#31DC2018weekly Beauty Bigbang Gold Chrome

23. April 2018

Da starten wir heute doch glatt schon wieder in eine neue Woche. Das Wochenende war so schön, das hätte gern noch ein Weilchen länger gehen können. Heute regnet es schon den ganzen Morgen, das bringt gleich die richtige Stimmung für so einen Montag. Was für ein Glück, dass ich ein sonniges Design für die METALLISCHEN NÄGEL der #31DC2018weekly von Amy von Polish Etc. gepinselt habe.

Beauty Bigbang Gold Chrome Powder


Es ist viel zu lange her, dass ich ein Pigment benutzt habe. Ich besitze mittlerweile wahrscheinlich fast alle Pigmente, die man so bei Beauty Bigbang bekommen kann. Da sie so schön günstig sind, bestellt man auch gern mal eins mehr, oder? Für mein Design habe ich mich an einem Pigment Stamping probiert.


Als Basis für mein Nailart habe ich eine Schicht der Zoya Naked Base und eine Schicht des Zoya Perfectors aus dem Naked Manicure Set lackiert - die liebe Anne hat mir ihres vermacht. Meine Nägel sind zwar nicht wirklich verfärbt, aber ich habe einfach keine schönen Nagelspitzen und mit dem Perfector gleicht sich das ein wenig aus. Es ist wichtig, dass die Basis schön durchgetrocknet ist, bevor man darauf stempelt.



Für Pigment Stamping tupft und verreibt man das Pigment in einer gleichmäßigen Schicht auf das Stempelkissen - ich habe hier das Gold Chrome Powder verwendet - und benutzt dann einen beliebigen Stamping Lack (ich habe mich für einen meiner zuverlässigen dunklen A- England Lacke entschieden) zum Stempeln. Das Stempeln selbst folgt dem Standardablauf - Stamping Lack auf die Plate geben, mit dem Scraper über den Lack und das Muster streichen, den pigmentierten Stamper über das Muster abrollen und dann auf den Nagel drücken. Mit einem weichen Pinsel entfernt man das überschüssige Pigment. Mein Muster stammt übrigens von der MoYou Mother Nature #16.

Am Daumen habe ich mir natürlich direkt mit einer unüberlegten Schicht Topcoat das Muster verschmiert. Um sicher zu gehen, dass die anderen Nägel nicht verschmieren, habe ich eine Schicht des UNT Ready For Takeoff lackiert und trocknen lassen bevor der normale Topcoat an die Reihe kam. Auf meinen Nägeln seht ihr das Design aber noch roh, das war mir einfach zu heiß mit dem TC. ^^


Ist das nicht ein elegantes Design? Mir hat das richtig gut gefallen. Die Technik ist auch relativ simpel und ich werde definitiv noch ein paar solcher Stampings mit den tausend anderen Pigmenten ausprobieren, die ich hier stehen habe. Was meint ihr?

Kommentare :

  1. Oah. <3 Ja. Macht Sinn. Pigment Stamping, warum bin ich nicht selbst drauf gekommen, hatte noch nichts davon gehört. Muss ich unbedingt mal probieren!
    Dein Design sieht toll aus. Dann ging es gut mit dem Topcoat? Ich werde es wohl mit dem wasserbasierten essence Metal Shock Topcoat probieren, hab nichts anderes und Pigmente verschmierte er bisher tatsächlich nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht einfach mega schön aus!

    AntwortenLöschen
  3. Die Mani ist absolut bombastisch, das sieht soooo toll aus ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich find's super! Ist echt mal was anderes und mit Pigmenten stampen klingt gar nicht so schwer. ;-)

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs