ANNY Rainbow Walker

3. März 2018

Wie versprochen, gibt es heute den zweiten Lack aus der neuen ANNY Kollektion, den ich bekommen habe. Heavenly Holo gab es ja zum Monatsstart zu sehen und einen passenderen Lack konnte es wohl nicht geben. Und wenn ich in die "Wir lackieren..." Galerie von Tine und mir gucke, dann wird das ein absoluter genialer Monat!

ANNY Rainbow Walker*


Rainbow Walker ist einer der schimmernden, irisierenden und fast multichromen Lacke der Kollektion. Bei Steffi konntet ihr ihn auf einer schwarzen Basis lackiert sehen, ich hab mich nach ein paar Tests aber für den Soloauftrag entschieden und war sehr zufrieden damit. So kommt zwar der Farbwechsel nicht so deutlich zur Geltung, dafür wird das Ergebnis auf den Nägeln wunderschön schimmrig und glamourös.



Die Basis des Lackes würde ich als ein sheeres, angegrautes Nude oder Taupe bezeichnen. Darin enthalten sind haufenweise Schimmerteilchen, die sich bei mir hauptsächlich in zartem Rosa bis Pink gezeigt haben. In extremen Winkeln oder indirektem Licht verwandelt er sich aber zu einem glühenden Kupfer bis Rot. Einfach klasse!


Da Rainbow Walker so sheer ist, hatte ich gedacht, ich müsste ziemlich viele Schichten lackieren, um zufrieden zu sein. Aber auf meinen Bildern seht ihr den Lack mit zwei Schichten. Auf dem Makro sieht man noch ein zart durchscheinendes Nagelweiß, was mich aber bei diesem schicken Schimmerfinish absolut nicht stört. 

Wie findet ihr ihn? Tragt ihr sowas lieber als Topper auf Schwarz oder solo?


*Der Lack wurde mir kosten- und bedingungslos von ANNY zur Verfügung gestellt - vielen Dank!
MerkenMerken

Kommentare :

  1. Mhh. Der gefällt mir solo leider weniger gut. Über schwarz wäre es evtl. schon wieder anders :)

    AntwortenLöschen
  2. Der erinnert mich an irgendeinen Lack, aber ich hab' keine Ahnung, an welchen... Hübsch isser aber und nur zwei Schichten? Wow!

    AntwortenLöschen
  3. Nah, irgendwie nicht so meins mit dem Schimmer. Weder mit noch ohne Base.

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs