Zoya Charla

20. April 2018

Heute mal ganz kurz und knapp - es gibt wieder einen schönen Lack zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir. Das ist übrigens Zoya Nummer 11 in diesem Monat. Ein paar mehr hab ich noch. ;)

Zoya Charla


Ich glaube, Charla stammt ursprünglich aus der Sommerkollektion aus dem Jahr 2010, befindet sich aber natürlich mittlerweile im Standardsortiment. Es ist ein weiterer dieser Foil/Flecks Lacke, vom Finish aber eher ähnlich der Ivanka als der Reva. Bei Charla ist die Basis ein traumhaftes Dunkelblau mit fettem Tealeinschlag. Genau meine Farbe!



Und zu dieser wundervollen Basisfarbe gibt es dann noch die schicken Flecks in dem Lack. Ich hab mich ein bißchen geärgert, dass ich kein Tageslicht hatte, um euch im Schatten ein richtig deckendes und detailliertes Flecksbild zu zeigen. Da sehen solche Lacke einfach am Besten aus! Ich schwör's - der Lack ist ohne dieses blöde Licht komplett deckend auf den Nägeln.


Lackiert habe ich Charla in zwei Schichten. Eine dritte Schicht hat am Finish nichts geändert - das habe ich am Daumennagel ausprobiert und mir dann die anderen Nägel gespart. Der Auftrag geht wunderbar und die Trockenzeit ist schön kurz. Das Finish glatt und glänzend und meine Bilder sind wie immer ohne Topcoat entstanden. Eine kleine Warnung kommt mit dem Lack: Es ist ein Stainer. Haut, Nagelhaut, Nagelplatte - alles leicht türkis angehaucht. *hust*

Wie gefällt er euch?

Kommentare :

  1. Arghs, Staining ist ätzend :/ An irgendeinen Lack erinnert mich "Charla" gerade, ich weiß nur nicht, welchen...

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch ist er ja. Auf den Bilder fehlt mir aber irgendwie die Tiefe. Ich vermute mal, in Natura war das besser? ;-)
    Hmpf, Stain ist immer blöd!

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs