Polished for Days Dancer

8. Dezember 2019

[selbst gekauft]
Jetzt kommen wir hier in Fahrt! Es gibt doch glatt schon den nächsten Lack zur "Wir lackieren..." Aktion mit @pipapolish

Polished for Days Dancer


Gerade in Weihnachtskollektionen kommen bei amerikanischen Indies die guten alten Rentiere häufig vor und auch, wenn es gerade erst einen Dancer in der 12 Days of Holiday Advent Box von Glisten&Glow, zeige ich euch einen weiteren Lack mit diesem Namen.



Dieses Rentier hat eine mintig grüne Basis und kommt mit Schimmer, der von Gold über Grün zu Kupfer changiert - immer eine gelungene Kontrastmischung - und irisierenden Flakies in Orange und Gold und einem guten Schwung silberne Holoflakies. Die irisierenden Flakies kommen zwar auf den Nägeln nicht ganz so deutlich heraus, aber sie bringen hier und da einen kleinen Farbpunkt.



Lackiert habe ich Dancer in zwei Schichten. Ich mag besonders die Konsistenz und den Pinsel. Wenn das passt, sind die Nägel schon halb lackiert, oder was meint ihr? Der Lack trocknet schnell und mit einem glatten Finish und auf meinen Bildern seht ihr die zwei Schichten noch ohne Topcoat.

Also, ich vertrage noch das ein oder andere Rentier mehr, und ihr? :)

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs