OPI Can't Find My Czechbook

8. Juni 2018

Ich habe euch ja schon gewarnt, dass ich mich die letzten Tage ausgiebig mit den Feeling Ringen auseinander gesetzt habe. Und so gibt es heute den zweiten Lack aus der OPIxFeeling Kooperation von OPI, natürlich zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir.

OPI Can't Find My Czechbook*


Can't Find My Czechbook ist ein mittleres Türkisblau, das ursprünglich mit der Euro Centrale Collection im Frühling 2013 herauskam. Und so ängstlich ich mit weißen Lacken bin, so sicher fühle ich mich mit solchen Farbtönen. Wenn ich einen Lack zum schnell-mal-Wohlfühlen brauche, dann fällt meine Wahl meistens auf ein Lila oder eben ein solches Türkis - okay, ich gebe zu, meistens mit Holofinish, aber so hat die Farbe auch ihre Reize.



Je nach Lichtsituation wirkt der Lack mal eher Blau und mal beinahe Petrol. Egal, welche Nuance er zeigt, er passt wunderbar zu Jeans und fast allen meinen Outfits... Also ein richtiger Gemütlichkeitslack. Habt ihr sowas auch? Welche Farbe wäre das bei euch?



Ich habe Can't Find My Czechbook in zwei cremigen Schichten lackiert. Der Auftrag geht einfach wunderbar und auch über die Trocknungszeit und das Finish kann man sich nicht beklagen. Bei mir seht ihr den Lack ohne Topcoat.

Mein Feeling Ring hat natürlich auch eine Schicht des passenden Lackes abgekriegt. Eine ausführliche Anleitung zu den Ringen gibt es dann nächste Woche bei mir. Habt Geduld. :)


*Der Lack und der Ring wurden mir kosten- und bedingungslos von OPI/Coty Inc. und Feeling zur Verfügung gestellt - vielen Dank!
MerkenMerken

Kommentare :

  1. Mein Wohlfühllack ist Weiß oder Schwarz :D
    Diesen würde ich mir für den Urlaub auch sofort lackieren!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderbarer Farbton! Da gefällt mir der Lack gleich noch besser mit dem farblich passenden Ring :)

    AntwortenLöschen
  3. Hach ja, so ein Ton geht doch immer :)

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung hier auf dem Blog.

Made With Love By The Dutch Lady Designs