauskam und ein Braunrot mit Holo ist.



In der Sonne kommt dann die Holoflamme voll zur Geltung und lässt den Übergang des Gradients verschwinden. Ich bin richtig stolz, dass mir das Design so gut gelungen ist. Ich brauche aber immer recht viele Schichten für so ein Gradient, irgendwie sponge ich den Lack eher "ab" von den Spitzen als drauf...




Ich war also erst nach viermal Farbe auftupfen mit dem Ergebnis zufrieden. Danach gab's noch eine Schicht Topcoat drüber und fertig. Es gefällt mir trotzdem richtig gut, euch auch?

Glam Polish Holo All My Life

22. August 2016

Ich hab euch ja versprochen, dass es hier trotz Urlaubswoche schöne Lacke zu sehen gibt und so überspringen wir das übliche BlaBla und gucken gleich auf die Bilder zum heutigen Kandidaten für die "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir.

Glam Polish Holo All My Life


Nach Too Glam To Give A Damn von letzter Woche ist das der zweite Lack aus dem Anniversary Glitter Trio - und auch der letzte, denn den dritten habe ich gar nicht. Fragt mich nicht, warum, aber ich musste mich irgendwie auf zwei beschränken und habe Glitter In My Veins ausgelassen. 

Alle drei Lacke des Trios haben die gleiche silberne Holobasis, sind aber mit verschiedenen Glittersorten ausgestattet. Dieser hier kommt mit Mikroglitter in Lila, Kupfer, Pink und Gold.



Holo All My Life gefiel mir im Schatten einfach viel besser als in der Sonne, weil man so die verschiedenen Partikel so gut erkennen kann. In der Sonne ist er einfach so sparkly... 



Lackiert habe ich wieder zwei Schichten auf einer Peeloff Base. Die Konsistenz ist trotz der vielen Partikel sehr schön zu lackieren, die Trocknung ziemlich fix. Für ein glattes Finish braucht es natürlich weder eine dicke Schicht Topcoat.

Welcher der zwei Glitterlacke gefällt euch besser?



KBShimmer Laugh Myself Lily

21. August 2016

Der erste Morgen im Urlaub ist ja immer der beste, oder? Ich hoffe, wir haben Glück mit dem Wetter und sitzen jetzt auf der Terasse und frühstücken. Für euch habe ich trotzdem ein paar Lacke vorbereitet, damit ihr mich nicht allzu sehr vermisst - und natürlich, um auch alle meine Lacke zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir unterzubringen.

KBShimmer Laugh Myself Lily


Laugh Myself Lily ist mein einziger Glitzercrelly Lack von KBShimmer für diesen Monat. All die anderen Schönheiten dieser Art gab es hier bereits zu sehen und bisher ist noch kein Nachschub dazu gekommen. Diesen Lack habe ich aber nun schon ein Weilchen im Schrank stehen und eigentlich auch schon mal bebildert gehabt, wollte ihn aber frisch für euch lackieren.



Der Lack stammt aus der Frühlingskollektion 2014. Er hat eine helle türkisgrüne Basis und enthält Glitzerpartikel in verschiedenen Größen und Formen in Pink, Silber, Lila und Hellblau und winzige holographische Flitterteilchen. Auf meinem Ringfingernagel ist auch ein kleiner pinker 'Splitter' gelandet, der da wohl regulär nicht reingehört.


Letztes Mal hatte ich ihn in zwei Schichten lackiert, die völlig ausreichend sind. Da aber während des Lackierens die Sonne so stark geschienen hat, habe ich lieber drei auf die Nägel gebracht, um ein Durchscheinen zu vermeiden. Als es an's Fotografieren ging, war die Sonne hinter einer fetten Wolke verschwunden. So ist das manchmal. Die Trocknung ist superfix und für ein glattes Ergebnis braucht es bei den Crellies immer ein Topcoat.

Wie gefällt euch Laugh Myself Lily?


Merken

Glam Polish Respect

20. August 2016

Heute gibt es mal einen Überraschungslack für die "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir. Warum eine Überraschung? Das lest ihr weiter unten.

Glam Polish Respect


Respect stammt aus der The Gleek Collection aus dem Sommer letzten Jahres. Und eigentlich wollte ich immer einen anderen Lack aus der Kollektion haben, aber am Ende und ich weiß gar nicht genau, warum, wurde es dieser. Und dann stand er hier und ich wusste nicht so recht, was ich mit ihm anfangen sollte. Ja, er ist Lila und Holo und funkelig - das allein schreit doch eigentlich Lotte!?



Trotzdem war ich mir gar nicht sicher. BIS ich ihn auf den Nägeln hatte. Oh Mann, er ist wirklich wunderschön! So ein tolles Lila und so ein geniales (wenn auch mittlerweile recht häufig auftretendes) Finish. Eben doch ein Lotte- Lack. Und ich dachte echt schon an's Aussortieren - was für ein Frevel!



Lackiert habe ich zwei Schichten auf meiner treuen UNT Peeloff Base - so ein Glück, dass ich die habe, sonst wäre dieser Monat ganz schön ablackierintensiv geworden. ^^ Die Trocknung ist prima und für ein glattes Finish braucht es eine Schicht Topcoat. Was haltet ihr von dem Lack?



[Blue Friday] KBShimmer Set In Ocean

19. August 2016

Ich stecke mal wieder voll im Packstress, aber ihr wisst ja, einen [Blue Friday] von Melanie und Ida lasse ich nur aus, wenn ich mal keinen passenden Lack habe. Aber was für ein Glück - ich habe da noch einen perfekten Kandidaten, der genauso gut zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir passt.

KBShimmer Set In Ocean


Wie auch Night Bright und Ripe For The Pink-ing ist Set In Ocean ein Lack der Mega Flame Glitter Lacke von KBShimmer. Das bedeutet, er hat eine eingefärbte Basis und enthält Unmengen an holographischen Glitzerpartikeln. Mega Funkelalarm auf den Nägeln! Das macht einen wirklich völlig unkonzentriert, weil man nur auf seine Finger starrt.



Farblich liegen wir hier bei einem karibischen Hellblau, das Lust auf Sommer und Urlaub am Meer macht (am warmen Meer mit viel Sonne und Palmen und sowas). Wir fahren zwar Morgen auch noch mal eine Woche weg, aber nicht an's Meer. Ähm doch, aber nicht an so ein Meer. ^^ 



Lackiert habe ich ihn in zwei Schichten, die auch ausreichend waren für die Deckung. Durch die vielen Glitterteilchen trocknet Set In Ocean superfix und ziemlich rauh. Eine Schicht Topcoat - oder besser zwei - sind für ein glattes Ergebnis absolut angebracht. Ich nutze bei solchen Lacken am Liebsten den KBShimmer Clearly On Top. Der ist angenehm dicklich in der Konsistenz (ähnlich dem Seche Vite) und trocknet echt genial schnell. Aber selbst von dem brauche ich zwei Schichten, damit es so richtig und vollständig glatt wird.



MerkenMerkenMerkenMerkenMerken
Made With Love By The Dutch Lady Designs