Cirque Colors Tanzanite

6. Februar 2018

Jetzt muss es aber mal richtig losgehen hier - ohne diese kleinen Unterbrechungen - sonst schaff ich meine Februar Vorgabe nicht. Das würde dem kleinen Streber in mir so gar nicht gefallen. ^^ Also gibt's heute den nächsten Lack zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir.

Cirque Colors Tanzanite


Mit Tanzanite habe ich jetzt den letzten der sechs Lacke der Facets Collection von 2016 auf den Nägeln gehabt. Wie seine Lackgeschwister der Kollektion hat auch Tanzanite eine pigmentierte Jellybasis - in diesem Fall ein sattes Blurple - angefüllt mit den funkelnden kleinen Holosplittern.



Das Blurple lehnt ein wenig mehr in Richtung Blau als in Richtung Lila und es ist ein absolut intensiver und leuchtender Farbton. Ihr wisst ja, wie gern ich mittlerweile Blau trage - vor allem auch, weil es zu fast allen meinen Hosen (Jeansträger - hallooho) und meiner Liebingsjacke passt. Und so sammeln sich diese schicken Teilchen irgendwie bei mir an. :)


Trotz Jellyfinish deckt Tanzanite mit zwei Schichten den kompletten Nagel dicht ab und es schimmert kein Nagelweiß mehr durch. Der Auftrag gelingt leicht und die Trockenzeit ist superkurz. Das Finish ist glatt und glänzend und ich zeige den Lack ohne Topcoat auf meinen Nägeln.

Wenn ich mir die Kollektion so anschaue, ist dieser Kandidat definitiv ein Favorit, auch wenn ich mich niemals auf einen Lieblingslack daraus festlegen könnte... Was meint ihr?

Kommentare :

  1. Der Nagellack ist ein wahres Feuerwerk und gefällt mir super gut!
    Japp, definitiv ein Kanditat für ein Fave!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Ist auf jeden Fall ein absoluter Knaller!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wow, wow! Ich finde den Lack einfach MEGA! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Er ist einfach nur unglaublich toll! 😍 Sehr schön.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  5. *_* Ich hab den bei Anne schon besabbert, der ist soooo toll! ♥

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs