Lacquester 2 Faced Cherries

27. Januar 2018

Nachdem es in der Woche so grünlastig war (haha, mein Autocorrect wollte jetzt 'grünlästig' draus machen), wechseln wir mal die Farbfamilie für die letzten paar Tage der "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir im Januar.

Lacquester 2 Faced Cherries


2 Faced Cherries hat eine fruchtig Basis in Rot, schönes kaltes Rot mit Pinkstich, und enthält neben Schimmer auch viele schicke kleine Flakies. Und wer den Lack kennt und jetzt meint: "Ey, den kenn ich aber ganz anders. Bei mir sieht der soundso aus." der hat Recht. Im Originalzustand schimmert und glimmert er ganz wundervoll, aber ich habe ihn mattiert, um die Flakies in den Vordergrund zu holen und auf meinen Bildern nicht so viel Spiegelung zu haben. Der Lack ist also der Gleiche, einzig der Topcoat ist an der Veränderung schuld.



Ich fand ihn in matt einfach so viel schöner - #mattealltheflakies - und deshalb gibt es hier heute mal nur solche Bilder zu sehen. Und es ist erstaunlich wie gut die multichromen Flakies auch im matteierten Zustand ihre Farbe wechseln. Die blitzen nämlich mal eher in Kupfer und Orange und mal eher in Pink und Rot hervor.


Auch 2 Faced Cherries hat mich mit seiner Deckkraft überrascht, ich hatte bei der Jellybasis mit mehreren Schichten für eine komplette Deckung gerechnet, aber war schon mit zwei Schichten vollkommen zufrieden. Und das, wo ich doch momentan soooo lange Nägel habe. Die Trocknungszeit ist schön kurz und das Finish eigentlich glatt und glänzend - bei mir gab es noch den mattierenden Topcoat drüber.

Was sagt ihr? Ist der schick in matt, oder was?

Kommentare :

  1. Mattforpresident sage ich da nur :D Ich bin ja immer für matt zu haben :) Gefällt mir dementsprechend sehr gut.

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht wirklich sehr kirschig aus. :)
    Matt, glänzend - hier gefällt mir beides. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag ja Rot sehr gern - aber irgendwie stört mich an dem Lack was... Ich weiß noch nichtmal was, denn an und für sich ist die Kombination ja richtig toll! *shrug*

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs