#31DC2018weekly Il était un vernis #hellosunshine

19. März 2018

Und schon sind wir in der dritten Woche bei der #31DC2018weekly von Amy von Polish Etc. - in dieser Woche wird es GELB. Ich wusste eigentlich gleich, welcher Lack es werden würde und auch etwa, wie mein Design aussehen sollte.

Il était un vernis #hellosunshine


Ich glaube, #hellosunshine ist mein momentan letzter gelber Lack, der musste es also werden. Er stammt aus der Hashtag Collection von Il était un vernis und hat ein paar wundervolle Geschwisterchen, um die es aber jetzt natürlich nicht gehen soll. Farblich liegen wir bei einem schön sonnigen Gelb mit zartem scattered Holoeffekt, der eher schimmerig wirkt.



Lackiert habe ich #hellosunshine in zwei Schichten. So mit bloßem Auge in meinem Lackierlicht meinte ich, noch etwas Nagelweiß durch zu sehen, aber später konnte ich es nicht mehr entdecken. Das hat also prima gepasst mit den zwei Schichten, die ich hier ohne Topcoat trage. Die Trocknungszeit ist fix und das Finish glatt und glänzend.


Für mein Nailart zur Challenge habe ich sofort an Sonnenblumen gedacht und die habe ich auch schnell auf der Bundle Monster & de_briz BM-XL215 gefunden. Eigentlich wollte ich mich dann brav an meinem ersten Reverse Stamping versuchen, aber das ging daneben. Um aber trotzdem den Effekt von Gelb, Weiß und Grün auf die Nägel zu bekommen, habe ich ein paar weiße Blütendöttels auf die Nägel gebracht und dann einfach darüber mit A- England Saint George gestempelt.

Und das hat mir dann mächtig gut gefallen. Was sagt ihr?

Kommentare :

  1. Ein sehr schönes Design! Auch wenn ich die Grundfarbe etwas gewöhnungsbedürftig finde; Gelb ist dann doch etwas außerhalb meiner Komfortzone für Nagellack :D

    AntwortenLöschen
  2. Also; mein Lieblingspuli ist zZ der Postgelbe. Das würde passen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Design ist dir wirklich super gut gelungen, toll! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Interessanter Gelbton, der steht dir sehr gut! Und das Design ist klasse :)

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs