Butter London Base- und Topcoat

31. Oktober 2013

Butter London Scouse aus meinem kleinen Päckchen habe ich euch ja schon gezeigt. Heute kommen wie versprochen 'Top & Tail' dazu. Ich gebe zu, ich bin jemand, der schnell mal zu faul für ein Basecoat ist oder auch mal ohne Topcoat schon fertig ist, weil ich sowieso öfter umlackiere...

Im Optimalfall gehört aber Base drunter und Top drüber - ist klar. ;) Und ich möchte euch heute die Produkte von Butter London zeigen.

Butter London Nail Foundation Flawless Basecoat


Langer Titel. :)

Das Basecoat ist nude (nicht transparent wie die meisten) und trocknet seidenmatt. Es soll Verfärbungen verhindern und ist wie die Farblacke auch Big3free.

Auf dem Fläschchen steht: Matte results so beautiful, you can wear it alone.
Genau das hab ich auch gemacht. Ich trag ja nicht wirklich viel nude, aber irgendwie fand ich das richtig gut mit dem seidigen Finish. :)

Die Base trocknet superfix und ich habe sie natürlich auch mit Farblack getragen, aber für euch extra den Test ohne Lack gemacht.



Butter London Hardwear P.D. Quick Topcoat


Der Topcoat ist natürlich transparent - anders wäre es ja auch blöd, oder? Er soll den Lack versiegeln, schnelltrocknen und schönen Gloss bringen. Auch er ist Big3free.

In meinem Posting zeige ich ihn euch einfach auf dem lackierten Basecoat und ich muss sagen, ich bin zufrieden. Die Trockenzeit ist super, der Glanz auch und ich habe bisher kein Shrinking, wie z.Bsp. beim SecheVite oder dem Essence Topsealer feststellen können. Ein absoluter Pluspunkt.



Vielen Dank an das Butter London Team für das Bereitstellen der Produkte!

Kommentare :

  1. Hört sich ja soweit ganz gut an. Einen solchen 'nuden' Basecoat, allerdings von einem anderen Hersteller, habe ich ebenfalls zum Testen hier stehen. Ich bin gespannt.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt er echt gut. Welchen hast du momentan?

      LG Lotte

      Löschen
  2. Hach, die Foundation interessiert mich ja schon EWIG... Mich hält bisher immer nur der Preis vom Kaufen ab. :D Toll, dass du sie zum Testen bekommen hast. Macht sich die Foundation gut? Gleicht sie gut Unebenheiten aus? Vielleicht leg ich sie mir doch endlich mal zu. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme sehr gut damit zurecht und bis auf die Rillen auf meinem Daumennagel (die ja eher Huggel sind) gleicht er auch prima aus.

      LG Lotte

      Löschen
  3. Ich hab auch einen matt trocknenden basecoat (allerdings von essence) und den trage ich ab und zu auch gerne mal solo :)
    Aber für einen basecoat ist mir der butter london Preis dann doch zu teuer...

    Herzlichen Glückwunsch! Ich habe dir den "Liebster Blog" Award verliehen :)
    http://fanailtic.blogspot.de/2013/10/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ob man das Geld dafür ausgeben will, ist natürlich eine andere Sache. ;)

      Ui, ich danke dir für den Award! Den schau ich mir gleich mal an!

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs