for me Pantene Pro-V Youth Protect 7

2. Februar 2014

Es gibt mal wieder einen Projekt von for me, dass ich begleiten darf. Ich lasse euch ja immer gern daran teilhaben und gerade beim letzten Haarprojekt lief es (mehr oder weniger) mysteriös ab. :)

Dieses Mal muss aber nicht geraten werden, um welche Produkte es sich handelt. Nein, das wissen wir von Anfang an. Und zwar handelt es sich um die neue Anti- Ageing Serie für die Haare.

Pantene Pro-V Youth Protect 7


"Um die Jugendlichkeit und Schönheit des Haares zu erhalten, sollten wir mit der richtigen Pflege schon in jungen Jahren vorbeugen. Die neue Pflegeserie Youth Protect 7 von Pantene Pro-V bewahrt sieben Zeichen für jugendliches Haar:

- Kraft gegen Stylingschäden
- Fülle
- Glanz
- Geschmeidigkeit
- Feuchtigkeit
- reparierte Schäden an der Haaroberfläche
- widerstandsfähige Haarspitzen"

Jetzt guckt ihr bestimmt auch grad wie ich als ich das erste Mal davon hörte… Bitte was? Bitte WAS?? Anti- Ageing jetzt auch für die Haare? Reicht nicht das Zeug, das wir uns eh schon darein schmieren auch dafür aus? Muss es dafür jetzt extra Produkte geben und wir Mädels uns ab 20 nun auch darüber den Kopf zerbrechen?

(da will man doch wirklich Mann sein und sich bei Haarausfall einfach den Schädel rasieren, oder?)

Ich wollte es trotzdem ausprobieren und wissen, ob ich das nun benötige oder nicht. Und ob man darüber nachdenken sollte oder eher nicht. ;) Und ich glaube, ich habe es heraus gefunden...


Leider kann ich zu den Inhaltsstoffen nicht allzu viel sagen, da ich mich nicht genügend auskenne. Da die Produkte aber gerade erst auf dem Markt eingeführt werden, gibt es noch nicht wirklich Infos darüber. Ich gehe aber davon aus, dass sie nicht sehr weit von den üblichen Pantene Produkten entfernt sein werden und sind wir ehrlich - man kann sie eben nicht als Naturprodukte bezeichnen.


Das Shampoo und auch die Spülung duften sehr fein und angenehm, nicht zu intensiv. Einzig die BB- Cream (ja, die ist auch für die Haare) hat einen etwas anderen und stärkeren Duft, trotzdem sehr gut riechend.


Sowohl Shampoo und Spülung lassen sich wie gewohnt verwenden. Das Shampoo ist etwas flüssig, aber schäumt gut auf und lässt sich schön im Haar verteilen. Das Ausspülen läuft ohne Probleme und die Haare fühlen sich danach weich an.


Auch bei der Spülung habe ich keinerlei Anwendungsprobleme gehabt. Sie ist natürlich fester in ihrer Konsistenz, lässt sich aber trotzdem leicht im Haar verteilen.


Das Ausspülen hat hier etwas länger gedauert, aber das kenne ich von anderen Spülungen auch.


Alles in Allem sind es gute Produkte, die nach alter Pantene Pro-V Manier toll duften und das Haar weich und geschmeidig machen. Sowohl nach dem Lufttrocknen als auch nach dem Fönen fühlen sich meine Haare sehr gut an.

Wirklich mehr Fülle oder Glanz habe ich noch nicht feststellen können, aber ich denke, dazu benötigt man einen längeren Testzeitraum. ;)

Nun aber zu dem besonders neuen Produkt: der BB Crème für die Haare!


Hierzu sagt Pantene:
"Das 7-in-1- Produkt beinhaltet pflegende und schützende Stoffe, die aus der Hautpflege bekannt sind. Die BB Crème kann täglich im feuchten oder trockenen Haar angewendet werden und muss nicht ausgewaschen werden. Sie sorgt für Geschmeidigkeit, verleiht ein seidig- weiches Finish, verbessert die jugendliche Strahlkraft, repariert Schäden an der Haaroberfläche und schützt vor Umwelteinflüssen."


Okay… Die BB Crème erinnert mich ein wenig an ein Fluid und ich benötige nur wenig in meinen Haaren. Für mich verhält sie sich wie fast jedes Leave-in- Produkt, dass ich bisher verwendet habe. Meine Haare sind damit weich und geschmeidig, tendieren aber auch dazu, schneller zu fetten.


Ich nutze solche Produkte schon, aber ich merke auch oft, dass meine Kopfhaut mal wieder eine Pause braucht, weil die vielen Produkte, die man sich mittlerweile in die Haare und auf den Kopf schmiert, ja auch Rückstände hinterlassen. (dazu mache ich ab und zu eine Tiefenreinigung, das habe ich euch *hier* schon mal beschrieben)

Mein Fazit:
Sehr gut duftende und schöne Produkte, über deren Nutzen man sich streiten kann. Sie fühlen sich gut an und erfüllen ihren Zweck. Ob sie ihre Langzeitversprechen halten können, wissen wir noch nicht. ;) 

Kommentare :

  1. Anti-Aging (wir sind ja Deutsch, nech? Da müssen wir das Wort verschandeln :P) für die Haare? Ehem... Das ist fast genauso witzig wie die BB-Cream für die Haare :P Ich finde diese Namensgebung einfach unglaublich albern.

    Ansonsten würde ich halt sagen: Shampoo und Pflege halt ;) Wenn sie gut riechen und sich "gut waschen" - warum nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so in etwa sehe ich das letztendlich auch. ;)

      LG Lotte

      Löschen
  2. Ich teste zur Zeit auch und muss sagen, dass meine Kopfhaut verrückt spielt, seit ich die Produkte verwende. Irgendeiner der Inhaltsstoffe ist anscheinend nicht nett zu meiner Kopfhaut. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, das ist aber gar nicht schön. :( Hattest du das bei anderen Produkten auch schon mal?

      LG Lotte

      Löschen
    2. Ja, es gibt immer wieder mal Shampoos, bei denen das so ist. Viele vertrage ich sehr gut, andere lassen meine Kopfhaut wie verrückt jucken oder meine Haare sehr schnell nachfetten. Ob das vielleicht die Silikone sind? Bisher achtete ich nie so genau auf die Inhaltsstoffe...

      Löschen
    3. Das könnte sein. Das beste Shampoo, das ich in letzter Zeit benutzt habe, war doch tatsächlich das Babyshampoo meiner Tochter von Babylove. ;)

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs