Lacquester Zela

5. Dezember 2018

Da ich nicht so viele Lacke von Tonic Polish besitze wie zum Beispiel im letzten Monat Different Dimension, wird es hier in diesem Monat ein bißchen mehr Abwechslung geben. Also schweife ich mal wieder bunt durch meine Lacksammlung und zeig was Anderes. ;)

Lacquester Zela*


Zela ist der dritte und letzte Lack aus dem Anaheim Trio, dass es letztes Jahr zum Indie Shop Event gab. Rona (UP) und Mara habe ich euch schon gezeigt und heute geht es also um Zela. Der Lackaufbau ist der gleiche wie bei Mara, aber er hat nicht eine Taupe Basis, sondern ein schickes helles Rosa. Goldener Schimmer, multichrome Flakies und ein paar holographische Glitzerpartikel runden den Lack ab. 



Das Rosa ist übrigens eines, das nicht so häufig in meiner Sammlung vorkommt. Es ist nicht einfach Hell- oder Babyrosa, sondern kommt mit einem kühlen Einschlag und wirkt zwischendurch beinahe  wie Flieder. Eine tolle Nuance und die Flakies und der Schimmer kommen in dieser Basis ganz besonders gut zur Geltung.



Für eine nagelweißfreie Deckung habe ich mich für drei dünne Schichten entschieden. Man kriegt ihn bestimmt mit zwei Schichten deckend, wenn man dicker lackiert, aber ich gebe dem Schimmer dann doch gern mehr Platz und lackiere einfach dünn und dreifach. Die Konsistenz ist prima und die neuen Pinsel liebe ich ja sowieso. Nach einer kurzen Trocknungszeit strahlt einen Zela glatt und glänzend an. Auf meinen Bildern seht ihr den Lack ohne Topcoat.

Wie gefällt er euch?


*Der Lack wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen Dank!

Kommentare :

  1. Hmm, versetzt mich gerade spontan nicht so sehr in Euphorie... :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja nun - rosa ist nicht so meins :P In einer anderen Farbe fände ich den deutlich toller ^^

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs