Cirque Colors Sunset Park

19. Februar 2018

Starten wir in eine neue Woche? Ich bin gespannt, wie sie wird. Time will tell. Aber vorher gibt's noch einen neuen Lack zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir. Heute gibt's ein kleines Schummeldesign von mir, weil ich unbedingt mal zwei Lacke in einem Beitrag unterbringen muss *hust*.

Cirque Colors Sunset Park


Starten wir meinem Basislack - Sunset Park ist einer dieser Lacke, die sich schwer beschreiben und noch schwerer farbecht bebildern lassen. In Wirklichkeit ist er nämlich nicht ganz so Orange wie auf meinen Bildern, sondern neigt eher zu einem peachigen Koralle (die Farbe kommt wieder einmal auf meinem Makro unten am Besten durch).



Der Lack ist etwas sheerer als meine anderen Cremelacke von Cirque Colors, aber deckt trotzdem mit zwei Schichten. Trocknungszeit ist schön kurz und das Finish glatt und glänzend. Im nächsten Schritt habe ich ein Gradient aus Sunset Park und NYFW auf die Nägel gebracht. Und eigentlich wollte ich es dabei belassen. Da sich aber nach dem Topcoat hier und da ein paar Bläschen gebildet haben (sowas Doofes aber auch), habe ich mich für ein Stamping darüber entschieden.



Leider hat sich NYFW dafür nicht geeignet, weil er nicht pigmentiert genug für's Stempeln ist und so bin ich nach ein paar Tests wieder bei einem meiner A- England Lacke gelandet. Es wurde am Ende ein Muster der MoYou Mexico #07, gestempelt mit A- England Tristam.

Wie gefällt's euch?

Kommentare :

  1. Der Lack an sich ist nicht sooo meins, aber das Gradient finde ich super cool! Kann ich mir mega gut vorstellen für den Sommer. :) Das Stamping darüber... ich weiß nicht genau.

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist das Gradient solo tatsächlich etwas zu krass (wobei ich beide Lacke sehr schön finde!), mit Stamping finde ich das deutlich harmonischer...

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs